SpiritualWiki

Wiki / Standpunkte

Wiki-Menu:  

2·2012


Hawkins-Menu:


 

Standpunkte

 

 

 

Hausesel

 


 

Allen Recht getan – eine Kunst, die niemand kann.

 

            Die Geschichte vom Vater, seinem Sohn und dem Esel            

 

Eines Tages wollten ein Vater und sein Sohn ihren Esel zum Markt bringen.
Der Vater ritt auf dem Esel, den der Sohn führte.
Sie waren noch nicht weit gekommen, als ihnen ein Bauer begegnete
und dem Vater zurief:
Der arme Junge! Wie kannst du als Erwachsener dieses Kind mit seinen kurzen Beinen
so quälen! Hast du kein Herz, du Egoist!
,
Eigentlich hat er recht,
dachte der Vater, stieg ab und ließ den Jungen auf dem Tier sitzen.

 

Nun schritt der Vater voran und führte den Esel.
Nach kurzer Zeit trafen sie ein altes Mütterchen, das seine Stimme erhob:
So eine Unverfrorenheit!
Da sitzt der junge Bengel auf dem Esel und lässt seinen alten Vater nebenher laufen!

Der Junge nahm sich den Vorwurf sehr zu Herzen und bat seinen Vater,
ebenfalls auf den Esel zu steigen.

 

So ritten sie eine Weile gemeinsam auf dem Tier, bis ein Fußgänger zu kreischen begann:
Was für eine Tierquälerei! Da reiten zwei Nichtsnutze dem armen Tier den Rücken durch!
Der Esel wird bald eingehen, wenn ihr ihn nicht schont!

Nun war guter Rat teuer!

 

Vater und Sohn beschlossen, den Esel zu tragen,
damit er sich nach der großen Anstrengung wieder erholen konnte.
Nachdem sie ihn einige Meilen weit getragen hatten, gelangten sie endlich zum Markt.
Dort brach ein lautes Gelächter aus.
So etwas Dummes haben wir noch nicht gesehen!
Wozu tragt ihr den Esel spazieren, wenn er nichts leistet und keinen von euch trägt?
,
wollten die Leute wissen.
Führt den Esel doch am Halfter hinter euch!,
rieten die Einen,
Sie können doch auch beide darauf reiten!,
riefen die Anderen.
Nein, das hält der Esel nicht durch,
aber den Vater allein wird er wohl tragen können.

Und das arme Kind soll sich wohl die Beine aus dem Leib laufen?
Nein, das Kind muss reiten, der Vater ist doch viel kräftiger.

 

Das lautstarke Debattieren auf dem Marktplatz nahm kein Ende
und führte zu keinem brauchbaren Ergebnis.
Viele glaubten zu wissen, wie dieses Dilemma am Besten zu lösen sei.

 

Schließlich blickte der Vater nachdenklich auf seinen Sohn und sprach:
Es ist offensichtlich belanglos, wie wir es anstellen.
Es wird wohl immer jemanden geben, dem es nicht gefällt
und der deswegen Anstoß daran nimmt.

Wir machen ab nun genau das, was wir aus tiefstem Herzen
und bestem Wissen und Gewissen für angemessen halten.

 

Autor unbekannt

Vereinnahmte Freiheit

Ich und mein Esel,
sagte der Mann auf dem Eselsrücken,
sind vollkommen frei.
Wir reiten, wohin wir wollen.
Jawohl, so ist es,
sagte der Esel.

 

Quelle: ► Gabriel Laub (1928-1998) polenstämmiger Satiriker,
Aphoristiker, Journalist, Quelle unbekannt

Die Welt als Dorf – Stand 2012

Wenn man die Weltbevölkerung von über 6,8 Milliarden Menschen proportional auf ein Dorf mit 100 Einwohnern verkleinert, so ergibt sich folgende Zusammensetzung der Dorfgemeinschaft:

  • 60 (59 / 60) Asiaten
  • 14 (13) Amerikaner (aus Nord-/ Mittel- und Südamerika)
  • 14 (15) Afrikaner
  • 12 (11) Europäer
  • 8 Lateinamerikaner
  • 5 US-Amerikaner und Kanadier
  • 1 Ozeanier (aus dem Südpazifik).

 

In diesem Dorf leben

  • 52 (50 / 51 / 50) Frauen und 48 (49 / 50) Männer,
  • 30 (26) sind Kinder, 70 (74) sind Erwachsene, darunter 8, die <65 Jahre alt sin.

 

  • 67 sind Nicht-Christen.
  • 33 sind Christen.

Blühender Sauerkirschbaum
  • 21 (22) sind Moslems
  • 15 (14) sind Hindus.
  • 14 sind Religionslose oder Atheisten.
  • 6 (7) sind Buddhisten.
  • 6 (12) gehören anderen religiösen Konfessionen an.
  • 12 sind nicht assoziiert mit anderen Religionen.
  • 5 sind Animisten.

 

  • 51 (62) sprechen indonesisch, deutsch, französisch oder eine andere Sprache.
  • 15 (12) sprechen (Mandarin) chinesisch.
  • 7 (5) sprechen englisch.
  • 6 (3) sprechen Hindi.
  • 6 (5) sprechen spanisch.
  • 5 (2) sprechen russisch.
  • 4 (3) sprechen arabisch.
  • 3 sprechen Bengali.
  • 3 sprechen portugiesisch.
  • 2 sprechen japanisch.

 

  • 90 sind heterosexuell veranlagt.
  • 80 leben in nicht menschenwürdigen Wohnverhältnissen.
  • 80 konsumieren 20% der vorhandenen Elektrizität.
  • 76 haben keinen Zugang zu Elektrizität (die meisten nutzen sie nur für nächtliche Beleuchtung).
  • 74 Dorfbewohner besitzen 39% des gesamten vorhandenen Eigentums.
  • 70 (82) sind Nicht-Weiße (Rasse).
  • 56 (61) haben Zugang zu einem Abwassersystem.
  • 50 (15) sind unterernährt. (1 davon stirbt an Unterernährung.)
  • 39 (44) haben keinen Zugang zu einem verbesserten Abwassersystem.
  • 33 teilen sich 3% des gesamten vorhandenen Eigentums.
  • 33 (20 / 13) haben sauberes, sicheres Trinkwasser zur Verfügung.
  • 30 (18) sind Nicht-Weiße (Rasse).
  • 30 (17) sind Analphabeten.
  • 24 haben keinen Zugang zu Elektrizität.
  • 20 (15) sind unterernährt.
  • 20 teilen sich die verbleibenden 2% des gesamten vorhandenen Eigentums.
  • 20 konsumieren 80% der vorhandenen Elektrizität.
  • 15 (67) Erwachsene können nicht lesen und schreiben, sind Analphabeten.
  • 15 (21) Erwachsene sind übergewichtig.
  • 10 sind homosexuell veranlagt.
  • 7 (22) haben Zugang zum Internet / besitzen einem Computer.
  • 11 (7) haben einen höheren Schulabschluss (College).
  • 6 Dorfbewohner (alle aus den Vereinigten Staaten von Amerika) besitzen 59% des gesamten vorhandenen Eigentums.
  • 6 Dorfbewohner (alle aus den Vereinigten Staaten von Amerika) kontrollieren 32% der gesamten vorhandenen Bodenschätze (Reichtums).
  • 1 Dorfbewohner ist Absolvent eines Studiums (Universität / Fachhochschule) mit akademischem Abschluss.
  • 1 Dorfbewohner hat die Krankheit AIDS.
  • 1 Dorfbewohner stirbt den Hungertod.
  • 1 Dorfbewohner stirbt im Lauf des Jahres.
  • 2 neue Dorfbewohner werden im selben Zeitraum geboren (wodurch sich die Anzahl der Weltdörfler auf 101 erhöht).

 

  • Falls dein Kühlschrank mit Lebensmitteln gefüllt ist, du bekleidet bist, du ein Dach über dem Kopf und ein eigenes Bett hast, bist du reicher als 75 (77)% der Weltbevölkerung.
  • Falls du einem Glauben nachgehen kannst, ohne befürchten zu müssen, dass du bedroht wirst oder du verhaftet wirst oder umgebracht wirst, bist du besser dran als 3 Milliarden Menschen auf der Welt.
  • Wenn du diesen Text liest, gehörst du nicht zu den 2 Milliarden Menschen, die nicht lesen können.
  • Falls du nie in Kriegsgeschehen verwickelt warst, nie unter der Einsamkeit durch Gefangenschaft gelitten hast, nie die Agonie des Gequälten oder nie Hunger gespürt hast, bist du besser dran als 500 Millionen Menschen auf der Welt bzw. 20 der Weltdörfler.
  • Wenn du morgens unbekümmert aus dem Haus gehen kannst, ohne verfolgt und womöglich auch gefoltert zu werden, dann bist du besser dran als über 300 Millionen Menschen auf dieser Welt bzw. 48 der Weltdörfler.
  • Falls du heute Morgen gesund und nicht sterbenskrank aufgewacht bist, bist du besser dran als 1 Million Menschen auf der Welt, die in der kommenden Woche sterben werden.
  • Falls du ein Bankkonto hast, etwas Geld im Portemonnaie oder etwas gespartes Kleingeld, gehörst du zu den 8 wohlhabenden Menschen auf der Welt.

 

Betrachtet man die Welt aus dieser Perspektive, wird offenbar, dass das Bedürfnis
nach Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz und Bildung unumgänglich ist.

 

Quelle: ► Internet-kolportierte Statistik, bezogen von David Smith, If the World Were a Village. A Book about the World's People, 32 Seiten, Kids Can Press, Ltd., 10. Februar 2002
Quellen (engl.):
► Fritz Erickson, Hochschulleiter, Ferris State Universität, John A. Vonk, Professor h.c., Universität von Nord-Colorado, 100 People. A World Portrait, präsentiert von 100people.org, 2012
► Aufstellung If the World Were a Village of 100 People, präsentiert von Familycare.org
► Aufstellung IF THE WORLD WERE A VILLAGE OF 100 PEOPLE, präsentiert von Mysterra.org
Literature (engl.):
► David Smith, If the World Were a Village. A Book about the World's People, 32 pages, Kids Can Press, Ltd., 10. February 2002
► Donella Meadows, US-amerikanische Dartmouth Professorin, State of the Village Report, Erstveröffentlichung von The Global Citizen, 31. Mai 1990
Obige statistische Werte beziehen sich auf die Angaben dieses Buchs.
Videos (engl.):
► Narrated video animation If the World Were a Village of 100 People: A Story About the World's People, YouTube film, 3:11 minutes duration, 17. May 2010
► Animated infographics If the world were 100 people, presented via Facebook by Magazin Good, data derived from The World Facebook, written and produced by Gabriel Reilich, animation by Jake Infusino, 2:24 minutes duration, posted 14. March 2016

Zitate zum Thema Standpunkte / Perspectives

Zitate allgemein

  • Manche Menschen haben einen Gedankenradius von Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt. Unbekannt; fälschlich Albert Einstein, David Hilbert und Leonhard Euler zugeschrieben

General quotes

Englische Texte – English section on Perspectives and points of view

The world as a village – transposed statistics status 2006-2012

Shrinking the earth's population to a village of 100 people,
with the existing human ratios remaining the same, this would be the result:

 

  • 50 Females 2
  • 50 Males 3

European wildcat, Wisentgehege Springe
  • 26 Children
  • 74 Adults, 8 of whom at age 65 and older

 

  • 60 Asians 4
  • 11 Europeans 5
  • 15 Africans 6
  • 14 North and South Americas
  • 14 Mainly caucasians from Western hemisphere (north and south)

 

  • 89 Heterosexuals
  • 11 Homosexuals

 

  • 70 Nonwhites
  • 30 Whites

 

  • 33 Christians 7
  • 22 Muslims
  • 14 Hindus
  • 7 Buddhists
  • 12 Practicing other religions
  • 12 Not aligned with a religion

 


War refugees from North Korea, 1952
  • 12 Chinese speaking
  • 6 Spanish speaking
  • 5 English speaking
  • 4 Hindi speaking
  • 3 Arabic speaking
  • 3 Bengali speaking
  • 3 Portuguese speaking
  • 2 Russian speaking
  • 2 Japanese speaking
  • 60 Speaking 6,500 other languages

 

  • 83 Able to read and write
  • 17 Analphabets

 

  • 7 College educated 8

 

  • 44 Internet access – owning or sharing a computer
  • 56 No Internet access
  • 75 Mobile phone owners
  • 25 Without mobile phones

 

  • 77 Endowed with a place to shelter them

Spider web
  • 23 Homeless - without shelter

 

  • 87 Access to safe drinking water
  • 13 No access to clean, safe drinking water

 

  • 1 Dying of starvation
  • 15 Undernourished
  • 21 Overweight
  • 63 Healthy

 

  • 15 People earn less than 2$ per day.
  • 56 People earn 2-10$ per day.
  • 13 People earn 10-20$ per day.
  • 9 People earn 20-50$ per day.
  • 6 People earn 50-90$ per day.
  • 1 Person earns more than 90$ per day.

 

  • 6 People possess 59% of the entire world's wealth. – Status ~2010
  • 1 Person possesses 50% of the entire world's wealth. – Status ~2016

 

Written sources:
► Donella H. Meadows, US American Dartmouth professor, State of the Village Report, The Global Citizen, 31. May 1990, Hebei University 2001
► Returning Peace Corps Volunteers of Madison Wisconsin, Unheard Voices. Celebrating Cultures from the Developing World, 1992
► David Smith, If the World Were a Village. A Book about the World's People, 32 pages, Kids Can Press, Ltd., 10. February 2002
► Dr. Phillip Harter, law professor Stanford University, Global Village Statistics, via email, 2003
► Fritz Erickson, provost and vice president for academic affairs, Ferris State University, John A. Vonk, professor emeritus, Universityå of Northern Colorado, 100 People. A World Portrait, präsentiert von 100people.org, 2012
Video sources:
► Narrated video infographics If the World Were a Village of 100 People: A Story About the World's People, YouTube film, 3:11 minutes duration, 17. May 2010
► Animated infographics If the world were 100 people, presented via Facebook by Magazin Good, data derived from The World Facebook, written and produced by Gabriel Reilich, animation by Jake Infusino, 2:24 minutes duration, posted 14. March 2016

 

 

Links zum Thema Standpunkte / Perspectives (POVs)

Literatur

Was der Mensch für Welt hält, stammt nicht aus seinem Inneren.

Was der Mensch für Realität hält, stammt nicht aus seinem Inneren.

Was der Mensch als sein Gedächtnis annimmt, entstammt nicht seinem Inneren.

Literature (engl.)

Externe Weblinks


External web links (engl.)


Audio- und Videolinks

Audio and video links (engl.)

 

Interne Links

Englisch Wiki

Hawkins

 

 

1 Stand 2006

2 52 Females status ~2010

3 48 Males status ~2010

4 57 Asians ~2010

5 21 Europeans ~2010

6 8 Africans ~2010

7 30 Christians ~2010

8 1 College educated, status 2006

Letzte Bearbeitung:
20.09.2017 um 22:38 Uhr

Page generated in 0.641 seconds.