SpiritualWiki

Hawkins / HeiligerGeist

Hawkins-Menu:


Wiki-Menu:  

2·2012


 

Heiliger GEIST
BW Unendlich

 

Taube des Heiligen Geistes
Gian Lorenzo Bernini (1598-1680) italienischer Bildhauer

KultCult


 

Den Heiligen Geist um Wunder und Einsicht bitten

Jede Lebenssituation ist geeignet, sich weiter zu üben in der Hingabe an Gott.
Hawkins empfiehlt oft, den Heiligen GEIST im Gebet um ein Wunder zu bitten, dass man die gegebene Situation klar oder anders sehen kann als dies aktuell der Fall ist.
Man kann in allen Dingen um göttliche Gnade, um Frieden, Liebe, Freude bitten.

 

Hawkins empfiehlt, daran zu glauben, dass man nicht vergessen wird. Nach dem Gebet bleibt es Gottes Willen überlassen, was, wann, wie in der Folge geschieht.

Zitate zum Thema Heiliger Geist / Holy Spirit

Zitate von D. Hawkins

⚠ Achtung Siehe Power vs. Truth (engl.) Januar 2013

 

  • Der Wille ist der Sitz der Kraft des Selbst, das sich in den Geist hinein ausdehnt, und als solcher ist er der Bereich unmittelbarer Berührung mit dem Heiligen GEIST. Das All-sehende Auge, S. 202, 2005

 

 

 


 

  • Niemand kann die höheren Ebenen des Bewusstseins passieren ohne den Beistand des Heiligen Geistes vertreten durch Engel und hochschwingende Wesen. Videovortrag mit kinesiologischen Muskeltest-Demonstrationen Power vs. Force, Volume Serie I, DVD 2 von 2, ab Minute 33, 11. November 1995

Quotes by D. Hawkins

⚠ Caveat See Power vs. Truth, January 2013

  • It is completely safe to surrender the self to the Self. The unconditional love of the Self for the self is its guarantee of mercy. The emanation of Self to self is the province of the Holy Spirit, which is the link between spirit and ego. By prayer we request, permit, and choose through free will to allow the Holy Spirit to be our guide. By God's grace the transformation to enlightenment is made possible. The Eye of the I From Which Nothing is Hidden, S. 131, 2001

 


Noah, mosaic in Basilica di San Marco, Venice, XII-XIII century

 

  • The presence reveals that the Infinite Splendor (Holy Spirit) is actually one's own Self. Innate is the knowingness that one's reality is beyond all lifetimes, beyond all universes, total and complete. One knows the Allness because one is the Totality. There is nothing left to know nor anyone to know about it. The Presence obliterates all but Reality. One is 'home at last'. I. Reality and Subjectivity, S. 278, 2003

 

  • The key elements are to spot the specific components of the conflict and to take advantage of the Spiritual Will, which is surprisingly powerful (cal. 850) and intervenes when one asks for God's help, followed by the willingness to surrender the pay-off and relinquish resisting the presumed aversion [...] One can request help from the Holy Spirit, along with admission of the truth that 'I, myself, (the ego)' am unable to accomplish this step alone. Transcending the Levels of Consciousness. The Stairway to Enlightenment, S. 350, 2006

 


 


 

Muscle test results:

  • False – "One is able to move up the levels of consciousness unaided."
    True"One is able to move up the levels of consciousness only with the help of the Holy Spirit." Video presentation demonstrating muscle testing Power vs. Force, Volume Series I, 2 DVD set, 11. November 1995

 

  • Question: What of conversion, such as through the Holy Spirit? Is it external?
    Answer: It isn't. You open yourself by commitment. Sedona Seminar Identification and Illusion, 3 DVD set, 14. August 2004

 

  • Ask the Holy Spirit for a miracle in understanding, if you want to learn what’s blocking you. Then forget it. Sedona Seminar Witnessing and Observing, 3 DVD set, 16. October 2004

 

  • Question:  I experience much misery and difficulties in this life. What to do?
    Answer: Ask the Holy Spirit for a miracle – to reveal what it is that is 'out' of your alignment – and then let go. Sedona Satsang Q&A, Creative Life Center, 2 CD set, 12. July 2006

 

  • The Holy Spirit is always present because life cannot exist without it. It is present all the time. Sedona Satsang Q&A, Creative Life Center, 2 CD set, 13. September 2006

 

  • The Holy Spirit is the nonverbal, nonlinear source of consciousness itself. The source is consciousness itself. You are the context. The light of God is your own consciousness. Sedona Seminar Reason vs. Truth, 3 DVD set, 19. August 2006

Zitate von anderen Quellen

  • Gottes Geist gibt Zeugnis unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind. Apostel Paulus, Römer 8, 16 (NT)

 

  • Von der Weisheit Gottes
    Wovon wir aber reden, das ist dennoch Weisheit bei den Vollkommenen; nicht eine Weisheit dieser Welt, auch nicht der Herrscher dieser Welt, die vergehen. Sondern wir reden von der Weisheit Gottes, die im Geheimnis verborgen ist, die Gott vorherbestimmt hat vor aller Zeit zu unserer Herrlichkeit, die keiner von den Herrschern dieser Welt erkannt hat; denn wenn sie die erkannt hätten, so hätten sie den Herrn der Herrlichkeit nicht gekreuzigt. Sondern es ist gekommen, wie geschrieben steht (Jesaja 64, 3): Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben. Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen der Gottheit. Denn welcher Mensch weiß, was im Menschen ist, als allein der Geist des Menschen, der in ihm ist? So weiß auch niemand, was in Gott ist, als allein der Geist Gottes. Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, dass wir wissen können, was uns von Gott geschenkt ist. Und davon reden wir auch nicht mit Worten, wie sie menschliche Weisheit lehren kann, sondern mit Worten, die der Geist lehrt, und deuten geistliche Dinge für geistliche Menschen. Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn es muss geistlich beurteilt werden. Der geistliche Mensch aber beurteilt alles und wird doch selber von niemandem beurteilt. Korinther 2, 6-15 (NT)

 

  • In ihm seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit – in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem heiligen Geist, der verheißen ist, welcher ist das Unterpfand unsres Erbes, zu unsrer Erlösung, dass wir sein Eigentum würden zum Lob seiner Herrlichkeit. Epheser 1, 13 (NT)

 

  • Wenn du heilst, dann ist es genau dies, was du lernst. Du erfasst den unveränderbaren Geist in deinem Bruder, indem dir klar wird, dass er nicht anderen Geistes geworden sein kann. Auf diese Weise nimmst du den HEILIGEN GEIST in ihm wahr. Es ist allein der HEILIGE GEIST in ihm, DER niemals anderen GEISTES wird. Er selbst mag meinen, er könne es, sonst würde er sich nicht als krank wahrnehmen. Daher erkennt er nicht, was sein SELBST ist. Wenn du nur das Unveränderbare in ihm siehst, hast du ihn nicht wirklich verändert. Dadurch, dass du dein Denken über seinen Geist für ihn änderst, hilfst du ihm die Änderung aufzuheben, die sein Ego in ihm herbeigeführt zu haben glaubt. Ein Kurs in Wundern, Textbuch [BW 550], S. 121, 1994

Quotes by various other sources

Then Jesus said to them again, Peace be with you; just as my Father has sent me, so I send you. And when he had said these things, he gave them courage and said to them, Receive the Holy Spirit. John 20, 21-22 (NT)

 

Jesus said: "He who blasphemes against the Father will be forgiven, and he who blasphemes against the Son will be forgiven; but he who blasphemes against the Holy Spirit will not be forgiven, either on earth or in heaven." Gospel of Thomas [LoC 660], verse 004, part of the Biblical apocrypha, 50-140, 350 AD, rediscovered 1945

 

  • The only real safety lies in projecting only the Holy Spirit because, as you see His gentleness in others, your own mind perceives itself as totally harmless. Once it can accept this fully, it does not see the need to protect itself.   A Course of Miracles, textbook [LoC 550] chapter 6, section 4, verse 42, 1976, rev. 1996

 

  • The Holy Spirit's voice is as loud as your willingness to listen. It cannot be louder without violating your will, which He seeks to free but never to command.   A Course of Miracles, textbook [LoC 550] Urtext, chapter 8, section 8, 1976, rev. 1996

 

  • Say to the Holy Spirit only, 'Decide for me,' and it is done.   A Course of Miracles, textbook [LoC 550] S. ?, 1976, rev. 1996

 

  • Perception is not an attribute of God. His is the realm of knowledge. Yet He has created the Holy Spirit as the Mediator between perception and knowledge. Without this link with God, perception would have replaced knowledge forever in your mind. With this link with God, perception will become so changed and purified that it will lead to knowledge. That is its function as the Holy Spirit sees it. Therefore, that is its function in truth.   A Course of Miracles workbook [LoC 600], lesson 43, 1976, rev. 1996

BW-Werte: Heiliger Geist / Holy Spirit

Index: Heiliger Geist / Holy Spirit – Bücher von D. Hawkins

Englische Werke

Index: Audio- und Videomedien (engl.) von und mit D. Hawkins

 

Links zum Thema Heiliger Geist / Holy Spirit

Literatur

Literature (engl.)

Externe Weblinks


  • Artikel Christentum, präsentiert von Integrale Perspektive, 2011, überarbeitet 2016

Trinität Gottes aus der Sicht der 1., 2. und 3. Person und deren zugehörige Bewusstseinsstufe

External web links (engl.)


  • Article Christianity, presented by Integrale Perspective, updated 2016

Trinity of God viewed from the perspective of 1st, 2nd and 3rd persons and their respective developmental consciousness levels

 

Interne Links

Wiki-Ebene

 

 

1 Truth vs. Falsehood. How to Tell the Difference, S. 382, 2005

2 Truth vs. Falsehood. How to Tell the Difference, S. 383, 2005

Letzte Bearbeitung:
21.02.2017 um 02:20 Uhr

Page generated in 0,937 seconds.