SpiritualWiki

Wiki / RosalynBruyere

Wiki-Menu:  

2·2012


Hawkins-Menu:


 

Rosalyn L. Bruyere
(*1946) US-amerikanische Energieheilerin, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau

 

 

Rev. Rosalyn L. Bruyere

 

Dein bestes Selbst schiebt dich zu
deinem möglichen Selbst […]
und das setzt sich endlos fort.

Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische
Energieheilerin, spirituelle Lehrerin,
Crucible Intensiveseminar Chakras 7-9,
Kißlegg, Deutschland, 8.-12. September 2010


 

Buch Das Geheimnis der Chakras


Ullstein Taschenbuch Verlag

Das Geheimnis der Chakras. Unsere Licht- und Energiezentren
Übersetzung: Theo Kirdorf, Hildegard Höhr und Angelika Hansen,
Ullstein Taschenbuch Verlag, Allegria Taschenbuch, 285 Seiten, Softcover, Oktober 2004

 

Englische Originalausgabe: Wheels of Light, Simon & Schuster, New York, 282 Seiten, Paperback, 1994
Erstverlag Bon Productions, März 1989

 

Hinweis: Die erste vergriffene deutschsprachige Ausgabe erschien unter dem Titel Chakras. Räder des Lichts, Synthesis Verlag, Essen, Band 1, 1990 und Band 2, 1991.

 

Inhalt in Stichpunkten

* Die antike und die moderne Mystik
* Die Räder der Kraft
* Was ist Aura?
* Chakras und Heilung
* Vitalität
* Kraft des Feuers
* Wissenschaft und Chakras
* Krankheit und Funktionsstörung

Rosalyn L. Bruyere arbeitet als Heilerin, Medizinfrau und Forscherin. Sie ist Leiterin der Healing Light Center Church in Glendale, Kalifornien. Seit 1990 hält sie halbjährlich Ausbildungsseminare in Deutschland.
An der Universität von Kalifornien (UCLA) arbeitete sie als hellsichtiges Medium mit in einer siebenjährigen Studienreihe, geleitet von Valerie V. Hunt, Ed.D. (1916-2014), am wissenschaftlichen Nachweis der menschlichen Energiefelder, deren Ergebnisse in ihr Buch eingeflossen sind. Die Hunt/Rolf-Studie wies nicht nur nach, dass die Energiefelder der Chakras messbar sind, sondern auch unmittelbar mit den menschlichen Wahrnehmungen, Gefühlen und Gedanken verbunden sind.

 

Die ältesten Überlieferungen aller Kulturen beschreiben sieben drehende elektromagnetische Felder des menschlichen Körpers, die zusammen die Aura bilden. Nicht nur die indische Kultur, sondern auch die alten Ägyptern und Griechen und die Lehren der indianischen Medizinleute erläuterten die Bedeutung und Kraft der Chakras. Erst gegen Ende des 20. Jahrhunderts hat auch die Wissenschaft die Existenz der feinstofflichen Energien bestätigt.
Mit der Weisheit und Erfahrung einer Heilerin beschreibt die Autorin Bruyere [Großmutter der Energiemedizin] in dem Buch Das Geheimnis der Chakras die Krafträder des menschlichen Organismus, indem sie die überlieferte Geschichte mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft verknüpft.

Eine "andere" Wahrnehmung

Die bekannte Sensitive Rosalyn Bruyere hat ein ganzes Buch über ihre Aura- und Chakrabeobachtungen verfasst, das 1989 in der Erstversion unter dem Titel »Chakras – Räder des Lichts« auf Deutsch erschienen ist. Im Anhang dieses Buches findet sich auch der Arbeitsbericht der »Rolfing-Studie«, die von Dr. Valerie Hunt an der Universität von Kalifornien (UCLA) in den 70er Jahren durchgeführt wurde. In dieser Studie wurde die Wirkung von Rolfing, einer Körpertherapie, auf Körper und Psyche untersucht. Während einer Rolfing-Sitzung wurde die Frequenz von Körpersignalen im unteren Millivoltbereich aufgezeichnet. Zu diesem Zweck wurden Elektroden aus Silber und Silberchlorid an der Haut angebracht. Gleichzeitig mit der Aufzeichnung der elektronischen Signale des Aurameters beobachtete Rosalyn Bruyere die Aura, sowohl die des Rolfing-Therapeuten wie die des Klienten. Sie berichtete fortlaufend, wie sich die Chakras und die Aura in Farbe, Größe und Energiefluss veränderten. Dem Bericht zufolge korrelierten die gemessenen Wellenformen und Frequenzen signifikant mit den Beschreibungen der Farbveränderungen der Aurasichtigen.

 


Plumeria (Frangipani) flowers

Erwähnenswert ist auch die von Dolores Krieger mit der aurasichtigen Heilerin Dora Kunz entwickelte Methode des Therapeutic Touch. Diese Methode wurde zu einem anerkannten Fachgebiet im Curriculum der Universität von New York und wird inzwischen in zahlreichen Kliniken angewendet. Beim Therapeutic Touch wird im Prinzip ein Heilungsprozess durch Handauflegen unterstützt (Daniel J. Benor, M.D., 19941). Bei den Aura-Darstellungen des 20. Jahrhunderts geht es viel weniger um esoterische Aura-Konzepte, als um die pragmatische Anwendung dieser Konzepte in der Komplementärmedizin. Von Heilern und Sensitiven, die bei sich im Laufe des Lebens merkwürdige Fähigkeiten entdeckten, werden esoterische Konzepte aufgegriffen, um ein Weltbild zu finden, in das sie ihre Fähigkeiten einordnen können. Auf der anderen Seite versuchen Wissenschaftler, die von den Fähigkeiten der Sensitiven angetan sind, diese mit naturwissenschaftlichen Methoden und Theorien zu erklären. Dabei kommt es meist zu einer unsauberen Vermischung von Naturwissenschaft und Esoterik. In der Scientific Community wurden diese Forschungsergebnisse häufig heiß diskutiert, sie konnten sich aber meist kaum durchsetzen. Dies liegt zum einen wohl daran, dass die Untersuchungen zur Erforschung von Auras häufig Mängel und Unklarheiten aufwiesen, zum Anderen an der Starrheit und Intoleranz des momentan gültigen wissenschaftlichen Weltbildes. Die Ansicht, dass das reduktionistisch-mechanistische Weltbild der modernen Naturwissenschaften ausgedient habe und daher ein Paradigmenwechsel anstünde, ist wiederum ein bedeutendes Element der New Age-Bewegung (Capra, 1983; Ferguson, 1982; Kuhn, 1967). Mit diesem neuen Paradigma soll es nun möglich sein, naturwissenschaftliche Erkenntnisse und religiöse oder spirituelle Konzepte zu integrieren.

Weitgehend zitiert aus: ► Diplomarbeit von Oliver Amm, Eine "andere" Wahrnehmung. Eine qualitative Untersuchung
der Ontogenese und individuellen Repräsentation des Aura-Sehens als paranormales Phänomen
, PDF,
Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie, Freie Universität Berlin, 15. Juni 2001

Energieheilung – Studie an entwicklungsgestörten Kindern

Heilende Hände. Forscher des Kennedy Krieger Instituts untersuchen,
inwieweit Energietherapie entwicklungsgestörten Kinder nützen kann

 

Bruyere ist schon über dreißig Jahre lang als anerkannte Leiterin im Bereich der Energietherapie tätig und hat sich an klinischen Forschungen in Institutionen wie beispielsweise der UCLA und der Menninger Klinik beteiligt.

 

Obwohl Frau Day kaum einen Unterschied in Maliqs Sprachfähigkeit festgestellt hat, bemerkte sie eine deutliche Veränderung in seinem allgemeinen Gesundheitszustand: die Asthmaanfälle ihres Sohnes, die im Abstand von zwei Monaten auftraten, haben aufgehört und er hat seinen medizinischen Vernebler nur einmal benutzen müssen. "Niemand hat Frau Bruyere mitgeteilt, dass er unter Asthma litt, daher fand ich es seltsam, dass sie so lange auf seiner Brust verweilte, wo Autismus doch das Gehirn am meisten beeinträchtigt", sagt Frau Day.

 

Energietherapie beruht auf dem wissenschaftlichen Prinzip, dass alle lebenden Organismen Energie ausstrahlen und dass dieses Energiefeld durcheinander gebracht werden kann. "Jeder hat schon erlebt, wie sich ihm einer von hinten genähert hat, und er wusste, dass da jemand war, ohne ihn sehen zu können," sagt Lana Warren, Ed.D., Vizepräsidentin der klinischen und stationären Patienten-Programme am Kennedy Krieger Institut. "Hier betritt jemand unser Energiefeld." Die Studie, an der Maliq und Malcolm teilnehmen, ist eine von mehreren aktuellen Studien des Kennedy Krieger Instituts, die den Nachweis erbringen sollen, inwieweit Energiearbeit entwicklungsgestörten Kinder helfen kann, ihre Möglichkeitsrahmen besser auszuschöpfen.

 

Der Heiler führt Energie zu, um die Stellen mit gestauter oder mangelnder Energie im Patienten auszugleichen. Eine Energiebehandlung kann sich anfühlen wie pulsierende Wärme. Die östlichen Religionen nennen diese Energie die menschliche Aura und beschreiben sie als einen sichtbaren vibrierenden Regenbogen. Bruyere kann die Aura sehen und zeichnen, was ihr, wie sie sagt, hilft, die Bedürfnisse ihrer Patienten besser zu verstehen. Aurasichtigkeit ist allerdings keine Voraussetzung, um Energieheiler zu sein. Jeder Mensch besitzt ein Energiefeld. Somit kann jeder lernen, ein Energietherapeut zu werden. Nach Aussage von Bruyere müssen ihre Klienten die Energietherapie weder verstehen noch an sie glauben, damit sie funktioniert. "Man muss nicht an den Sauerstoff glauben, um ihn einzuatmen", sagt sie. [...]

 

"Das Institut gab die gegenwärtigen Studienreihen in Auftrag, um festzustellen, ob der energietherapeutische Behandlungsansatz bei entwicklungsgestörten Patienten von Vorteil ist, wie das auch bei anderen potenziell wohltuenden Behandlungsmethoden der Fall sein kann", sagt Reeves. "Wesentlich untermauert wird das für uns alle, die wir Kliniker sind, durch unsere Verantwortung, uns über jedes einzelne Pflegemodell weiterzubilden, das im Leben unserer Kinder und ihrer Familienangehörigen einen Unterschied machen könnte", sagt sie. "Dieser Ansatz wird schon seit vielen Jahren praktiziert und richtet nachweislich keinen Schaden an. Wenn uns eine sichere Methode geboten wird, die eine Veränderung bewirken könnte, sind wir verantwortlich, unser Bestes zu geben und sie über das Maß des konventionellen Behandlungsansatzes hinaus zu erforschen."

 


Blaue Rose

Mit dem Segen der Institutsfunktionäre und der finanziellen Unterstützung einer privaten Stiftung hat Bruyere seit 1999 dreimal jährlich jeweils zwei Wochen lang das Institut besucht. Das Institut hat mehrere Pilotstudien über Energietherapie an medizinisch gefährdeten Säuglingen sowie Kindern mit traumatischen Gehirnverletzungen, Autismus und Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit Hyperaktivität durchgeführt. Bislang sind die wissenschaftlichen Studienergebnisse ohne Beweiskraft gewesen, da auf Einzelfälle beschränkt. Eltern haben häufig kaum merkliche Verbesserungen an ihren Kindern wahrgenommen, die viele nicht erklären können.

 

Kenny Jones war zwei Jahre alt, als er im August 2000 in den Swimmingpool eines Nachbarn gefallen ist und beinah ertrunken ist. Die daraus resultierende Muskelverspannung in seinen Gliedern versetzte das ehemals bewegungsfreudige Kleinkind in eine starre Fötalhaltung. Kennys zweiwöchige Energietherapie mit Rosalyn Bruyere ergänzte sein schulmedizinisch verordnetes Rehabilitationsprogramm.

 

"Anfangs waren mein Mann und ich ein wenig skeptisch, bis wir dann sahen, wie Kennys Körper sich zu entfalten begann und wie ein Blume aus dem Samen wuchs", sagt Mutter Karenna Jones. "Ich weiß nicht, wie Energietherapie funktioniert, doch sie wirkt. Seine Muskeln waren zuvor so verspannt, und nun ist er viel entspannter. Er kann aufrecht im Rollstuhl sitzen, ist auf einem Boot fischen gewesen und fängt im Juni mit Reittherapie an. Ich glaube nicht, dass er ohne Energietherapie soweit gekommen wäre."

 

Mehrere Eltern von autistischen Kinder bemerkten, dass ihre Kinder nach den Sitzungen mit Bruyere viel entspannter waren. "Ian ist fortwährend ziemlich nervös gewesen, und nach der Begegnung mit Rev. Bruyere war er gut zwei Wochen lang viel ruhiger", sagt Jennifer Haupt, die Mutter des fünfjährigen Jungen. "Und ehe er sie sah, hatte er seinen Kopf niemals umgewandt und einen angesehen, wenn man seinen Namen rief. Und das tut er noch immer zu 80 Prozent."

 

Frau Day stellte ähnliche Veränderungen an ihrem älteren Sohn Malcolm fest. "Es fällt ihm ein wenig leichter zuzuhören und zu verstehen. Wenn jetzt jemand sagt ‘Guck mal hier!’ und in die Richtung weist, dreht er sich um und tut es, was er früher nie getan hätte", sagt sie.

 

Dr. Rebecca Landa, Ph.D., CCC-SLP, ist die Leiterin der Studie über die Vorzüge der Energietherapie bei autistischen Kindern. Das Protokoll sieht vor, die Kinder sowohl vor als auch nach den Sitzungen mit Bruyere mit der Videokamera zu filmen. Gründliche Beobachter sichten das Filmmaterial und bewerten die Kinder hinsichtlich ihrer Spielgewohnheiten, ihrer Aufmerksamkeitsdauer und inwieweit sie Kontakte mit anderen herstellen. Dr. Landa möchte abwarten, bis alle Daten erfasst und ausgewertet sind, ehe sie irgendwelche Schlüsse über die Auswirkung der Energietherapie zieht, bestätigt jedoch, dass deren dahinter stehende Logik stichhaltig sei, selbst wenn sich ihre Wirkung nur mühsam quantifizieren lasse. "Man kann die Bestrahlung nicht sehen, aber sie kann einen vom Krebs kurieren. Wenn man wirklich nachdenkt, so ist der Körper zur Heilung vorgesehen. Doch Stress und die chemischen Reaktionen des Körpers auf Stress können seine ordnungsgemäße Funktionstüchtigkeit einschränken”, sagt sie. "Es gibt wahrscheinlich Maßnahmen, deren Anwendung den Heilungsprozess fördern und möglicherweise kann Rosalyns Behandlungsmethode den Kinder zu einem stabileren Zustand verhelfen, wo der Körper seine natürlichen Verrichtungen erfüllen kann.”

 

Bruyere, die ein Studium zur Elektroingineurin absolviert hat, ehe sie beschloss, ihr Leben der Energietherapie zu widmen, sieht ihre Arbeit in der Tat als Ergänzung nicht als Alternative zur konventionellen Medizin. "Meine Klienten konsultieren häufig auch Ärzte der Schulmedizin. Energietherapie hilft dem Körper die Heilung mit der Medizin anzusteuern, was von allein nicht so gut läuft", sagt sie.

 

Kürzlich befragte das Kennedy Krieger Institut Eltern von Kindern, die an spina bifida, zerebraler Kinderlähmung, ADS und Autismus erkrankt sind, ihre Erfahrungen mit und ihr Interesse an Komplementärmedizin zu bewerten. "Es stellte sich heraus, dass diese Eltern ein viel umfangreicheres Wissen und Vertrautheit in diesem Bereich aufwiesen als wir", berichtet Reeves. "Das ist nicht überraschend", meint Dr. Landa. "Autismus beeinträchtigt so viele Lebensaspekte dieser Kinder. Ihre Angehörigen setzen wirklich Vieles dran, um alle möglichen sicheren Behandlungsmethoden ausfindig zu machen und auszuprobieren. Von daher ist das Konzept der ergänzenden Behandlung nicht neu", sagt sie.

 

Dr. Warren und Reeves hoffen, dass das vorläufige Datenmaterial der laufenden Energietherapie-Studien dem Institut genügend Informationen liefern, um vom National Institute of Health (Nationales Gesundheitsinstitut; NIH) bezuschusst zu werden, damit sie auch weiterhin die Möglichkeiten der energetischen Therapie und anderer unkonventioneller Heilmethoden erforschen können. Das NIH unterhält bereits ein eigenes Zentrum für alternative Medizin, zu dessen ehemaligen Beratern in der Anfangsphase auch Bruyere zählt. Das spricht für das Interesse der etablierten Medizin an der Energietherapie und anderen Methoden der Komplementärmedizin.

 

Wenn genügend Nachweise für die positive Auswirkung von Energietherapie vorliegen, kann das Institut beginnen, sie in die bestehenden Behandlungsprogramme zu integrieren. Mehr als fünfundzwanzig Angestellte des Kennedy Krieger Instituts werden von Bruyere unterrichtet und üben praktisch das Handauflegen, um selbst den Abschluss als Energieheiler zu machen. Die Absicht ist, dass eines Tages die Krankenpfleger, Physiotherapeuten und Beschäftigungstherapeuten des Instituts die Energietherapie in ihren täglichen Pflegeablauf einbauen und den Eltern zeigen, wie die Behandlung zu Hause anzuwenden ist. Dr. Warren sagt:

"Diese Arbeit ermöglicht uns, den Radius unserer Heilumgebung zu erweitern und einen heilsameren Ort zu schaffen."

 

Quelle (in englischer Sprache): ► Leitartikel (gekürzt) von Courtney McGrath, Hands that Heal [Heilende Hände],
präsentiert von Potential Online, US-amerikanischen Kennedy Krieger Institut, Baltimore, Herbst 2003

Zitate zum Thema Rosalyn L. Bruyere

Zitate von Rosalyn Bruyere und Ken Weintrub

Empfehlungen

  • Sei leer wie ein Kelch, um das neue Wissen aufnehmen zu können.
    Werte nicht gleich, sondern warte, bis du das neu Erlernte in die sich entwickelnden Zusammenhänge einordnen kannst.
    Achte nicht so sehr darauf, was ich mache, sondern mehr darauf, wie ich es mache.
    Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, zitiert in: Imre Kerner und Dagny Kerner, Heilen, S. 139, Heyne Verlag, Kiepenheuer & Witsch, 1997

 

  • Jeder Mensch kann heilen. Heilen ist erlernbar. Aber es ist wie mit der Musik, einige klimpern die Tonleiter, andere spielen Chopin. Bach und Beethoven sind außergewöhnlich und einzigartig, Mozart hat bereits als Kind komponiert. Aber alle diese Menschen haben gelernt und viel geübt. Mein Rat an jeden, der Heiler werden möchte:
    ➤ Finde einen Lehrer, dessen Art zu heilen du magst.
    ➤ Nimm dir viel Zeit und erlaube dir, dich zu verändern.
    ➤ Fang damit an, anderen Energie zu geben, um Fingerfertigkeit zu erlangen.
    Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, zitiert in: Imre Kerner und Dagny Kerner, Heilen, S. 199, Heyne Verlag, Kiepenheuer & Witsch, 1997

 

Einsichten

(↓)

Auf der Hut bleiben vor Egoanwandlungen

  • Ich denke, die größte Herausforderung für uns [Heiler] ist, althergebrachte Werte wiederzubeleben, wie das eigene Ego in Schach zu halten. Denn in dem selben Maß wie das Ego die Naturwissenschaft und die Medizin schädigt, schädigt es uns. Interview mit Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Teil 1, Interviewerin Adele Wang, US-amerikanische Praktizierende von Reiki, Energiemedizin, EFT, Angstspezialistin, 2. August 2011

 

Das Tetragrammaton YHVH ist das hebräische Symbol für das erste Chakra.
Die Zeichenfolge YHVH des Tetragrammaton entspricht dem ersten Chakra und dem Menschen:
StufeBuchstabeKörperteilElementPrinzipFamilie
1.YodKopfFeuerMännliches PrinzipVater
2.HehArme/SchulternErdeWeibliches PrinzipMutter
3.VauRumpf Männliches PrinzipSohn
4.HehBeine Weibliches PrinzipTochter
Inspiriert durch: ► Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige,
spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Das Geheimnis der Chakras. Unsere Licht- und
Energiezentren
, Kapitel V, S. 101-102, Heyne Verlag, 5. Auflage 1994

 

  • Mir sind verschiedene Übungen zur Weckung der Kundalini bekannt, bei denen stets Atmung, Bewegung, Konzentration und Gewahrsein eine Rolle spielen. Tiefe Töne, niedrige Frequenzen und rhythmische Klänge öffnen das erste Chakra; weshalb die Ureinwohner [Nordamerikas] die «Herzschlag-Trommel» benutzen. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Das Geheimnis der Chakras. Unsere Licht- und
    Energiezentren
    , Kapitel 6 Kundalini: Sitz des physischen Körpers, S. 140, Heyne Verlag, 5. Auflage 1994

 


Franipani (Plumeria) flowers
  • Die Kundalini-Energie steht eindeutig in einer Beziehung zum Charisma. Doch ohne Demut werden wir starr. Es gibt eine wichtige buddhistische Lehre über Kraft bzw. Macht, die von dieser Charisma-Demut-Dichotomie handelt. Nach jener Lehre kann niemand Pazifist sein, bevor er Macht hat, denn nur wenn jemand tatsächlich über Macht verfügt und diese nicht mißbraucht, ist er ein echter Pazifist, andernfalls ist er nur ein Feigling. Ohne die Kraft des ersten Chakras mangelt es uns nicht nur an Charisma, sondern auch an Demut. Solange wir uns weigern, unsere Kraft anzunehmen, kann jede Demut, die wir zur Schau tragen, nur falsch sein. [...]
    Das, was wir am meisten brauchen und was uns die meiste Kraft gibt, ist wahrscheinlich auch das, wovor wir uns am meisten fürchten. Diese Furcht zeigt, dass wir unsere Verantwortung leugnen, aktive Mitschöpfer der Welt zu sein, denn die Kundalini-Kraft ist es, die uns zu Schöpfern macht. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Das Geheimnis der Chakras. Unsere Licht- und Energiezentren, S. 154, Heyne Verlag, 5. Auflage 1994, 2000, Ullstein Taschenbuch Verlag, Berlin, 1. Oktober 2004

 


Standing wave, moving gif, 20. April 2010
  • Anders ausgedrückt ist die Kundalini-Energie die Grundlage für jeglichen Erfolg im Leben: für gute Gesundheit, geschäftlichen Erfolg, erfüllte Beziehungen und sinnvollen Dienst am nächsten. Ohne das Fließen der Kundalini durch das Chakrensystem ist der Mensch nicht in der Lage, auf einen anderen Menschen bzw. auf seine Umgebung so einzuwirken, dass eine Veränderung herbeigeführt wird, ein Wunsch in Erfüllung geht oder ein Erfolg eintritt. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Das Geheimnis der Chakras. Unsere Licht- und Energiezentren, S. 167, Heyne Verlag, 5. Auflage 1994, 2000, Ullstein Taschenbuch Verlag, Berlin, 1. Oktober 2004

 

 

  • Wissenschaft braucht die Seele.
    Spiritualität braucht die Erdung in der Realität.
Ken Weintrub, US-amerikanischer Crucible-Lehrer, Crucible-Intensive-Seminar Lebensbejahendes, fachgerechtes und schöpferisches Heilen, Kißlegg, 7.-11. März 2016, 8. März 2016

 

Imre Kerner und Dagny Kerner, Heilen, Heyne Verlag, Kiepenheuer & Witsch, 1997

  • Wer Heiler werden will, muss bereit sein, sich zu verändern, und dies ist ein schwieriger und langer Prozess. Mitgefühl und Liebe für die Person zu empfinden, der man Energie gibt, ist eine absolute Voraussetzung. Diese Gefühle können aber in der erforderlichen Reinheit gar nicht vorhanden sein, solange jemand Vorurteile hat, alles sofort wertet und solange sein Ego noch mit hineinspielt. Heilen bedeutet mit dem Körper zu arbeiten, den Körper des Patienten anzunehmen und zu lieben, diese Liebe hat selbstverständlich mit Sexualität nichts zu tun. Eine der Voraussetzungen für einen guten Heiler ist es somit auch, mit seiner eigenen Sexualität im Reinen zu sein. Wie lange es dauert, bis jemand all dies in genügendem Maße erreicht, hängt von der Person ab und kann nicht im Voraus gesagt werden. Viele hören den Ruf, Heilerinnen oder Heiler zu werden, aber nur wenige sind auserwählt. Jeder hat es selbst in der Hand, aber bei Weitem nicht jeder ist bereit dazu, den langen und streckenweise sicher schwierigen Weg zu gehen. Nach meinen Erfahrungen dauert die Ausbildung zwischen sieben und vierzehn Jahren, um ein guter professioneller Heiler zu werden. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, zitiert in: Imre Kerner und Dagny Kerner, Heilen, S. 137, Heyne Verlag, Kiepenheuer & Witsch, 1997

 

(↓)

Hinweis:

In Vorbereitung auf die Dreharbeiten des Films Resurrection – Die Auferstehung wirkte Rosalyn Bruyere als Beraterin und Trainerin der Hauptdarstellerin Ellen Burstyn mit.

  • Die Schauspielerin (Ellen Burstyn) sollte im Film eine Heilerin spielen, die die Aura sieht und damit arbeitet. Ich schlug ihr vor, mir einige Male beim Heilen zuzuschauen. Als der letzte Patient gegangen war, sprang sie auf und sagte aufgeregt, dass sie am Ende seiner Behandlung plötzlich die Aura hätte sehen können. Am Anfang hatte sie als gelernte Schauspielerin mein Gesicht und meine Körperhaltung während des Heilens genau studiert und gleich nachgemacht. Aurasehen hat sehr viel mit den feinen Gesichtsmuskeln zu tun, mit denen die Augen etwas weiter geöffnet werden als sonst, und gleichzeitig verändert sich auch die Fokussierung, es ist eine Art weitwinkliges Sehen notwendig. Man nimmt gleichzeitig wahr, was rechts und links und was geradeaus ist, ohne dabei die Augen zu verdrehen oder die Fokussierung zu verändern. All das hatte sie nicht nur exakt nachgemacht, sondern auch mit mir zusammen gleich geatmet. Perfekte Voraussetzungen, die Aura zu sehen. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Leiterin der Healing Light Center Church, Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, zitiert in: Imre Kerner und Dagny Kerner, Heilen, S. 139-140, Heyne Verlag, Kiepenheuer & Witsch, 1997

 

  • Um die Lebensqualität anzuheben, machen wir Heilarbeit [...] In den vergangenen dreitausend Jahren fehlte bei der Behandlung von Menschen die Energiemedizin. Hätte jeder Mensch genügend Energie, dann könnte jeder Körper sich selbst heilen. Unsere Heilarbeit dient dazu, das Energiefeld des Patienten zu stabilisieren, damit er sich selbst heilen kann. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Leiterin der Healing Light Center Church, Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Crucible Intensivseminar Fünftes Chakra, Hart am Chiemsee, Bayern, Deutschland, September 1999
    notiert von Zentrum Lebensenergie e.U., Gabriele Wiederkehr, Wien

 

Die höchste Kunst der Magie ist, das eigene Selbst umzuwandeln.
Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin,
Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin,
Crucible Intensivseminar, Hart, Chiemgau, Bayern, Deutschland, September 2004

 

  • Man kann den Menschen nicht vertrauen, man kann nur der Energie vertrauen. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Leiterin der Healing Light Center Church, Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Crucible Seminar Zeremonien und Rituale im Alltag, Reichenschwand, Bayern, Deutschland, 27. März 2011

 

(↓)

Wunder des Segnens

  • Jedesmal, wenn du Güte durch deine Hände aussendest, werden sie gestärkt.
    Jedesmal, wenn du betest, dass das Leiden eines anderen erleichtert werden möge, wirst du gestärkt.
    Somit ist das Beten ein Doppelangebot. Du sendest einem Menschen, für den betest, Güte, während sie tatsächlich zuerst durch dich fließt.
    Durch das Segnen wirst du gesegnet. […] Und das ist wahrhaftig ein Wunder.
    Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US-amerikanische Energieheilerin, Aurasichtige, spirituelle Lehrerin, weiße Medizinfrau, Autorin, Osterpredigt, Minute 27:02, 28:45 Minuten Dauer, 27. März 2016

Zitate zum Thema Energieheilung

(↓)

Anmerkung: Schwartz' Biofeld-Studien haben erwiesen, dass die Wahrnehmung energetischer Prozesse und Energieübertragungen grundsätzlich von Jedem, auch ohne besondere Begabungen, erlernbar ist, ganz gleich, welchen Grad an Bewusstsein die Testpersonen aufweisen. Die Effektivitätsgrade der einzelnen Kursteilnehmer unterschieden sich allerdings deutlich voneinander.
Schwartz scheint für die Heileffektivität den Gefühlszustand des Heilers auszumachen.

Nach Darlegung des Psychiaters Dr. David Hawkins heilt nicht der Heiler an sich, sondern die Nähe zum göttlichen Feld. Heilung ist eine Kombination aus Bewusstseinsgraden, Liebesfähigkeit, Gottesnähe und spiritueller Intention des Patienten, der Mitwelt und des/der Heiler/s in Verbindung mit göttlicher Gnade, wenn das Karma des Heilungssuchenden und die Zeit erfüllt ist.


Quotes by Rosalyn Bruyere

Personal avowals

(↓)

Clairvoyance – family gift

  • When I was in my early 20s, I had two small boys, and they started seeing auras. They didn’t have the word "aura". They called it "fuzz". And one day when they were talking back and forth with each other and talking about the "fuzz" around the dog, and "fuzz" around the plants and "fuzz" around my mother – apparently Grandma had "fuzz" – I decided maybe I better find out what they were talking about. And from hanging out with them, I think, I started seeing auras. It would be quite a few years later when I would realize that actually my great grandmother had taught me to see auras. But it was something that was not well thought of, by my family. And so we sort of "hid" – those of us that had this sort of specialness, we would talk to each other about it but not with other family members. I mean, it was pretty clear you weren’t supposed to talk about it in front of strangers. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American practitioner of Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Spiritualist training

  • [W]hen I finally found someone who even knew what an aura was, I met a woman who happened to be a spiritualist, and she became my teacher for two years. She taught me a lot about chakras and auras. And I was interested in not so much the spiritualism so much, but I was interested in the healing aspect. Because that part made sense to me, because I was an electrical engineer in college. So the science of it was fascinating, and it had all of these unanswered postulations. Now this would have been 1971. So this was before acupuncture became common, meditation was a word you had to explain. And the word "aura" itself meant how something smelled. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American practitioner of Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Rolf/Hunt study, 1977

  • I went to UCLA and did some research under Dr. Valerie Hunt, who was the head of kinesiology at UCLA. [...]
    [W]e were in a laboratory trying to measure something, and with regular EMT recording equipment that was measuring frequencies that hadn’t been available to be measured before. And that’s how we managed to capture it. [Part 1]
    In 1976 at UCLA, we took 10 really skilled aura readers into a lab. And that was the problem we were working on for two weeks. What we found was that green was not green to everybody, brown was not brown to everybody. [Part 2] Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, Part 2, presented by Adele Wang, US American practitioner of Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 


Rosalyn Bruyere, 71
  • I mostly, for spiritual advice and help, read novels, because in a novel there is a conclusion at the end of a novel where good overcomes evil. And along the way those characters are fighting or portraying the good versus evil conflict, and I actually get more of the spiritual lessons out of novels usually than I do out of spiritual books that only talk about the light or psychological books that only talk about the dark. Where you have the whole package is in literature where you have good versus evil all the time. If I get depressed I want something simplistic as Sherlock Holmes, if I’m not depressed I want something more complicated. And I think many people are the same way. Audio interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, An interview with Rev Rosalyn L. Bruyere, presented by ProfessionalEnergyHealers.com, host Dean Ramsden, US American energy healer, blogger, transmitted via Soundcloud, minute 33:09, 53:37 minutes duration, recorded May 2013

 

(↓)

Healers' codependency with patients

See also The principle of the 3:1 ratio.

  • If you're with patients you can't help you'll get sick.
    If you're with patients you can help you get better and better and better.
    Three quarters of the time I have to be doing something where I see the success. [...]
    Codependency exists so that we'll have these healing professions. […] Even though at an interpersonal level copedependency can really be a drag healers are codependent with our patients. […] Being a woman of an age and having been married more than once there were a lot of days when being a healer made me a better person, because my life was making me a much worse person. […] The thing that charges us instantly and automatically is seeing somebody’s suffering going away. Video interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere, Rosalyn L. Bruyere, DD – Biofield Science and Healing Conference, sponsored by Biofield conference, recorded by Miraglo Foundation, Pacific Pearl, La Jolla, California, 12.-14. September 2014, YouTube film, minute 21:43, 29:24 minutes duration, posted 15. November 2015, posted by CHI.is 2. December 2015

 

Mission statement

(↓)

Bridging Healing and Science

  • I understand what my role is. I’ve always understood that I’m the bridge between the healers, who may not know how to talk science, and the scientists who don’t know how to talk healing. I’ve always been that person. And it’s a privilege to be there. Because I’m with people who are brilliant in both worlds. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American practitioner of Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

Appeals

(↓)

Energy theory

  • I can’t emphasize enough to energy healers that you must understand energy theory. Healing is not going to become more religious, it is going to become more technical. You have to be able to explain what it is you do. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Crucible Intensive Seminar Chakras 7-9, Kißlegg, Germany, 8.-12. September 2010

 

(↓)

You're the messiah.

  • John the Baptist (6 BC-36 AD) [is] telling the priesthood, 'No, I am not the Messiah,' because that was the first one they were worried about being the Messiah. […] So, in good form Jesus comes into Jerusalem and says, 'No, I am not the Messiah either.' You know why? You're the messiah. You're the messenger. When you accept the duty, the responsibility to become the mission, it's you speaking out, it's our voice, it's your message. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Easter sermon 2014, minute 24:52, 42:14 minutes duration, recorded 20. April 2014

 

Recommendations

(↓)

Energy terminology

  • Just because you’re a healer doesn’t mean you understand energy. Most people don’t understand how their car works, but they drive every day. There’re a lot of things that we don’t fully understand that we use. And not everybody has to understand everything. But it’s really helpful if some people understand something. And we don’t have a decent language for energy, which is why we’ve incorporated so many Sanskrit terms, so many Chinese terms, so many Native American terms. We have all these terms that we’ve hijacked into the language of healers, so that the healers can try to talk to each other about what they do. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

Caveat

(↓)

Trust

  • You can't trust people, you can only trust the energy. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Crucible Intensive Seminar Ceremony and Ritual in Daily Life, Reichenschwand, Germany, 27. March 2011

 

Insights

(↓)

Miracles

  • Most of us healers have seen the so-called "miraculous healings." And I always think that a miracle is something in due course we might understand. We don’t know if we will, but we might. […]
    You have a miracle happen one day, under your hands. You know you didn’t do it. You know God did it.
    You know it’s your job now, because God just gave you an assignment. "I did a miracle, now you figure it out and replicate it." If you keep relying just on faith to do it, there’s a diminishing return. Because you’re not using all the gifts that God gave you, to engage with God. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Health paradigm

  • We really have no concept of what is 'normal' for the body. Therefore, it might behoove us all to change our view of health to include much broader terms. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, source unknown

(↓)

Merging of science and spirituality

  • It has taken thousands of years, but within this century both scientists and spiritual seekers alike have once again begun to view the laws of nature and the laws of God as reflections of the same truth. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Wheels of Light, chapter 1, S. ?, Touchstone, 12. April 1994

 

(↓)

Hopi prophecies

See also: 20 July 1969

  • "The secret mysteries of the People," foretold by the Hopis a thousand years ago, "shall be made known when the sons of white men wear beads and long hair. The truth of the Sacred Ways shall be revealed when the Eagle lands on the moon."[20] Any of us who remember the sixties and NASA’s moon flights know that these events have already come to pass.
    Footnote [20]: The words of Hopi elder Grandfather David Monongya, oral tradition.
    Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Wheels of Light, S. 30, Touchstone, 12. April 1994

 

(↓)

Trauma

  • Data that goes into the subconscious during a trauma cannot be released from the subconscious until a shift of the same magnitude or intensity is again attained. As a result, though we might be able to recall the traumatic event, we cannot change any attitude we may have toward the experience (trauma). Neither can we alter how we feel or release the experience until we reach the amplitude of the original traumatic event again. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Wheels of Light, Touchstone, 12. April 1994

 

(↓)

Pain

 

(↓)

Collagen

  • [W]hat we did learn, in all those years of doing energy research, is that the energy actually flows on the collagen in the body. The meridians go through the collagen, and the chakras are a manifestation of collagen. And so, because it’s so collagen based, we of course do very well with collagen disease. So all the things that arthritic or some of the tissue damage to organs – we’re very good with that. Probably the biggest challenge for all healers, because it’s something we’ve all seen far too much of in our career, is cancer. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Continous self improvement

  • [W]e want an instant cure. And we don’t care if we don’t understand how it works. We just want the results. Well, people get impatient at healers too. I mean, those of us who are healers have had to work on ourselves from the very beginning. You bump up against the shallowness of your culture. […]
    [P]eople of quality have to work on themselves forever. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Science

  • [T]he general public wants to believe that science has all the answers. That means they’ve defined science wrong. Science is the study of something. It’s not a conclusion of something. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Healer's tools: rigor and surrender

  • I think that rigor is good. And I think surrender is good. And I think you need both. I don’t think a healer is a one-trick pony. And I don’t think we can say, "This happened because of surrender" – no, it doesn’t happen because of surrender – it happens because actually we don’t know why it happened. And if you're honest about the fact that, no matter how far you go in understanding, there’s still more mystery than understanding. If you grow up and cope with the paradox.
    I think probably the big danger for healers is if they only want to have faith and run energy and not know anything, they’re only going to do one technique or one process. They’re not going to master the variety of things that a full-blown healer needs to know. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Choosing wisely – Breaking through one's internalized primacy bias

(↓)

The "flaw in God's perfect design of humans" is called the 'recency and primacy bias effects'.

The Recency and Primacy Effects in the Talent Acquisition Process, presented by Ere Media, Joe Shaheen, 25. February 2010

  • It's hard to break out of the mindset of what you were taught because you loved your teachers and you took them in whole. And there's a flaw in God's perfect design of humans that whatever you learned first becomes the most important and everything that you learn after has to fight with what you learned first. But it’s very important to trust your feelings. Everyone of us can remember a time where we have made a huge mistake because we didn’t trust our feelings. I call it my first marriage. […] I agree, it’s hard to choose wisely, but it’s important to do it. What the Goddess energies teach us is to wait until you know what action to take. What our [male dominated] culture teaches us is "Do it now!" Often, if you do it now, it gives you an opportunity to do it over and over again until you get it right. Video presentation by Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Das heilige Weibliche ['The Sacred Feminine'], part 3, sponsored by Wolfgang Gillessen Seminarorganisation, YouTube film, minute 5:45-8:15, 13:48 minutes duration, Nuremberg, Bavaria, Germany, Saturday, 2. March 2013, posted 9. April 2013

 

(↓)

Ego watch

  • I think the biggest challenge for us is to bring back old fashioned values, like fighting our own ego. Because in the same way that egos hurt science and medicine, they will hurt us. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 1, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

Crucible education – Healer training

  • [W]e need to have places where healers go to work with each other, on each other. You know, I’m a scholar of ancient history, and the Egyptians had this fascinating system, where all the people in the priesthood went away for 30 days. And they basically did their prayer meditation and worked on each other and then they went back to their villages. And that is such a wonderful process, of having a chance to spend time with fellow seekers. And to build it into your life, in a way that makes sense. I do a program in Germany which I’ve been doing for 20 years. A lot of my students spend 2 weeks with me in the spring and 2 weeks with me in the fall. So they spend 4 weeks with me, where we discuss different topics, where we work on each other. They’re long days for me. I work from 10:00 in the morning to 11:00 at night, every day. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Part 2, presented by Adele Wang, US American Reiki, energy medicine, EFT, anxiety specialist, 2. August 2011

 

(↓)

The effect of energy

  • The elephant in the room is, that energy touches everything. It's just a matter of 'Are you manipulating it?' or 'Is it manipulating you?' […] The most important thing is that we go back and embrace maybe the earth itself as an energy field for all of us. Certainly healers use the earth's magnetic field in what we do. We consciously manipulate that. Video interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere, Rosalyn L. Bruyere, DD – Biofield Science and Healing Conference, sponsored by Biofield conference, recorded by Miraglo Foundation, Pacific Pearl, La Jolla, California, 12.-14. September 2014, YouTube film, minute 8:17 and minute 26:28, 29:24 minutes duration, posted 15. November 2015, posted by CHI.is 2. December 2015

 

(↓)

Kundalini rising

  • Let me point out the connection between the opening of the parasympathetic nervous system, the rising of the kundalini, and orgasm. Only a brain can have an orgasm. An orgasm is when your energy goes from crotch to crown. Not when you have a muscular spasm.
    Many things in life are miniorgasms. [...] It's a cognition. It's when the body and the mind agree about something. That's an opening of the first [chakra] center. Audio presentation by Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, presented by The Asilomar Conference Center, Pacific Grove California, MP3, minute 6:57, 83:18 minutes duration, 7. August 1988

 

(↓)

Wetiko spirit/demons possessing those who are committing capital crimes

  • Prisoners [say they] never committed a crime. And you know what? They didn't. If you work with them for very long you can see a second aura hanging out over them. And if you make them mad enough then the second aura replaces the first aura. And that's who you deal with. And when they calm them back down again then they are [their first aura comes] back. Audio presentation by Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, presented by The Asilomar Conference Center, Pacific Grove, California, MP3, minute 28:04, 83:18 minutes duration, 7. August 1988

 

(↓)

Neurosis – Learning

  • Neurosis is the inability to learn from data. Audio presentation by Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, presented by The Asilomar Conference Center, Pacific Grove California, MP3, 83:18 minutes duration, 7. August 1988

 

(↓)

Alchemy

  • The Divine matter is probably the elixir of life talked about by the alchemists and is a mono-atomic particle that can be made conscious through concentration, prayer, or ritual. One of the names of the substance is Orme and it is referred to sometimes as "white gold." In this quest, finding an answer is not nearly as important as the quest itself, so continue to research and see what you can find about the philosophers' stone and monoatomic particles. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, 19. November 2009

 

(↓)

Possible self

  • Your best self pushes you towards your possible self […] and there is no end. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Crucible Intensive Seminar Chakras 7-9, Kißlegg, Germany, 8.-12. September 2010

 

  • What is in your seventh, eighth and ninth chakras is what is in your distant past, and in your (impersonal) distant future. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Crucible Intensive Seminar Chakras 7-9, Kißlegg, Germany, 8.-12. September 2010

 

(↓)

Requesting help

  • The day you formally ask for help is the first step on a journey of lifelong exploration. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Easter sermon, minute 40:33, 24. April 2011

 

(↓)

Humor

  • It is a spiritual law: When you can laugh at yourself you can change. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Crucible Intensive Der moderne Alchemist – Umwandlung und Veredelung, Kißlegg, Germany, 10. March 2013

 

  • Humans gravitate towards beauty. […] The intellect says, 'That's not important. I wanna be smart.' But the right brain says, 'You could be smart and pretty. You could be inclusive.' When the left brain interprets the right brain, the left brain tells you very pointedly that the left is logical, the right is dreamy. The right is not, it's synthetic. The right [brain's] job is to put everything back together, the left to find the piece, the right to reconstruct the whole. The left only understands pieces, so it only explains a piece of a wholeness. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Easter sermon 2014, minute 18:42, 42:14 minutes duration, recorded 20. April 2014

 

(↓)

Miracle of sending blessings

  • Every time you send goodness through your hands they get stronger.
    Every time you pray for somene’s suffering to be alleviated you grow stronger.
    So the prayer practice is a twofer. You send goodness to the person you’re praying for, but actually it comes through you first.
    So you’re blessed in the blessing. […] And that truly is a miracle.
    Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Easter sermon, minute 27:02, 28:45 minutes duration, recorded 27. March 2016

 

(↓)

Political correctness – civic courage – positivity – conscience

Reference given to courageous US American Israeli political scientist and journalist Caroline Glick, Jerusalem Post, spring 2014

  • When you cannot criticize an action because you'll be accused of being more evil than the evil you're pointing out because you're [called] a hater then nobody will point it out anymore because nobody wants to take the heat for that process [of civic courage]. […] I am warning you that you can't let your positivity lead your conscience, only your consciousness. And you have to separate consciousness from conscience. You do not want to be person without conscience, you wanna be a person of conscience. And if you want to save future generations of women all over the world you probably have to stand up. […] If you want to cripple a society take the brain power out of half the population [women in patriarchal societies]. […] You have to vote with your feet, your heart and your hand. You have to vote by action. […] Confrontation isn't always the answer, but sometimes it is. [...] That courage you have to go against the trend is the courage you have to have now to live every day, because have to reestablish freedom of thought. Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Easter sermon 2014, minute 29:39, 42:14 minutes duration, recorded 20. April 2014

 

(↓)

Aura

Quotes on Rosalyn Bruyere


Plumeria alba, Israel
  • Dr. Valerie Hunt and her colleagues at UCLA, conducted a study to determine the effects of Rolfing on the body and the psyche. Rolfing is a system of soft tissue manipulation, with the objective of realigning the body structurally and harmonizing its fundamental movement patterns in relation to gravity (description taken from Wikipedia). She placed electrodes on the skin to record the low millivoltage signals from the body during rolfing sessions. Rosalyn Bruyere observed the auras and recorded her observations of both the rolfer and the patient by describing the color, size, and energy movements of the chakras, and auric clouds, or human energy field (HEF), involved.
The wave forms and frequencies reported by Rosalyn Bruyere correlated specifically with the colors reported by the electronic measurements. For example, when Bruyere saw blue in the HEF at a specific location, the electronic measurements would show the characteristic blue wave form and frequency at that location.

Hunt repeated this experiment with seven other aura readers. Each of the seven also saw auric colors that correlated with the same frequency wave patterns. In 1988, the results of their research showed these color and frequency correlations. Dr. Hunt says, "Throughout the centuries in which sensitives have seen and described the auric emissions, this is the first objective electronic evidence of frequency, amplitude and time, which validates their subjective observation of color discharge."
Article by Gloria Alvino The Human Energy Field in Relation to Science, Consciousness, and Health, part 1 of 2, Introduction, The Human Energy Field in Relation to Science, Consciousness, and Health, part 2 of 2, Health & Human Sciences, 1996

 


Harmonic standing wave, moving gif, 28. November 2006
  • [Bruyere] had a big insight at one point that made a difference in her work. She realized we had been using the wrong metaphor in thinking of the nervous system as electrical wiring. When electricity propagates along a copper wire, it travels through the wire, or inside it. Free electrons move from one copper atom to the next.
    But, with the nervous system, she says the signal travels on the outside of the nerve. This is the "Action Potential." Electrically-charged sodium and potassium ions trade places across the neuron membrane, and propagate an electrical impulse along the membrane. She said "it's like a wire, but inside out." The signal travels outside the nerve, not inside. Interview with Rev. Rosalyn L. Bruyere (*1946) US American energy healer, aura reader, spiritual teacher, white honorary medicine woman, founder of The Healing Light Center Church, Sierra Madre, California, Neurological problems and energy healing, Sheila Joshi, US American clinical psychologist, 25. June 2012

 

  • One begins to realize that electricity actually flows in the space around wires, in the aetherous space, not in the actual metal of the wires themselves, which in reality reflect and repel magnetism. This amazing realization is further proof of the existence of the Aether. As Scientists we must think critically on how such as massive deception could continue for over a hundred years. Eric P. Dollard (*1952) US American professor of electrical aetheric engineering, duplicator of Tesla's wireless power research, The Truth About Conductors. Electricity runs through the Dielectric not the Wire, presented by aetherforce.com, Tech Zombie, 20. May 2013

 


Standing waves.
The progression of two waves moving in opposite directions creates a standing or stationairy wave.


Quotes on energy healing

  • Ritual is called for because our soul communicates things to us that the body translates as need, or want, or absence. So we enter into ritual in order to respond to the call of the soul. Dr. Malidoma Patrice Somé (*1956) West African Burkina Faso born, American based psychologist, medicine man, author, Ritual. Power, Healing, and Community, Penguin Books, 1st edition 1. December 1997

 

  • In the surface world our ability to make things happen is very limited. This limitation is a reflection of the incompleteness of a world without the spirit realm. So Spirit is our channel through which every gap in life can be filled. But the spirit realm will not take care of these gaps without our conscious participation. Thus our collaboration makes us central to the actual happening of a ritual. Dr. Malidoma Patrice Somé (*1956) West African Burkina Faso born, American based psychologist, medicine man, author, Ritual. Power, Healing, and Community, Penguin Books, 1st edition 1. December 1997

Englische Texte – English section on Subtle energy and touch healing

Three types of contact with nonlocal awareness

Three types of contact with nonlocal awareness
Three different forms of nonlocal contacts have been found.
They correspond with one's level of consciousness / intention / orientation.
StageType of PersonsExpectation
Orientation
Type of
Experience
Degree of
Intensity
1.Regular
Remote viewers
Want to describe ordinary circumstancesPeak extrasensory contactNot disorienting
2.ScientistsSeek insight to fundamental principles
want to know how the world works
Aha experience
Heureka
Slightly disorienting
3.Religious ecstaticsSeek to see GodEpiphanyStrongly disorienting
Sources: ► List of intention and healing studies compiled by
Larry Dossey, M.D., US American internist, pioneer of spiritualizing healthcare, public speaker, author on complementary medicine
Stephan A. Schwartz, Ph.D., US American futurologist, Therapeutic Intent/Healing – Bibliography of Research

 

Transpersonal Nonlocal awareness  states often get initiated as a result of existential crisis or traumatic life events i.e. near death experiences.
⚑⚑ Therapeutic intention and prayer healing studies tend to back up the effectiveness of nonlocal awareness states.
⚑⚑⚑ Whoever did well in RV was exceptionally successful in their business using their intuition for hunting and gathering. Result of remote viewing study on CEOs promoted by parapsychology researcher Douglas Dean (1916-2001) and John Nicholas Newman, professor of naval architecture, Massachussetts Institute of Technology

 

Artikel über Rev. Rosalyn L. Bruyere

Von 2006 bis Oktober 2007 in Wikipedia.de geführt 2

Dr. theol. Rosalyn L. Bruyere (*18. März 1946) arbeitet seit vierzig Jahren als Geistheilerin und bezeichnet sich als Auraseherin. In Kalifornien besuchte sie eine mehrjährige Ausbildung bei der Church of Antioch, einem Zweig der niederländisch-reformierten Kirche, worin sie als Spiritualistin, Medium und Heilerin ausgebildet wurde. Nach bestandenem Theologiestudium in derselben Institution wurde sie zur niederländisch-reformierten Pastorin geweiht. 1975 gründete sie eine Kirche, die Healing Light Center Church, Glendale (Kalifornien), deren weltliches und geistliches Oberhaupt sie seither ist. Als Geistliche erfüllte sie eine der unverändert bestehenden Voraussetzungen des Staates Kalifornien zur legalen Berufsausübung des Geistheilens.
Dr. Bruyere engagiert sich seit Beginn ihrer Karriere für die Integration von alternativmedizinischen und komplementärmedizinischen Ansätzen in der evidenzbasierten Medizin.3 Die von ihr entwickelte Ganzkörper-Heilbehandlungsmethode 'Chelation' ist Bestandteil des Curriculums von Therapeutic Touch in der Krankenpflegeausbildung (angewandt in den Vereinigten Staaten von Amerika und Österreich).

Geistliche Ämter von R. Bruyere – Heilung als Familientradition

  • Sechs Stämme der amerikanischen und kanadischen Ureinwohner verliehen Bruyere den Ehrentitel "weiße Medizinfrau" für Dienste an ihrer Gemeinschaft.

Rev. Rosalyn L. Bruyere
Auf diesem Weg wurde sie zur Botschafterin des mündlich übertragenen schamanischen Heilwissens und hat die Erlaubnis, mit Medizinältesten zusammen zu arbeiten. Der Medizinmann und Älteste der Hopi-Indianer, Papa David, hatte die Flower-Power-Zeit als die Erfüllung einer Hopi-Prophezeiung bestätigt. Sie verlangte von ihm, geeignete junge Weiße zu testen und sie auszubilden für das Mediationsamt zwischen den Weltanschauungen der Ersten und Vierten Welt. Seine Wahl fiel unter anderen auch auf Bruyere. Dieselbe Würdigung für ihre Verdienste erhielt sie von den Stammesältesten der Cree, der Sioux, der Navajo, der Apachen und der Suquamish in Kanada.
  • Im Dezember 1998 wurde Bruyere in Glendale vom amtierenden Oberhaupt der tibetischen Bön-Religion, dem Abt Lungtok Tenpai Nyima (*1925) des Menri-Klosters mit Exilsitz im nordindischen Dolanji zum offiziellen und einzig lebenden Bön-Orakel geweiht, nachdem sie in mehreren Prüfungsserien als authentisches Trancemedium bestätigt worden war. Innerhalb der Bön-Religion nimmt sie seither den Rang einer Dakini (Schamanin) ein. Meist via elektronischer Post dient sie bei der Abklärung von wesentlichen religiösen Fragen und anstehenden politischen Entscheidungen. Dass das komplizierte Auswahlverfahren ausgerechnet eine "weiße Frau aus dem Westen" mit dieser interdisziplinären Aufgabe betraute, geht auf eine mehrere Jahrhunderte alte Bön-Prophezeiung zurück.4

 

Rosalyn Bruyeres Urgroßtante Élisabeth Bruyère (1818-1876) gründete den katholischen Nonnenorden Sisters of Charity in Ottawa in der kanadischen Provinz Ontario. Nach ihrer Seligsprechung befindet sie sich im Prüfungsverfahren für die vorgesehene Heiligsprechung durch Papst Franziskus.

Sister Paul-Émile (S.C.O.), Élisabeth Bruyère – Foundress of the Sisters of Charity of Ottawa, Mother House of the Sisters of Charity of Ottawa, 41 pages, 197?
Le procès de béatification de Mère Élisabeth Bruyère, präsentiert von IPIR, 2011


Lehrtätigkeit und politische Ämter von R. Bruyere

Bruyere wurde bekannt durch ihre Ausbildungskurse für Heiler in den Vereinigten Staaten und später in anderen Ländern. Im Rahmen des von ihr so bezeichneten Crucible Trainings unterrichtet sie das Wissen altägyptischer Mysterienschulen, die Fertigkeiten des Priesterheilers, die Chakralehre, schamanische Heilkunde, das Medizinrad, Symbolwissen, Qi Gong und Intuitionsschulung in Abstimmung mit medizinischem Fachwissen.
Crucible ist der englische Begriff für 'Schmelztiegel', der ein Sinnbild ist für den Verschmelzungsprozess von dualistisch geprägten Perspektiven. Der alchemische Prozess ist auf die Einheit (Heilsein) gerichtet.
Nach eigenen Angaben hat Bruyere weltweit über zweitausend Schüler ausgebildet. Eine davon war die ehemalige NASA-Physikerin Barbara Ann Brennan, die eine gleichnamige Heilerschule gegründet hat, die in den Vereinigten Staaten unterrichtet und zeitweise in Europa und Japan tätig war.

 

  • Anfang der Neunziger Jahre wurde Bruyere während der Clinton-Ära vom US-amerikanischen Bundesgesundheitsinstitut National Institutes of Health (NIH) als Mitglied in eine Kommission berufen, deren Aufgabe es war, die Validität von komplementärmedizinischen Methoden zu untersuchen.
  • Seit 1990 gibt Rosalyn Bruyere zusammen mit ihrem Lebenspartner Ken Weintrub regelmäßig zwei Mal jährlich je vier Blockseminare in Deutschland, worin sie unter anderem die Theorie und Praxis der Energieübertragung oder schlicht des Handauflegens lehrt.
  • An der Foundation of Integrative Medizine, gegründet von Dr. Andrew Weil, in Phoenix, Arizona, unterrichten Bruyere/Weintrub seit Ende der 90er Jahre das Fach Energiemedizin innerhalb eines Fortbildungs-Studiengangs für junge Ärzte.

Mitwirkung an grenzwissenschaftlichen Forschungen von R. Bruyere

Als aurasichtige intuitive Diagnostikerin beteiligt sich Bruyere an wissenschaftlichen Studien über die Wirkung von feinstofflicher Energietherapie und des Remote Viewings (Fernwahrnehmung).

  • In den 70er Jahre wirkte Bruyere über sieben Jahre als eines der sieben hellsehenden Medien an den Studienreihen von Dr. Valerie Hunt mit, die mit dem so genannten Aurameter das feinstoffliche elektromagnetische Feld und die Körpersignale von Probanden im Millivoltbereich maß, unter anderem im Auftrag von Ida Rolf (1896-1979), der Begründerin des Rolfings. Die Fourieranalyse ergab eine signifikante Korrelation der jeweils ermittelten Wellenlängen mit den visuellen Beschreibungen der Aura nach Bruyere. Der in medizinischen Fachjournalen nicht veröffentlichten und privat finanzierten Rolf/Hunt-Studie (1977)5 zufolge sind die Existenz und Farbstufen der Chakras, der primären und sekundären Aura und der Energiekörper nachgewiesen.6

 


Rev. Rosalyn L. Bruyere
  • 1982 wurde sie von der Mobius Gesellschaft engagiert, als Mitglied eines Fernwahrnehmungs-Teams an einem meeresarchäologischen Forschungsprojekt teilzunehmen. In einem Küstenstreifen der Bahamas konnte es ein gesunkenes Segelschiff orten, das dann in Gänze geborgen wurde.7

 

  • Seit 1992 führt der Biophysiker und Entdecker der von konventionellen Wissenschaftlern nicht anerkannten Biophotonen Professor Fritz-Albert Popp an seinem Kaiserslauterer Institut Messungen der Strahlung von knapp einem Dutzend Heilerhänden durch.8
    In dem Buch Biophotonen. Das Licht in unseren Zellen des Wissenschaftsautors Marco Bischof kommentiert Popp:
    [...] selbst wenn ich besondere Effekte messen konnte, hatten meine Geräte keinen Nachweis erbracht, dass Rosalyn Bruyere und Nicolo Cutolo mit ihren Händen heilen können.
  • Seit 1997 berät sie die Station für alternative Behandlungsmethoden im The Alliance Hospital Group in Cincinnati, Ohio, nahm dort an einer Schmerzstudie teil und unterrichtet das Pflegepersonal in Energieanatomie und Energietherapie.
  • Am Kennedy Krieger Institute in Baltimore im Staat Maryland, einem Kinderhospital, das dem Johns Hopkins Hospital angeschlossen ist, beteiligte sich Bruyere seit 1999 an vier Pilotstudien über die Effektivität von energietherapeutischen Behandlungen bei gehirngeschädigten Säuglingen und Kindern.9
  • Seit 2002 unterrichtet Bruyere im Rahmen des Programms für Integrative Medizin an der Universität von Arizona in Tucson jährlich ein einwöchiges 'Bioenergy Healing Training' für medizinische Betreuer. Der Parapsychologe und Biofeldforscher Prof. Gary E. Schwartz hat die Effektivität der Probanden vor Antritt und nach Beendigung der Kurzausbildung zur Energieübertragung untersucht.10

Quelle (engl.) Medical Research, presented by Rosalyn L. Bruyere, D.D.

Energietherapie

  • Die Journalistin Sara Davidson berichtete Ende 2001 in dem US-amerikanischen Monatsmagazin O, The Oprah Magazine von den Umständen ihrer Heilung von einer schweren Phlebitis, an der unter anderem Bruyere entscheidend mitgewirkt hatte.

Sara Davidson, US-amerikanische Publizistin, Journalistin, Autorin, Energy Magic – Healer Rosalyn Bruyere,
präsentiert von O, The Oprah Magazine, 2001


Related literature

In Teil 3 wird die Arbeit von vier US-amerikanischen Heilern – R. Bruyere, B. Brennan, J. Shulman, A. Skezaswho – vorgestellt und kritisch analysiert.11

 

Links zum Thema Rosalyn L. Bruyere

Veranstaltungshinweise (Deutschland)

Crucible Training 2010

  • 8.-12. September 2010, Das siebte, achte und neunte Chakra – Die Weisheit der Seele, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu
  • 14.-18. September 2010, Die Werkzeuge der Heilung, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu

Crucible Training 2011

  • 18.-22. März 2011, Sechstes Chakra – Gegenwärtig in die Zukunft schauen, Hotel Dormero, Reichenschwand
  • 24.-28. März 2011, Zeremonien und Rituale im alltäglichen Leben, Hotel Dormero, Reichenschwand
  • 17.-21. September 2011, Viertes Chakra – die Heilung des Herzens unter Freunden und Liebenden, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu
  • 23.-27. September 2011, Das heilige Medizinrad, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu

Crucible Training 2012
Crucible Training 2013

  • 4.-8. März 2013, Erstes Chakra – Optimismus und Vitalität in allen Lebensbereichen, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu
  • 10.-14. März 2013, Der moderne Alchemist – Umwandlung und Veredelung, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu
  • 28. August-1. September 2013, Drittes Chakra – Wie denkst du und was denkst du?, Hotel Forsthaus, Fürth, Bayern
  • 3.-7. September 2013, Das heilige Weibliche – Die Rückkehr des Gleichgewichts in der Welt, Hotel Forsthaus, Fürth, Bayern

Crucible Training 2014

  • 8.-12. März 2014, Sechstes Chakra – Sehen und Einsehen, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu
  • 14.-18. März 2014, Von der Familientrance zu einem bewussten und erfolgreichen Leben, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg, Allgäu
  • 16.-20. August 2014, Chakras 7, 8 und 9 – Höheres Bewusstsein, Hotel Forsthaus, Fürth, Bayern
  • 22.-26. August 2014, Kopf, Herz und Hände – Meisterklasse für Heilung, Hotel Forsthaus, Fürth, Bayern

Crucible Training 2015

  • 7.-11. März 2015, Zweites Chakra – Die verborgene Macht emotionaler Reife, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg
  • 13.-17. März 2015, Eine innigere Beziehung zum Geist aufbauen, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg
  • 5.-9. September 2015, Das menschliche Chakrasystem wieder einstimmen, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg
  • 11.-15. September 2015, Die rätselhafte Wunderwirkung sympathetischer Magie, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg

Crucible Training 2016

  • 1.-5. März 2016, Fünftes Chakra – Der wundersame Ätherkörper, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg
  • 7.-11. März 2016, Lebensbejahendes, fachgerechtes und schöpferisches Heilen, Hotel Sonnenstrahl, Kißlegg
  • 29. August-2. September 2016, Der Einfluss des ersten Chakras auf die geistigen Energiezentren 7, 8 und 9, Fürth, Bayern    Abgesagt
  • 4.-8. September 2016, Die neun Wege der Bön-Religion, Hotel Forsthaus, Fürth, Bayern   Abgesagt

Literatur von Rosalyn Bruyere


Verwandte Literatur

Literature (engl.)

Audios

Books

In part 3 four US American healers – R. Bruyere, B. Brennan, J. Shulman, A. Skezaswho – are being presented and critically analyzed.

Relatated literature (engl.)

Outlining her experiences with the healing power of God, Sanford compares the power of God to the power of electricity.

Complete written issue, 12 chapters, presented by Sacred-texts.com

Diane Goldner not only investigates

"where the worlds of science and spiritual healing meet,"

but also demonstrates convincingly that what unifies them is

"intention, love, and consciousness." pg. 280

"Part Three" consists of in-depth, not-uncritical discussions of the lives and works of three contemporary spiritual healers and the institutions that each founded: Rosalyn Bruyere and the Healing Light Center Church, Barbara Brennan and the Barbara Brennan School of Healing, as well as Jason Shulman and the Society of Souls.

  • Extract from: Infinite Grace: Where the Worlds of Science and Spiritual Healing Meet, Chapter one, Denverpost.com

Externe Weblinks



  • Artikel Die Aura, der Strahlungskranz, präsentiert von Aurasoma, CH, Dagny und Imre Kerner, undatiert

Aurastudie von Prof. Fritz-Albert Popp

External web links (engl.)




See also Caravel Project


Reporting on the Crucible Intensive Chakra 7-9, led by Rosalyn L. Bruyere and Ken Weintrub, Kisslegg, Germany, 8.-13. September 2010

Web links (engl.) – Consciousness and Healing Initiative (CHI)

Audio- und Videolinks – Rosalyn Bruyere

༺♥༻ Angebote auf Bruyeres YouTube Videokanal ༺♥༻

Audio and video links (engl.) – Rosalyn Bruyere

Easter sermons – Free MP3 downloads

༺♥༻ Offerings of Bruyere's YouTube video channel ༺♥༻

Related audio and video links (engl.)

Audio and video links (engl.) – Valerie Hunt

Dr. Valerie Hunt was the first researcher to make objective, repeatable measurements of the full spectrum of the field surrounding the human body. She mapped the human bio-energy.

  • Video interview with Valerie V. Hunt, Ed.D. (1916-2014) US American neurophysiological research scientist, bioengineer, professor emeritus of physiological science, University of California, Los Angeles, healer, lecturer, author, Consciousness, excerpted from DVD "Conversations with Valerie V. Hunt, Ed.D.", Part 2, Malibu Publishing, YouTube film, 2:27 minutes duration, posted 18. January 2011
  • Video interview with Valerie V. Hunt, Ed.D. (1916-2014) US American neurophysiological research scientist, bioengineer, professor emeritus of physiological science, University of California, Los Angeles, healer, lecturer, author, New Model of a Human Being, excerpted from DVD "Conversations with Valerie V. Hunt, Ed.D.", Part 1, Malibu Publishing, YouTube film, 3:24 minutes duration, posted 19. January 2011
  • Video interview with Valerie V. Hunt, Ed.D. (1916-2014) US American neurophysiological research scientist, bioengineer, professor emeritus of physiological science, University of California, Los Angeles, healer, lecturer, author, Bio energy healing fighting cancer, presented by A Foundation for Natural Cures, Inc, host Joan Valentine, Dianne Burnett, Janet Hranicky, Ph.D., YouTube film, 3:03 minutes duration, posted 15. February 2012

The individual human energy field gets programmed by one's emotions. The emerging new health paradigm returns the responsibility for one's health to the patient and assists them.

  • Video interview with Valerie V. Hunt, Ed.D. (1916-2014) US American neurophysiological research scientist, bioengineer, professor emeritus of physiological science, University of California, Los Angeles, healer, lecturer, author, Testimonial from Dr. Valerie Hunt, presented by Jacqueline Ripstein, US American artist, YouTube film, 7:14 minutes duration, posted 2. October 2012

Conventional science has worked on the first (chemical and practical) two levels of existence and consciousness in a limited linear fashion. It has not included the nonlinear mystical level and the Divine level of existence.

Audio and video links (engl.) – Consciousness and Healing Initiative (CHI)

2015

2016

2017

  • Audio interview with Shamini Jain, Ph.D., Indian US American professor of clinical psychology, psychoneuroimmunology (PNI) researcher, assistant professor of the department of psychiatry, chair of research committee of the Center for Integrative Medicine, UC San Diego, founder and director of the Consciousness and Healing Initiative (CHI), Shamini Jain: The Missing Link Between Consciousness and Healing, presented by US American multimedia publishing company Sounds True, Insights at the Edge, host Tami Simon (*1963) US American founder and director of Sounds True, 1:05:30 duration, aired 17. January 2017

 

Interne Links

Hawkins

 

 

1 Daniel J. Benor, M.D. (*1941) Canadian psychiatric physician, wholistic psychotherapist, educator, Healing Research. Holistic Energy Medicine and Spirituality, Helix Editions, Juni 1994

2 Kopierte Versionen des Wikipedia-Eintrags Rosalyn Bruyere: ZENTRA Zentrale Deutscher Kliniken

3 Vortrag auf der jährlich stattfindenden Pangea Konferenz für fortschrittsorientierte Pädiatrie, 2006; Siehe Pangea Network

4 Artikel von Dagny und Imre Kerner, Die Weihe der "Frau aus dem Westen", präsentiert von der deutschsprachigen Esoterik-Monatszeitschrift Esotera (1986-2001), S. 20-25, April 1999, und Esotera, S. 28-33, Oktober 2005

5 Hunt/Rolf-Studie, Somatics.de, 1977

6 Gloria Alvino, M.S., The Human Energy Field in Relation to Science, Consciousness, and Health (engl.), erschienen in Health & Human Sciences, 1996

7 Stephan A. Schwartz, Ph.D., US American futurologist and Randall J. De Mattei, The Discovery of an American Brig: Field Work involving applied Remote Viewing including a Comparison with Electronic Remote Sensing, Abstract, The Mobius Society, 1983

8 Inneres Licht aus bloßen Händen. Biophotonenmessungen bei Prof. Fritz-Albert Popp, präsentiert von Psi-info.de, 1998
Sekundärquelle, präsentiert von reikiforum.de

9 Courtney McGrath, Hands that Heal: Researchers at Kennedy Krieger investigate whether energy therapy can benefit children with developmental disabilities, Kennedy Krieger Kinderkrankenhaus, Herbst 2003

10 Schwartz, Gary E., Biofield Detection: Role of Bioenergy Awareness Training and Individual Differences in Absorption, präsentiert von Journal of Alternative and Complementary Medicine, Vol. 10, No. 1:167-169, Februar 2004

11 Grace Alvarez-Altman, book recension: Diane Goldner, US American former skeptic journalist, healer, journalist, Infinite Grace [Out of print], 1999

 

Letzte Bearbeitung:
22.06.2017 um 20:46 Uhr

Page generated in 1,556 seconds.