SpiritualWiki

Wiki / Filme

Wiki-Menu:  

2·2012


Hawkins-Menu:


 

Spirituell orientierte Filme

 

 

Woman walking a prayer labyrinth

 


 

Popspirituelles Kino – ein neues Filmgenre

Kontroverse und daher erfolgreiche Filme zu religiösen Themen wie Da Vinci Code – Sakrileg von Dan Brown und Die Passion Christi von Mel Gibson lösten weltweit Diskussionen aus. Die schlichte Ein-Mann-Produktion des Dokumentarfilms Die große Stille über das Klosterleben der Karthäuser weckt seit November 2005 das Zuschauerinteresse – in größerem Ausmaß als von Experten erwartet.

(↓)

Katholische Wunder bei 'Der Passion Christi'

Bei den Dreharbeiten von Mel Gibsons ‚Passion' gab es eine Reihe wundersamer Vorfälle:
Besucher am Drehort wurden angeblich von Blindheit, Krankheit, Taubheit und Epilepsie geheilt. Die Leute konvertierten reihenweise.
Der Hauptdarsteller Jim Caviezel wurde vom Blitz getroffen und überlebte, ebenso der Regieassistent Jan Michellini – Letzterer jedoch gleich zweimal.

Die Nachfrage zu spirituell nährenden Filmen ist groß. Dem trägt der Spiritual Cinema Circle erstmals Rechnung. Diese private Vertriebsinitiative, gegründet von Ex-Hollywood-Regisseur Stephen Simon, zählt bereits 12.000 Mitglieder weltweit. Ihr erwirtschafteter Gewinn dient der Finanzierung des derzeit von Simon produzierten Films |Conversations with God. The Movie, der intern vertrieben werden soll.  

Das Bleep-Phänomen

Der ungebrochene Erfolg des bahnbrechenden unabhängig produzierten popspirituellen Dokumentarfilms What the Bleep Do We (K)now!?, der seit 2004 läuft und inzwischen auch in anderssprachigen Fassungen synchronisiert wurde, versetzte die Experten, die in der Anlaufphase 2001 davon abgeraten hatten, in Erstaunen. Die drei visionären Regisseure Arntz, Vicente und Chasse hatten ihn als Independent Movie selbst produziert aus eigener Tasche finanziert. Der Film hat sich daher auf seinen Werbeplakaten das Attribut das Kinophänomen verliehen.

Die Prophezeiungen von Celestine

Weitere popspirituelle Filme, teils unabhängig, teils nach in der Filmbranche üblichem Prozedere produziert, werden seit 2005 in die Kinowelt eingespeist.
Die meisten davon können auf eine bereits vorhandene Leser-Gemeinde sowie Unterstützer- und Gesprächskreise bauen, die sich schon Jahre zuvor um die Themenkreise von spirituellen Erfolgsbüchern gebildet haben.

Quelle (engl.) ► Abenteuerfilm Die Prophezeiungen von Celestine, Regisseur Armand Mastroianni, Hauptfiguren Matthew Settle, Thomas Kretschmann, Annabeth Gish, Hector Elizondo und Joaquim de Almeida, 95:58 Minuten Dauer, 2006
Englischer Film Originalversion The Celestine Prophecy, 2005

Popspirituelle Spiel- und Dokumentarfilme


Popspirituelle Filme (Auswahl)
vorwiegend in engl. Originalfassung, teils deutsch synchronisiert
Indigo – The MovieDrehbuch von den Erfolgsautoren und Drehbuchschreibern: James Twyman und Neale Donald Walsch
low-budget-Film, Regisseur Stephen Simon, Vereinigte Staaten von Amerika, 2005
  *** AUF DEM MARKT → IM INTERNEN VERTRIEB seit 2005 ***
deutsche Synchronisation von TAO-Cinemathek, noch nicht erschienen (Stand: Mai 2007)
The Celestine Prophecy – The Movie

Die Prophezeiungen von Celestine (Film)
nach dem Weltbestseller Die Prophezeiungen von Celestine des Erfolgsautors James Redfield, der ihn ursprünglich im Eigenverlag publizierte, Bücher verschenkte und durch Mundpropaganda weltweit bekannt wurde

High Budget-Film, produziert von Barnet Bain, Terry Collis, James Redfield und Beverly Camhe; Regie: Armand Mastroianni, Vereinigte Staaten von Amerika, April 2006
Prognose: hervorragende Rezeption beim Publikum
Erstvorstellungen in US-Großstädten werden vom Ehepaar Redfield begleitet.

Die Serie der spirituell lehrenden Celestine-Romane von James Redfield regte die Bildung von Celestine-Gesprächskreisen an, um die in den Büchern vorgestellten 9-12 Einsichten zu diskutieren und den Gruppenfeldeffekt zu erfahren.
 *** AUF DEM US-KINOMARKT seit April 2006 ***
Kinostart in Deutschland am 8. November 2007
Der Film Die Prophezeiungen von Celestine' in deutscher Fassung von Celestine Deutschland GmbH hatte am 6. Oktober 2007 in Frankfurt Premiere mit Gaststar James Redfield auf anschließender Pressekonferenz.
Conversations with God. The Movienach dem Stoff dt.: Gespräche mit Gott Bände I-III von Weltbestseller-Autor Neale Donald Walsch
unabhängig produziert von Regisseur Stephen Simon
finanziert vom Gewinn des Spiritual Movie Circle
Wird 2006 erscheinen.

→ Walsch hat die Bildung von so genannten Humanty Teams (Gesprächs- und Aktionskreisen) inspiriert, die weltweit Fuß gefasst haben. --- Trailer für CWG
  *** INTERNER VERTRIEB seit Mai 2006 ***
deutsche Synchronisation von TAO-Cinemathek, noch nicht erschienen (Stand: Mai 2007)
The Secret

The Secret – Das große Geheimnis des Universums deutsche
von der australischen Regisseurin Rhonda Byrne, die sich von der Vision, das Heilige mit dem Heiligen zu offenbaren inspirieren ließ. Spots mit Experten-Aussagen – ähnlich wie im Verlauf des Bleep-Films – bestimmen weite Teile von The Secret.
Der Film wird seit 26. März 2006 im Netz angeboten und steht als  zur Verfügung.
Das Multimedia-Angebot dieses 2-stündigen Films The Secret versteht sich als 24 Stunden-TV-Event rund um die Welt – gegen Gebühr abrufbar in voller Länge.
Die Trailer 1 und Trailer 2 zählten zum Zeitpunkt der Eröffnung zu den Top 10 der am meisten aufgerufenen Blog-Webseiten weltweit (lt. Alexa).

Vorschau – Referenzen – Rezensionen
* YouTube Video The.Secret._Das.Geheimnis., 24 Minuten von 1:31:06 Gesamtdauer, eingestellt 17. Januar 2012
* Byron Katies Stellungnahme zu Thesen des Films The Secret (Unterschied zwischen The Work und The Secret) Stellungnahme von Byron Katie, Blogeintrag, 22. April 2007
* Interview mit Rhonda Byrne, der australischen Regisseurin des Films (engl.)
* TV Interview mit Secret-Sprecher James Ray (engl.), The Secret: Is It For Real?, präsentiert vom US-amerikanischer TV-Sender CNN, Larry King Live Talkshow
* 16-seitiger Artikel über den Auftritt von Secret-Experten Discovering the Secret, präsentiert von The Oprah Winfrey Show, Oprah.com online (engl.)
* Audiointerview mit zum Medienerfolgsfilm "The Secret" Joe Vitale, US-amerikanischer Internet Hypnose Vermarkter, Promoter von Dr. Hew Len, Dozent, Autor, Beyond THE SECRET Series (engl.), präsentiert vom kanadischen Webradiosender News for the Soul, Vancouver, Gastgeberin Nicole Whitney, ausgestrahlt Montag, 30. April 2007 kostenfreie Registrierung für Hörer erforderlich!
* The Secret's David Schirmer als Anlage-Betrüger entlarvt, YouTube Filme, Ausschnitte aus einer australischer TV-Sendung, insgesamt 3 Teile
* Dialog zwischen Ken Wilber und Julian Walker, Exploring "The Secret". The Tricky Business of Creating Your Own Reality [Die vertrackte Sache mit der Erschaffung der eigenen Realität], aufgenommen 19. März 2007 
Wilber und Walker verweisen "The Secret" (Film und Buch) in den Raum des prärationalen magischen Denkens. Wilbers Fazit am Ende: Das Geheimnis von THE SECRET ist, dass es einen nicht zur Erleuchtung führt.
 * *** MULTIMEDIALES virtuell abrufbares kommerzielles TV-EREIGNIS WELTWEIT ab 2006 (plus ) ***
* The Secret in Englisch, seit März 2007 in D vertrieben;
* Buch The Secret, deutsche Fassung, Goldmann-Arkana Verlag, Ende April 2007;
* The Secret – Das große Geheimnis des Universums, deutsche Fassung, Horizon-Filmverleih, Anfang Juli 2007
The Peaceful WarriorLehr-Unterhaltungs-Film nach dem Stoff des Buchs dt.: Der Pfad des friedvollen Kriegers von Erfolgsautor Dan Millman danmillman.com
High Budget Film von Regisseur Victor Salva; Produzenten: Ernst August Schnieder, Jim Seibel, Bill Johnson; Sokrates, Tankwart und spiritueller Lehrer, dargestellt von Nick Nolte
Audiointerview mit Dan Millman, Way of the Peaceful Warrior, Gastgeber Carter Phipps über den Film, präsentiert von WIE Unbound, Juli 2006
  *** AUF DEM US-KINOMARKT seit 2. Juni 2006 ***
The Alchimistnach dem gleichnamigen esoterischen Roman des Erfolgsautors Paulo Coelho
Laurence Fishburne schreibt zurzeit das Drehbuch.
  *** PLANUNGSPHASE ***
MANA – Die Macht der Dinge
Mana – Die Macht der Dinge
mit 16 Doku-Szenen aus der Welt, großartigen Bildern zur Erkundung der vielschichtigen Beziehungen von Mana gleich Ausstrahlung und Energieübertragung zwischen Menschen und Objekten
Regisseure: Roger Manley und Peter Friedmann, engl. Originalfassung 2004
  *** IN DEUTSCHER FASSUNG (Horizon Film) auf dem KINOMARKT; Premierenstart ab 3. April 2007 ***
One. The MovieDer US-amerikanische Verteidigungsanwalt und Neuling im Filmgeschäft Ward M. Powers aus Detroit bekam um 6:45h am 13. April 2002 den inneren Auftrag einen Film über die EINHEIT zu drehen, in dem er wegweisende zeitgenössische Persönlichkeiten zu zwanzig tiefen philosophischen Fragen interviewte. Das Ergebnis ist der seit 2006 über Internet beworbene unabhängig produzierte Dokumentarfilm One. The Movie:
1. Weshalb gibt es Armut und Leiden in der Welt?
2. Wie sieht die Beziehung zwischen Wissenschaft und Religion aus?
3. Wie kommt es, dass so viele Menschen depressiv sind?
4. Wovor haben wir alle so große Angst?
5. Unter welchen Umständen lassen sich Kriege rechtfertigen?
6. Wie können wir nach dem Willen Gottes auf Aggressionen und Terrorismus reagieren?
7. Wie erlangt man wahren inneren Frieden?
8. Was bedeutet es, im gegenwärtigen Augenblick zu leben?
9. Was lenkt uns am meisten ab?
10. Dienen die heutigen Religionen noch ihrem Auftrag?
11. Was geschieht nach dem Tod?
12. Beschreiben Sie den Himmel und wie man dort hinkommt.
13. Was ist der Sinn des Lebens?
14. Beschreiben Sie Gott.
15. Was ist die großartigste menschlichen Eigenschaft?
16. Was hält die Menschen ab, ihr volles Potenzial zu leben?
17, Drücken Sie ohne Worte nur mit Gesten oder Bewegungen aus, wie Sie den heutigen Zustand der Welt einschätzen.
18. Wie lautet Ihr wichtigster Wunsch für die Welt?
19. Was ist Weisheit und wie erlangen wir sie?
20. Sind wir alle EINS?
One: The Movie 3 Film-Vorschau Videoclips (engl.) Quicktime
One: Der Film Film-Vorschau Videoclip (deutsch)
  *** IN DEUTSCHER FASSUNG TAO Cinemathek) auf dem KINOMARKT
Start ab 3. Mai 2007 ***
I Am – Docmentary Breitband (engl.)Erschienen in den Vereinigten Staaten von Amerika, 2011, Produzent Tom Shadyac; Mitwirkende: Persönlichkeiten der Erwachensbewegung
The Living Matrix. A Film on the New Science of Healing (engl.), YouTube Film, erschienen März 2009Interviews mit führenden Forschern im Bereich der Energiemedizin und neuen Biologie
The Seven Spiritual Laws (engl.)von und mit Dr. Deepak Chopra
You Can Heal Your Life (engl.)von und mit Louise Hay
Ambition of Meaning (engl.)von und mit Dr. Wayne Dyer

Synchronistische Begebenheiten

  
(↓)

Sync Works – ein Beispiel:

Eine Woche vor Drehbeginn hatten Redfield und Co. die Julia, eine der weiblichen Hauptrollen, noch nicht besetzt. Während die Schauspielerin Annabeth Gish sich gerade auf einem Flug von Miami  nach Los Angeles befand, riefen sie Gishs Manager an und baten ihn, er möge ihr das Rollenangebot unterbreiten.
Sie erzählt was währenddessen geschah:
"Es gab drei seltsame synchronistische Vorfälle."

  1. "Als ich in Miami war, sagte jemand zu mir, ich solle mir unbedingt St. Augustine ansehen, es sei ein schöner Ort in Florida."
  2. Im Flugzeug saß ein junger Mann neben mir, der mir mitteilte, dass er dem Mädchen seiner Träume begegnet sei – namens Julia.
  3. Ich schrieb während des Fluges in mein Tagebuch: "Etwas Magisches wird immer geschehen". Das war eine Art Ausdruck meines Vertrauens in die Welt.

Nach der Landung erfuhr sie die Nachricht des Rollenangebots in Florida.
"Das passt perfekt', sagte Gish, "es entspricht genau meiner Absicht, mich an einem Projekt mit spirituellem Inhalt oder Kontext zu beteiligen. Seltsam, wie ich diesen Wunsch aussandte und wie mir darauf geantwortet wurde."
Am nächsten Tag flog sie zurück nach Florida zu den Filmaufnahmen [...] in St. Augustine.

Während der Dreharbeiten in Peru und den Vereinigten Staaten von Amerika erlebte die spirituell orientierte Crew des Celestine-Films um James Redfield einen kontinuierlichen Fluss von Synchronizitäten und Gruppenfeldeffekte. Einmal sogar ein lebensrettendes Wunder, da sie der starken intuitiven Eingebung eines Mitglieds folgten.

 

Angesichts dieses Trends ist bereits die Rede davon, dass eine neue Epoche der New-Age-Filmproduktionen in Hollywood angebrochen sei.1

Englische Texte – English section on Movies

List of popular award-winning movies

 

Links zum Thema Filme / Movies

Externe Weblinks

External web links (engl.)

  • Wikipedia entries Dalai Lama Renaissance (Dokumentarfilm), Khashyar Darvich, Vereinigte Staaten von Amerika, 2007

  • What the Bleep Do We Know!?, Autoren, Regisseure, Produzenten: William Arntz, Betsy Chasse, Mark Vicente, US-amerikanischer Dokumentarfilm (2004)

Audio- und Videolinks

Audio and video links (engl.)

  • Film The Celestine Prophecy, directed by Armand Mastroianni, starring Matthew Settle, Thomas Kretschmann, Annabeth Gish, Hector Elizondo and Joaquim de Almeida, 95:58 minutes duration, 2005

  • Video presentation by Jeff Skoll, US American producer, first president of eBay, founder of Participant Productions, owner of the networking website Social Edge for social entrepreneurs, Making movies that matter, presented by TED Talks, 15:31 minutes duration, filmed March 2007, posted August 2007

Movie links (engl.)

  • US-amerikanischer Spielfilm die prohezeiungen von celestine, nach dem Buch von James Redfield und Barnet Bain, Regisseur Armand Mastroianni, 2006, YouTube Film, 1:35:57 Dauer, eingestellt 25. März 2017
  • Video trailer of documentary produced by Tom Shadyac (*1958) Aramean American comedian, Hollywood film director, truth seeker, neardeather (2007), multimillionaire converted to the path of simplicity, screenwriter, producer of the documentary I Am Movie Trailer Official, filmed 2010, published February 2011, 2:29 minutes duration, posted 22. December 2010

 

Interne Links

Hawkins

 

 

1 Artikel über The Celestine Prophecy: The Movie, Die Synchronizität kommt nach HOLLYWOOD', präsentiert von dem deutschen Magazin Was ist Erleuchtung?, Ross Robertson, Ausgabe 15, 2004

Letzte Bearbeitung:
19.06.2017 um 06:14 Uhr

Page generated in 0,9 seconds.