SpiritualWiki

Wiki / WilliamToel-Zitate

Wiki-Menu:  

2·2012


Hawkins-Menu:


 

William Toel – Zitate aus Vorträgen und Interviews ab 2023
Verwandte Seiten: Deutschland, William Toel und Erlebnisberichte

 

Bild

William Toel (*1945)

Bildmem


 

William und Lisa Toel – Novembertour 2023

Vortrag im Raum München, 8. November 2023

Video Vortrag von William Toel in Raum München, 8. November 2023, Dolmetscherin Elfriede Ammann,
YouTube Film, 49:59 Minuten Dauer, eingestellt 3. Dezember 2023

 

Mütter auf der ganzen Welt weinen, wenn ihre Familie Leid erfährt.

  • Seit 3.500 Jahren der aufgezeichneten Menschheitsgeschichte haben Mütter um ihre Kinder und Säuglinge und Männer geweint. Mütter sind hilflos, sie haben keine Kontrolle über das, was draußen geschieht. Die Mütter in Israel weinen, die Mütter in Palästina weinen, die Mütter in Ukraine weinen. Schon seit dreieinhalbtausend Jahren weinen
    die Mütter auf der ganzen Welt.
    Vor ungefähr zehn Jahren war ich zu Gast im Haus eines Freundes in Berlin. Er ist Katholik. An seiner Wand hing
    ein Madonnenbild, das eine Mutter mit ihrem Kind zeigte. An diesem Tag war er unterwegs. Als ich sein Heiligen-
    bild betrachtete, sah ich, wie über das Gesicht der dort abgebildeten Mutter Tränen hinunterliefen. Hinter dieser
    Mutter tauchte noch eine Mutter auf, über deren Wangen ebenfalls Tränen herunterliefen. Hinter jeder Mutter sah
    ich eine weitere Mutter, der die Tränen über die Wangen liefen. Und das setzte sich bis in die Ewigkeit fort. Ich wuss-
    te, dass ich soeben ein Wunder erlebte.  Minute 2:26

 

  • Krieg, Tragödien und die Tränen der Mütter lassen sich verhindern. Warum sollte es euch so ergehen wie ande-
    ren Müttern auf der Welt, die klagen: »Mein Gott, mein Kind wurde verletzt, mein Kind ist tot, mein Kind wurde ver-
    schleppt.« Warum? Die Mütter sagen: »Wir waren hilflos, wir waren allein und noch dazu so schwach.«
    Diese Erklärung gilt nicht in eurem Fall. Ihr müsst aufstehen und euch auf eure eigenen Beine stellen, so wie es bei
    den Deutschen stets der Fall gewesen ist. Ihr müsst eure Familien beschützen.  Minute 22:48

 

Die BRD-Regierungsmannschaft dient fremden Herren.

  • Ich trage Sorge für euch, für das deutsche Volk. Ich kehre zurück nach Deutschland, denn mir liegt daran, dass nicht eine einzige deutsche Mutter weint. Eure Kinder, Enkel und Urenkel sind kostbar.
    Tragödien und Tod können im Vorfeld verhindert werden. Wir haben eine innewohnende Intuition und einen sechsten Sinn, der uns meldet, was auf uns zukommt. Und dennoch sagen wir: »Wir sind hilflos und unbedeutend und allein. Wir wissen, was auf uns zukommt, doch wir können nichts dagegen unternehmen.« Das ist nicht wahr.
    Jeder in diesem Raum weiß, dass in Deutschland Tränen fließen werden, wenn wir denselben Kurs wie bisher beibehalten. Wir alle wissen das.
    Soll ich etwa zu Hause sitzen bleiben und erlauben, dass euch dieses Leid widerfahren wird? Nein, ich muss hier bei euch sein. Wer sind denn eure Fürsprecher, eure Helden, die sich für euch einsetzen? Wer kämpft für euch und für eure Kinder und Säuglinge und sogar für eure ungeborenen Kinder? Wer erhebt die Stimme für sie? Ein kleiner alter Mann? Das genügt nicht. […]
    Die Staatslenker, die ihr gewählt habt, damit sie euch und eure Kinder beschützen, haben euch verraten. Sie tun nichts zu eurem Schutz, stattdessen beschützen sie andere Menschen.  Minute 5:26

 

  • Stünde einer eurer Regierenden heute hinter mir, würde er sagen: »Nun ja, liebe Leute, ihr versteht das nicht. Ich habe schließlich Angst vor London und New York. Vor euch habe ich allerdings keine Angst.
    ◊ Ihr seid ja gehorsam.
    ◊ Ihr stellt keine Fragen.
    ◊ Ihr habt sogar Angst vor eurem eigenen Schatten.
    Vor denen habe ich Angst, vor euch nicht.«
    Ihr müsst es ihnen zeigen. Ihr müsst ihnen klarmachen, dass es auf euch ankommt in Deutschland. Ihr seid nämlich Deutschland. Ohne euch gibt es kein Deutschland. Es interessiert keinen in New York oder London, ob ihr lebt oder sterbt. Und wie es euren Kinder ergeht, ist ihnen schnurzpiepegal.
    Weshalb verhält sich eure Führungsspitze so wie sie es tut? Sie spricht lediglich das nach, was [die Machthaber in] New York oder London über euch denken. Eure Anführer lieben eure Kinder nicht, und euch respektieren sie nicht. Die Verträge für ihre neuen Posten haben sie bereits in der Tasche. Für Ihre Zukunft wurde bereits vorgesorgt.  Minute 30:37

 

Aufruf, die unverantwortlichen "Beschützer" der Deutschen ihres Amtes zu entheben

  • Wenn die Leute an der Spitze, die heute ein Regierungsamt innehaben in ihren Reden wieder mal sagen: »Wir müssen den Vorgaben aus London und New York Folge leisten. Es geht nicht anders«, dann solltet ihr zu ihnen sagen: »Wenn dem so ist, dann raus mit euch. Ihr habt euer Mandat verwirkt.«  Minute 24:19

 

In William Toels Ohren heulten deutsche Sirenen.

  • Vor ungefähr vier Wochen lag ich im Bett […]. Vor lauter Schreck setzte ich mich auf, weil ich lautes Sirenengeheul in meinen Ohren vernahm. Es waren jedoch deutsche Sirenen, die deutlich anders als amerikanische Sirenen dröhnen.  Minute 27:57

 

Die Deutschen müssen ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen.

  • Das, was auf euch zurollt, lässt sich verhindern.
    Wenn eure Anführer sich weigern, sich für euch und eure Kinder einzusetzen, dann liegt es in eurer Verantwortung, euch an die Zuständigen auf jeder Verwaltungsebene zu wenden und Folgendes zu sagen: »Ich vertraue den der-
    zeitigen Anführern nicht mehr. Ich verlange, dass der Bundestag und der Bundesrat der amtierenden Regierung das Misstrauensvotum1 überbringt.
    Ich möchte Anführer, die meine Kinder lieben und sogar bereit sind, ihr Leben zum Wohl meiner Kinder einzusetzen. Ich möchte Führungskräfte haben, die mich respektieren und auf mich hören und bereit sind zu erfahren, welche Anliegen, Sorgen und Bedürfnisse ich habe.«  Minute 28:51

 

  • Und wie sieht es mit eurer Zukunft aus? Mir liegt ausschließlich an eurer Zukunft, und ihr müsst euch auch um eure Zukunft kümmern.  Minute 33:02

 

  • Ihr müsst euch wirklich auf die eigenen Beine stellen. Erwartet von niemandem, das für euch zu tun. Ich kann erneut eine Stadt nach der anderen bereisen. Das schaffe ich, doch es wird nichts ändern. Erst wenn ihr aufsteht und etwas Neues einfordert [wendet sich das Blatt].
    Was wollt ihr? Einen Diktator? Wollt ihr so jemanden wie Donald Trump? Nach wem haltet ihr Ausschau? Ihr sucht jemanden, der euch und eure Familien liebt und euch respektiert. Mehr braucht es nicht. Ihr habt ein Recht darauf.
    Ihr habt nichts verbrochen. Ihr lebt in einer riesengroßen Geschichtsblase.  Minute 40:24

 

Baby

Eintreten für die ungeborenen deutschen Kinder

  • Was ist, wenn ihr nicht einmal für eure Kinder eintreten wollt, weil ihr kleinmütig seid und euch die Knie vor Angst schlottern? Wenn dem so ist, engagiert euch doch in Gottes Namen immerhin für die deutschen Babys, die noch nicht einmal  geboren sind. Nehmt euch wenigstens dieser Kinder an. Ermöglicht ihnen eine neue Welt, in der sie aufwach-
    sen können und sich aufrecht hinstellen und dabei sagen können: »Ich bin ein Deutscher, und ich bin stolz darauf, ein Deutscher zu sein. Ich bin der glücklichste Mensch auf Erden.«
    Wenn euch diese Aussage unangebracht erscheint, dann erschafft bitte eine Umgebung und Infrastruktur, die den kommenden deutschen Kin-
    dern gerecht wird. Womöglich werden sie im Leben nieeure Namen er-
    fahren. Sie werden allerdings wissen, dass es hel-denhafte Menschen gab, die als ihre Fürsprecher aufgetreten sind und sich aufgeopfert ha-
    ben, um ihre Freiheit und ihr Leben sicherzustellen. Ihr sollt deren Fürsprecher sein.  Minute 34:22

 

Kriegsgefahr – Konjunkturstillstand – Unsicherheit

  • Diejenigen, die ihr gewählt habt, damit sie euch Frieden und Wohlstand bescheren und die Parkanlagen und öffent-
    lichen Plätze wieder sicher machen, gehen in eurem Namen das Risiko ein, einen Krieg heraufzubeschwören und
    euch statt Wohlstand eine Depression [Konjunkturtief] zu bescheren. Außerdem sind die Parks und die öffentlichen
    Plätze heute unsicherer als noch vor einem Jahr.  Minute 36:16

 

Neuerlicher militärischer Schlag im Februar 2024, so er nicht vorab weggebetet wird.

  • Auf meiner Tour im November-Dezember 2021 hörtet ihr mich sagen, dass es im Februar 2022 einen großen Schlag gäbe, den niemand im Vorhinein kommen sehen würde. Rums! Hat es den Schlag im Februar [2022] gegeben? [Ukraine-Krieg]
    Ratet mal. Im Februar 2024 kommt ein neuerlicher Schlag. Was hat es mit dem Sirenengeheul auf sich? Im Fe-
    bruar wird es wieder auftreten. Doch dieses Mal kommt ihr nicht ungeschoren davon. »Nö, das passiert woanders.
    Wir beladen wieder Züge mit Panzern und schicken sie ins Kriegsgebiet.« Dieses Mal klappt das nicht. Ihr spielt
    mit dem Feuer. Wenn es euch nicht gelingt, Anführer zu finden, die euch lieben, werdet ihr verheizt werden. Ich bin
    hier, um zu gewährleisten, dass nicht eine deutsche Mutter weinen muss.  Minute 38:26

 

Gott ist unsere Kraftquelle.

  • Woher beziehen wir den neuen [notwendigen] Mut? [...]
    ⚑ Die Macht, neue Führer zu beanspruchen,
    ⚑ die Macht, unsere Kinder vor Unheil zu beschützen,
    ⚑ die Macht, unsere Nation in die Freiheit zu führen,
    kommt allesamt von Gott. Sie kommt nicht von William und schon gar nicht von Frau Baerbock. Sie kommt von Gott.  Minute 44:10

 

Definition von Sünder

  • Ich will euch sagen, was das Wort »Sünder« bedeutet: »Ich bin nicht stark genug aus eigener Kraft. Ich brauch Hilfe.« Das bedeutet Sünder.  Minute 47:25

Vortrag im Raum Salzburg, 9. November 2023

Video Vortrag von William Toel in Raum Salzburg, 9. November 2023, Dolmetscherin Leila,
YouTube Film, 56:10 Minuten Dauer, eingestellt 5. Dezember 2023

 

Die deutsche Regierung hat das deutsche Volk mehrfach betrogen.

  • "Die Menschen, denen ich meine Kinder anvertraut habe, haben mich verraten." [auf Deutsch vorgelesen]
    Die Führungskräfte, die ihr gewählt habt im Vertrauen darauf, dass sie euch ihrer Art gemäß Frieden und Wohlstand bescheren würden, haben euch verraten. Sie haben versprochen, euch Frieden und Wohlstand zu bringen und eure Kinder und Familien zu beschützen, doch haben sie euch betrogen.Minute 22:08

 

Putins Geduld mit Deutschland, das Waffen in die Ukraine liefert

  • Gegenwärtig treibt Deutschland ein gefährliches Spiel. Deutschland verdankt sein heutiges Leben Putins Geduld. Mir ist noch kein Mensch begegnet, der so geduldig wie Putin ist. »Womöglich nimmt er Drogen.« Niemand würde ruhig bleiben und zuschauen, wie immer neue Zugladungen mit Leopard Panzern, Gepard Panzern und Munition [in der Ukraine] eintreffen. Kein Staatsmann würde das gewähren. Die Ukrainer haben weder technisch ausgefeilte Waffen noch hochwertige Munition. Da sie technisch unterentwickelt sind, sind sie auf die Lieferungen aus Deutschland angewiesen.  Minute 22:59

 

Die US/NWO-servile Ampel-Politik beschert den Deutschen Unsicherheit, Verarmung und Krieg.

  • Die deutschen Führer, die Frieden versprachen, treiben ein gefährliches Spiel, das nun in den Krieg führt. Statt des versprochenen Wohlstands bescheren sie den Deutschen ein wirtschaftliches Konjunkturtief [Depression].  Minute 24:18

 

Putins Geduld mit Deutschland – Waffenlieferungen in die Ukraine

  • Wie geschah die Explosion der Nordstream Gasröhren? Wer hat sie gesprengt? Wir wissen, wer an der Sprengung der Pipelines beteiligt war. Die deutsche Regierung sagte: »Macht nur, wir sehen nichts und hören nichts. Tut das, was ihr tun müsst.« Ohne billiges Gas aus Russland geriet die ganze deutsche Wirtschaft unter Druck.
    Die deutsche Wirtschaft funktioniert nicht ohne billiges Gas aus Russland, das 30-40 Prozent unter Marktwert kostet. Dennoch sagte die deutsche Regierung: »Wir schauen weg, während ihr, die Vereinigten Staaten von Amerika, unsere Gasröhren zerstört.« Wir haben die Gasröhren gesprengt. Weshalb taten wir das? Wir befürchteten, dass Deutschland und Russland miteinander verhandeln würden. Daher haben wir die Verbindung gekappt. Es gibt keine Pipelines mehr und nichts mehr, worüber sie reden können. Gleich darauf geriet Deutschland in eine wirtschaftliche Flaute, die alle Deutschen zu spüren bekommen. Jetzt sind Deutschland die Hände gebunden und es ist auf dem Weg in den wirt-
    schaftlichen Stillstand. Das fühlt ihr alle – auf eurem Konto, euren Rentenbezügen und in euren eigenen Zukunftsaus-
    sichten.
    Dieselben Leute, die Frieden und Wohlstand und sichere Parks und öffentliche Plätze versprochen hatten, haben ge-
    nau das Gegenteil davon getan.  Minute 24:36

 

Kriegseinsatz in Israel? Junge Deutsche sind nicht kriegstauglich.

  • Was bedeutet es für Deutschland, wenn es Soldaten und Flugzeuge nach Israel schickt? »Wir werden Israel gegen jeden verteidigen?« Was bedeutet das? […]
    Junge Deutsche sind Pazifisten und Umweltschützer, sie sind nett. Sie können nicht kämpfen. Ihnen fehlen die Waffen, die Munition, die Kampfausbildung und vor allem der Kampfgeist. Sie würden nicht einmal einer Fliege den Garaus machen.  Minute 28:13

Vortrag in Nürnberg, 10. November 2023

Video Vortrag von William Toel – November 23 in Nürnberg, 10. November 2023,
Dolmetscherin Elfriede Ammann, YouTube Film, 45:36 Minuten Dauer, eingestellt 5. Dezember 2023

 

Gott wird das Freitagsgebet erhören, wenn genügend Menschen es wöchentlich inbrünstig beten.

  • »Gott, es ist Deine Kraft, die wir brauchen. Dagegen ist alles, was gegen Dich kämpft, hilflos. Bitte erneuere uns und befreie uns von Lüge und Unterdrückung.«
    Wir möchten, dass die ganze Nation Deutschland jeden einzelnen Freitag um 20:00 Uhr dieses Gebet spricht. Diese Worte sind inspiriert. Gott wohnt in ihnen. Und wenn Gott hört, dass genügend Deutsche es inbrünstig herausrufen, wird er dieses Gebet erhören. Wenn ihr bequem seid und wenn es euch egal ist, dann ist es Gott ebenfalls egal.
    Um 8 Uhr abends haben wir gemeinsam zu Gott gebetet. Und wir werden das Gebet auch weiterhin an jedem Freitagabend sprechen. Habt Dank, dass ihr mir erlaubt habt, mit euch zu beten.  Minute 28:22

 

Die Kriegssorgen der Deutschen – Israel und Ukraine

  • Nun meldet ihr mir: »Herr Professor, soeben wurde unser Sorgenpäckchen noch umfangreicher. Wir fürchten uns ohnehin schon vor allerhand Bedrohlichem wie etwa,
    ◊ dass wir nun Truppen nach Israel entsenden werden, um für Israel gegen die Hamas zu kämpfen.
    ◊ dass wir ihnen so viel Geld geben wie sie von uns verlangen.
    ◊ dass wir ihnen unsere besten Flugzeuge und Marineschiffe schicken werden.
    ◊ und dass unsere Form der Kriegsbeteiligung folgenlos bleiben wird – so wie es auch im Ukrainekrieg der Fall ist.
    Herr Putin ist ein geduldiger Mann, der ewig zuwartet. Das glaubt niemand.  Minute 30:08

 

Der perfekte Sturm

  • Es liegt mir sehr fern, euch Angst einzujagen oder mit Ängstlichkeit zu belasten. Ich möchte euch Hoffnung bringen, Stärke vermitteln, und die Wahrheit verkünden. Ihr habt mich bereits sagen hören: »Solange mein Herz noch schlägt und meine Lungen noch atmen, habt ihr Hoffnung.« Ihr müsst jedoch mehr an Stärke zulegen als ihr gegenwärtig pa-
    rat habt.
    Der perfekte Sturm ist nicht da, um euch zu schaden. Er ist wirksam, weil es euch an Stärke fehlt, euch zu befreien.
    Ihr wisst nicht einmal, wo ihr anfangen sollt. Ihr wisst nicht, wem ihr vertrauen könnt. Der perfekte Sturm hilft euch.
    Der perfekte Sturm ist so wie Lisa und ich. Der perfekte Sturm ist angefüllt mit Liebe für euch und eure Familien.
    Meint ihr, dass 78 Jahre [an Unterdrückung] genügen? Ich denke schon, Gott denkt es auch.  Minute 31:37

Vortrag in Marburg, 11. November 2023

Video Vortrag von William Toel in Marburg am 11. November 2023, Dolmetscherin Heike Ludwig,
YouTube Film, 57:43 Minuten Dauer, eingestellt 12. Dezember 2023

 

Über 1000 Deutschtumwallfahrer

  • [Im Sommer 2023] sind über tausend Deutsche ausgeschwärmt, um im Zuge der Deutschtumwallfahrt ihr eigenes Land
    zu erkunden. Könnt ihr euch vorstellen, wie wenige Deutsche es gibt, die wirklich eine Ahnung von ihrem eigenen Land
    und dessen Geschichte haben und auch wissen, wie besonders dieses Land ist. Die Deutschtumwallfahrer konnten
    zugleich entdecken, wie außergewöhnlich ihre Ahnen und Urahnen tatsächlich sind und gewesen sind.  Minute 2:55

 

Langsames Aufwachen in Deutschland – 50.000 Deutsche auf dem Weg zurück ins gottnahe Deutschtum

  • Wir sind nun an einem geschichtlichen Zeitpunkt angelangt, wo viele aufwachen. Dennoch geht das Aufwachen nur langsam voran. Unsere Leute, die Menschen, die unseren Weg gehen – es sind ungefähr 50.000 – haben gute Fort-
    schritte gemacht.
    ➢ Wir sind wissbegierig,
    ➢ wir lernen,
    ➢ wir haben keine Angst mehr, und
    ➢ wir erkennen die Ausgangslage allmählich immer klarer.
    Wir müssen nun den Takt vorgeben.  Minute 4:07

 

"Angst essen Seele auf." – Liebe braucht Vertrauen.

  • Ihr wisst, dass die meisten Deutschen eindeutig noch in Ängsten feststecken. Sie fürchten sich vor allen möglichen Dingen. Sie sind ängstlich, sie fühlen sich sinnentleert und einsam. Außerdem wissen sie nicht, wem sie vertrauen können. Wir sagen ihnen, sich im Lieben zu üben. Doch sie wissen nicht, wie das geht. Man muss nämlich Vertrauen aufbringen, um lieben zu können.  Minute 5:11

Vortrag in Kassel, 12. November 2023

Video Vortrag von William Toel Raum Kassel 12. November 2023, Dolmetscherin Heike Ludwig,
YouTube Film, 59:26 Minuten Dauer, eingestellt 11. Dezember 2023

 

MSM-Presse, Fernsehen, Internet vermitteln nicht die Wahrheit über die Lage der Welt.

  • Wir alle lesen in den Medien, was heute auf der Welt so passiert. Es hat den Anschein, als würde die Welt durch-
    drehen. Die Ausgangslage ist dermaßen kompliziert und verquer. Wer hat recht, wer liegt falsch? Wem könnt ihr
    vertrauen? Ihr alle wollt die Wahrheit erfahren. Wohin wendet man sich heute, um die Wahrheit zu erfahren?
    ⚑ Informiert ihr euch heutzutage in den Hauptströmungsmedien oder
    ⚑ schaut ihr die Fernsehnachrichten an oder
    ⚑ lest ihr im Internet?
    [Ironie] Jeder weiß ja, dass das Internet nur die Wahrheit verbreitet. Kein einziges der genannten Medienportale
    ist eine verlässliche Quelle für die Wahrheit.  Minute 6:29

 

Olaf

Die Ampel-Regierung machte falsche Wahlversprechen. Sie hat das Volk verraten.

  • Sie [Robert Habeck und Analena Baerbock] sagten [im Wahl-
    kampf]: »Wir sind die Friedensmenschen, wir führen die Frie-
    denspartei.«
    [Olaf] Scholz sagte: »Schaut euch mein Foto an, als ich noch bei den Jusos war. Ich trug lange Haare. Ich war ein Hippie. Ich bin ein Friedensliebender. Wählt mich. Wenn ihr mich wählt, werdet ihr Frieden, Wohlstand und Sicherheit haben. Natürlich werden wir die öffentlichen Plätze säubern.«
    ⚑ Und nun steht ihr vor dem Risiko, in den Krieg ziehen zu
        müssen.
    ⚑ Ihr steht vor dem Risiko des Wirtschaftsstillstands, legt man die Prognose der Welthandelsorganisation zugrunde.
    ⚑ Eure Angst, euch auf Bahnhöfen und in Parkanlagen zu bewegen, hat zugenommen.  Minute 20:04

 

  • Offenbar hat euch jemand [die Regierung] betrogen! Und zwar genau die Machthaber, die versprochen haben, euch
    zu beschützen.  Minute 22:52

 

  • Euer [bundesdeutsches] Geschäftsmodell [gestützt von billigem Gas aus Russland] funktioniert nicht mehr. Ihr seid schon in der Rezession. Der Internationale Währungsfond, die Welthan-delsorganisation und die Weltbank sagen
    euch eine wirtschaftliche Depression voraus. Euren Kindern droht nicht nur, in den Krieg geschickt zu werden, sie finden nicht einmal mehr eine Arbeitsstelle, da sich die deutschen Unternehmen gezwungen sehen, Deutschland zu
    verlassen, um weiterbestehen zu können. […]
    Nichts [von ihren Wahlversprechen] wurde erfüllt. […]
    Eure Grenzen heutzutage sind wie ein Sieb. […] Sie versprachen, die Grenzen wieder zu sichern. Doch dort kontrol-
    liert niemand. […] 2015/2016 konnte jeder ins Land reinkommen. Und heute wird es noch genauso gehandhabt. […]
    'Wir' reden doch nur darüber, die kriminellen Ausländer auszuweisen.  Minute 32:24

 

Deutschland weist die ausländischen Verbrecher nicht aus.

  • Ich spreche nicht über die guten Zuwanderer, die aus dem Ausland hierher kamen. [...] Ich spreche von den Böse-
    wichten aus dem Ausland. Der allerletzte Ort, wo sie sich aufhalten sollten, sind die Straßen, auf denen eure Kinder
    zur Schule gehen. Jede andere Nation hätte die Ausländer, die Verbrechen in ihrem Land begangen haben, sofort
    ausgewiesen. Nur Deutschland tut das nicht.  Minute 35:20

 

  • Ihr seid gehorsam und still. Und deswegen respektiert euch eure eigene Regierung nicht.
    ⚑ Überlegt einmal, ob ihr euch überhaupt selbst respektiert.
    ⚑ Könnt ihr diese Frage auf euch wirken lassen?
    ⚑ Womöglich achtet ihr euch selbst nicht.
    Die Menschen, die die besten Denker der Welt sind, denken nicht. [...] Sie haben sich zu einer Art von Zombie-Nation entwickelt. Das ist traurig, sehr traurig.  Minute 36:25

 

  • Lisa und ich lieben euch. Wir gehen von Ort zu Ort. Heute findet das 361. Treffen statt. Wer Menschen liebt, kümmert sich um sie. Wenn sie sich selbst kein Gehör verschaffen können, muss man das Wort für sie ergreifen, bis sie selbst für sich sprechen können. Wird dieser Zustand von Einsamkeit, Hilflosigkeit und Sinnleere in Deutschland fortdauern? Nein, er wird aufhören.  Minute 37:47

 

Die heutigen "untoten" Deutschen müssen die innere Stärke ihrer Ahnen wieder in sich entdecken und erwecken.

  • Ihr braucht mehr Macht und Stärke als ich euch bringen kann. Ihr braucht innere Stärke. Ihr braucht die deutsche Stär-
    ke. Eure Ahnen und Urahnen verfügten über diese innere Stärke. Euch wurde sie weggenommen. Sie wurde euch
    geraubt, so dass ihr in einer sinnlosen und unwirklichen Geschichtsblase leben müsst, die ihr noch nicht einmal hin-
    terfragen dürft. Ihr alle wisst es. […]
    Der perfekte Sturm wird in einer zweiten Welle kommen. Darauf müsst ihr vorbereitet sein. Wie geht ihr damit um?
    Ich lese vor: Die Liebe in Einheit miteinander hat die Macht für den Wandel.  Minute 44:04

 

Einheit – Einigkeit

  • ❖ Nun werden wir in Einigkeit beten.
    ❖ Und wir werden in Einigkeit ringen.
    ❖ Und wir werden in Einigkeit Fragen stellen.
    Ihr seid nicht allein. Das ist eine Lüge.
    Ihr habt Brüder und Schwestern verteilt über das ganze Land, die dasselbe glauben, was ihr glaubt. Es gibt weitaus mehr von euch als von ihnen. Was sonst noch behauptet wird, ist eine Lüge.  Minute  48:31

 

Liebe, Ausgewogenheit und Stärke

  • Liebe ist die einzige Antwort. Liebe ist das Bindeglied, das uns gegenwärtig noch fehlt.
    Als Deutsche wart ihr immer gut. Alles, was ihr unternehmt, macht ihr gut.
    Euer Kopf ist übermäßig groß, doch euer Herz ist klein gewesen. [...]
    Wir müssen nun dafür sorgen, dass wir auch hinabsteigen und einkehren in das deutsche Herz und in die deutsche Seele, die sich hinter dem Herzen befindet. Wir müssen wieder das Gleichgewicht herstellen [zwischen Verstand und Herz]. […]
    Ihr braucht Stärke. Ihr müsst in der [ausgewogenen] Mitte stark sein.  Minute 49:41

Vortrag in Berlin, 14. November 2023

Video Vortrag von William Toel Raum Berlin 14. November 2023, Dolmetscher Karl Friedrich Hörner,
YouTube Film, 58:21 Minuten Dauer, eingestellt 14. November 2023

 

  • Ich hörte, wie ein Teilnehmer, der zum ersten Mal zu einem unserer Treffen gekommen war, zu seinem Sitznachbarn sagte: »Ich möchte nicht an Williams Stelle sein.« Recht hatte er.  Minute 0:48

 

  • Bletchley Park richtete einen äußerst erfolgreichen Coup aus. Im Leben ist stets die Schwungkraft des Augenblicks ausschlaggebend. Mal fühlen wir uns wohler und sind geneigt abzuheben, mal befinden wir uns eher in einer Abwärtsspirale.
    Es ist schwer, ein Mensch zu sein, sehr schwer. Es geht niemals immer schön ausgewogen geradeaus. An unseren besten Tagen gelingen uns womöglich 30 Prozent und täuschen uns nur in 70 Prozent dessen, was wir tun.  Minute 1:29

 

Echte liebende Führung vermittelt Schwungkraft für den Aufwärtstrend.

  • Was vermittelt uns Schwungkraft und Auftrieb? Was bringt Veränderung?
    Führungskunst bringt den Umschwung. Wenn wir gut geführt werden, fühlen wir uns wohler in unserer Haut und im Le-
    ben, und unsere Zukunftsaussichten verbessern sich. Doch im heutigen Deutschland gibt es zu viel Leere, zu viel Ein-
    samkeit und zu viel Hoffnungslosigkeit. Wir befinden uns noch nicht im Auftrieb. Und es gibt zu viel Angst. Hinzukommt,
    dass die Nachrichtenmedien liebend gern zur Angstmacherei beitragen. Daher müssen wir unseren Fokus auf andere
    Themen richten.  Minute 2:52

 

  • Was vertreibt die Furcht? Liebe. Nichts anderes kann die Angst vertreiben.
    Was ist Führung? Führung heißt, Liebe zu geben. Liebe ist Opfer. Führung heißt, sich aufzuopfern. Ein Führer, der ein Volk führt, tut das nie zum eigenen Vorteil. Er nimmt dem Volk nichts weg, sondern gibt dem Volk und beschützt es.
    ➢ Wenn es nicht genug zu essen für alle gibt, wird der Führer als Erster hungern.
    ➢ Wenn es nicht genug Schutz vor Sonne oder Regen gibt, gehen die Menschen unters Dach, während die Führung draußen bleibt.
    ➢ Wenn Gefahr dräut, geht die Führung voraus.
    Liebe beschützt immer und verrät nicht.  Minute 4:17

 

  • Was brauchen wir jetzt, um den Abwärtstrend in Deutschland umzukehren und um Auftrieb zu bekommen?
    Ich lese euch etwas vor, das ich auf Deutsch notiert habe: »Die Menschen, denen ich meine Kinder anvertraut habe, haben mich verraten.« Das ist eine ziemlich heftige Aussage.
    Wenn ein Anführer etwas sagt, muss er seinen Worten auch Taten folgen lassen. Wer ein Volk führt, muss bereit sein,
    sein Leben für das Volk zu geben, das er führt. Ein Führer darf nicht vortäuschen, um in die Führungsposition zu gelan-
    gen und danach anders handeln, um sich selbst zu schützen oder um Gewinn aus seinem Amt zu schlagen. Das ist
    Verrat. Das darf nicht geschehen, denn dann verlieren die Menschen die Hoffnung, und der Sinkflug geht noch rascher.
    Minute 6:26

 

Aufgrund seiner unzulänglichen Führung ist Deutschland derzeit im Abwärtstrend.

  • Das heutige Deutschland hat keine Führungsmannschaft, die stark genug ist, sich der Zukunft zu stellen. Die Zukunft
    hält eine Menge  Herausforderungen für Deutschland bereit.  Minute 8:41

 

  • Seit Mai 1945 habt ihr in einer riesigen [eingebläuten] Geschichtsblase gelebt.  Minute 9:13

 

  • Was fürchten eure Anführer heute? Vor euch fürchten sie sich bestimmt nicht. Keiner eurer Anführer hat Angst vor euch. Ihr seid nämlich stets gehorsam, bleibt klein und stumm, und ihr glaubt alles, was sie euch sagen. Das wissen sie. Sie brauchen sich nicht um euch zu scheren. Wovor haben sie denn dann Angst? Sie fürchten sich vor London und New
    York. Das steht fest. Dort befindet sich die [weltliche] Macht.  Minute 9:28

Vortrag in Schwerin, 16. November 2023

Video Vortrag von William Toel in Schwerin 16. November 2023, Dolmetscher Aditja,
YouTube Film, 1:10:24 Dauer, eingestellt 21. Dezember 2023

 

Wahre Führungskultur

  • Führungskultur sieht folgendermaßen aus:
    ⚑ Wenn es zu wenig Essen gibt, isst der Führer als Letzter.
    ⚑ Wenn es nicht genügend Unterkünfte gibt, die vor Regen und Kälte Schutz bieten, schläft der Führer draußen.
    ⚑ Wenn die Mittel knapp werden und es nicht genug Geld für alle gibt, opfert der Führer sein eigenes Geld.
    ⚑ Wenn es irgendwo Gefahr gibt, wenn von einem dunklen Ort ein Unheil droht, geht der Führer als Erster voraus,
        so dass die ihm anvertrauten Menschen geschützt sind.
    Das ist wahre Führungskultur.
    Führung ist Liebe. Liebe ist Aufopferung. Liebe ist das Gegenteil von Egoismus.
    Ich bin heute Abend hier, um euch zu bitten, bereit zu sein, Opfer für andere zu bringen, nicht nur für eure eigenen Familienangehörigen. Denn alle Deutschen sind Teil eurer Familie.  Minute 24:49

 

Die NWO-affine Regierung hat die Deutschen verraten.

  • Was ist das Gegenteil von wirklicher Führung? Verrat. […]
    Das Problem in Deutschland ist ein Mangel an Führungskunst. Das wissen wir alle.
    Alle in der Gegend um Schwerin wussten im Jahr 2015, dass [bei der ersten Zuwanderungswelle] etwas nicht stimm-
    te, denn 1+1 ergab nicht die Summe 2.
    Aber ihr schwiegt, ihr hattet Angst. Weshalb bliebt ihr stumm? Wenn du nämlich eine Frage gestellt hättest, wäre es
    dir womöglich so wie mir ergangen. Wer in Deutschland aufgewachsen ist, hat seine Lektion gelernt: Stell' keine
    Fragen, mach einfach mit!  Minute 22:47

Vortrag im Raum Kiel, 17. November 2023

Video Vortrag von William Toel Raum Kiel 17. November 2023, Schwentinental, Dolmetscher Aditya Nowotny,
YouTube Film, 47:25 Minuten Dauer, eingestellt 29. Dezember 2023

 

Der perfekte Sturm steht für Eingriffe Gottes ins Weltgeschehen, die zur Befreiung Deutschlands führen werden.

  • Ihr werdet Führungskräfte bekommen, die euch lieben. Das verspreche ich euch.
    Der perfekte Sturm ist hier. Im Dezember 2021 verkündete ich Tag für Tag, dass der perfekte Sturm im Februar 
    zuschlagen würde. Sogar eure Regierung bekräftigte damals: »Aber nein, es kann nichts passieren. Wir haben
    alles unter Kontrolle.«

    Wisst ihr, was im Februar 2022 geschehen ist?2
    Bedenkt, der perfekte Sturm ist noch nicht vorbei. Und er wird Deutschland erst verlassen, wenn ihr frei seid.
    ◊ Ich bin nicht der perfekte Sturm.
    ◊ Der perfekte Sturm ist der Arm Gottes.
    ◊ Ich bin ein kleiner alter Mann, der parallel zum Sturm agiert.
    ◊ Ich kam mit dem Sturm. Und wenn der Sturm sein Werk erfüllt hat, werde ich zusammen mit ihm verschwinden.
    ★ Hier ist Deutschland. ★ Ihr seid die Deutschen.
    Ihr werdet das neue Deutschland schaffen – auf einer soliden deutschen Grundlage.
    Doch wir haben ein Problem. Ihr seid nicht stark genug, das Projekt eigenständig in Gang zu setzen. Bletchley Park
    hat euch nämlich vorsätzlich programmiert und ausgebildet, so dass ihr nicht stark genug seid, euch aus eigener
    Kraft zu befreien.
    Bletchley Park war voller Hass, und wir sind voller Liebe. Was vertreibt die Angst? Liebe. Liebe vertreibt die Angst.
    Minute 35:39

Vortrag in Malente, 18. November 2023

Video Vortrag von William Toel, Malente 18. November 2023, Dolmetscher Rüdiger und
Aditya Nowotny, YouTube Film, 1:07:53 Dauer, eingestellt 30. Dezember 2023

 

William Toel war einer der jüngsten Kompaniechefs im Vietnamkrieg.

  • Gestern habe ich an die Zeit zurückgedacht, als ich gezwungen war, eine Führungsrolle zu übernehmen. Es war vor deutlich mehr als 50 Jahren. Mir kam es so vor, als ob inzwischen ein ganzes Leben vergangen war. Ich erinnere mich an mein Gefühl, dass ich Opfer zu bringen hatte. Ich hatte damals über 400 junge Männer zu kommandieren, die mir vertrauten und sich auf mich verließen. Wir befanden uns in einer äußerst gefährlichen Lage. Ich erinnere mich daran, wie ich mich [angesichts meiner Pflicht und Bereitschaft] gefühlt habe, mein Leben zum Schutz dieser jungen Männer einzusetzen. Sie entstammten nicht aus wohlhabenden Elternhäusern. Die 18-19-jährigen Soldaten kamen überwie-
    gend aus armen Familien. Ihre Zukunftsaussichten waren eher ungünstig. Ihre Chancen, innerhalb der ersten zwei Wochen [im Vietnamkrieg] getötet zu werden, waren sehr hoch. Ich erinnere mich, wie ich damals dachte: »Ich darf
    sie nicht verraten!«
    Ich musste es schaffen, sie irgendwie am Leben und in guter Verfassung zu erhalten.
    Minute 3:20

 

Den Deutschen gebührt eine echte Führungsriege. Ihre heutigen Machthaber haben sie verraten.

  • Es macht mich sehr traurig mitzuerleben, dass ihr in einer Welt leben müsst, die auf dem Kopf steht. Euch steht weit mehr zu. Ihr habt eine herausragende, starke Führungsmannschaft verdient.  Minute 2:31

 

  • Wenn ich die heutige politische Führungsschicht unter die Lupe nehme, entdecke ich unter den maßgeblichen Politi-
    kern nicht ein einziges Merkmal von echter Führungskultur, insbesondere nicht in Deutschland. Sie ist nirgends vor-
    handen. Die Entwicklung hat einen Punkt erreicht, an dem sich ein jeder, der einen Managerposten innehat, gern als
    Führer bezeichnet. Sie sind jedoch keine Führer. Um des Geldes und der Macht willen stehen sie in leitender Funktion.
    Minute 6:50

 

  • Manager werden nie umgebracht, Führer werden nahezu immer getötet.3 Führung heißt, Opfer zu bringen. Liebe op-
    fert sich auf. Führung ist ein Ausdruck von Liebe. [...] Liebe ist die einzige Antwort.  Minute 9:24

Vortrag in Hannover, 19. November 2023

Videovortrag von William Toel am 19. November 2023 in Hannover, Dolmetscherin Nancy Mandody,
YouTube Film, 1:09:48 Dauer, eingestellt 5. Dezember 2023

 

Menschliches Lieben und Leben sind nicht von Dauer.

  • Vor 35 Jahren auf den heutigen Tag genau habe ich Lisa [meiner Frau] einen Heiratsantrag gemacht. Erstaunlich, dass
    es bereits 35 Jahre her ist.  Minute 2:18

 

  • Liebe geht einher mit Vertrauen. Liebe gibt es nicht ohne Vertrauen. Wir alle wollen das Wort "für immer" hören und
    daran glauben, dass es sich erfüllt – in unseren Beziehungen, unserer Gesundheit und unserem Berufsleben. Wir
    möchten uns daran festklammern. Doch leider befinden wir uns in einem menschlichen Körper. Bedauerlicherweise
    ist es so, dass nur wenige Dinge auf ewig währen.  Minute 3:07

 

In 8 Jahrzehnten ist die Scheidungsrate rasant angestiegen. Deutschland ist nicht immun gegen die Moderne.

  • Als ich vor langer Zeit [in den USA] geboren wurde, machten weniger als 5% der Amerikaner jemals eine Trennung
    oder eine Scheidung durch. Heute werden 67 Prozent der Ehen [in den USA] geschieden – diese Veränderung er-
    gab sich innerhalb eines Lebens.
    Während Lisa und ich die 16 Bundesländer bereisen, nehmen wir die Auswirkungen des modernen Lebenstils über-
    all wahr. Wir wünschten, dass ihr dagegen immun wärt, doch dem ist nicht so. [...]
    Selbst in den kleinsten Städtchen Deutschlands hat das moderne Leben Einzug gehalten.  Minute 4:45

Vortrag in Wuppertal, 20. November 2023

Video Vortrag von William Toel Raum Wuppertal 20. November 2023, Dolmetscher Matthias Riepenhoff,
YouTube Film, 1:05:25 Dauer, eingestellt 18. Dezember 2023

 

Kriegsverbrechen der Westalliierten – Deutsche Politiker und Historiker schmälern die Sterbeziffer der Toten von Dresden [Winter 1945] und in den Rheinwiesenlagern [Sommer/Herbst 1945].

  • Bei einem öffentlichen Fernsehauftritt hat Angela Merkel einmal gesagt, in den Rheinwiesenlagern sei nichts Besonde-
    res geschehen. Sie meinte auch, die Bombardierung von Dresden sei nicht übermäßig bedeutsam gewesen. Auf eure
    Trauer kommt es nämlich nicht an. Das ist heute nicht der Fall, und es hat noch nie gestimmt.
    Inzwischen kennen wir die genaue Zahl der jungen Deutschen, die in den amerikanischen und britischen Rheinwiesen-
    lagern entlang des Rheins gestorben sind. Angela Merkel meinte, in den Rheinwiesenlagern seien 4.000-5.000 Männer
    zu Tode gekommen, die schon alterschwach gewesen seien und ohnehin bald gestorben wären.
    Die genaue Zahl lautet 819.337. Das ist die offizielle Sterbeziffer nach Angaben des Internationalen Roten Kreuzes.
    Warum verhehlen euch eure eigenen Führer die Wahrheit?  Minute 10:14

 

Charles Portal drängte Bomber Harris, Dresden nicht zu bombardieren.

  • Einer der führenden Beteiligten am Bletchley Park-Coup äußerte sich zu Dresden.4 Er sagte, »Wir haben den Verant-
    wortlichen für die Bombardierung von Dresden gewarnt: Tut es nicht! In Dresden gibt es nur Frauen und Kinder [keine Soldaten]. Bombardiert Dresden nicht!« Er sagte: »Das ist ein Kriegsverbrechen! Lasst es sein!« Er war einer der Füh-
    rer der Briten in Bletchley Park. Und dennoch haben sie die [mit Flüchtlingen überfüllte] Stadt Dresden bombardiert.
    Eure Führer sagen erneut, es seien vielleicht 20.000 Deutsche in Dresden gestorben.5 Bletchley Park, die Leute, die
    über alles Bescheid wissen, kennt die genaue Zahl derer, die in Dresden umgekommen sind. Es waren über 101.000.
    Das ist der Zahlenspiegel der Briten, ermittelt von Bletchley Park.
    Weshalb verringern eure Führer dann die Sterbezahlen so maßlos?
    Weshalb verharmlosen sie die Zahl der Toten in den Rheinwiesenlagern?
    Alles, was mit dem Deutschtum zusammenhängt, wird als unbedeutend und unwichtig dargestellt. Doch ihr seid eben-
    so wichtig wie jeder andere Erdenbewohner.  Minute 15:25

Vortrag im Raum Münster, 21. November 2023

Video Vortrag von William Toel Raum Münster 21. November 2023, Dolmetscher Matthias Riepenhoff,
YouTube Film, 1:04:21 Dauer, eingestellt 17. Dezember 2023
6

 

Wahrheit ist einfach und gesprächsbereit. Lügen maskieren sich.

  • Die Wahrheit ist unkompliziert. Lügen haben viele Masken und viele Gesichter. Die Wahrheit hat jedoch nur ein Gesicht, ein einfaches, aufnahmebereites Gesicht, das unser Herz mitschwingen lässt.  Minute 5:35

 

Je mehr die Machthaber die Kontrolle verlieren, umso drastischer werden sie agieren.

  • Sie [die Machthaber] fürchten sich vor der Wahrheit, weil sie keine Antworten auf die Fragen haben, die wir stellen müssen. Das Gegenteil von Liebe ist Angst. Andere mit Angstmacherei in Schach zu halten, hat bisher durchwegs bei ihnen geklappt. Sie wenden im ganzen Land eine Menge von Taktiken anwenden, um euch voneinander getrennt zu halten. Ihr wisst, dass das unrecht ist.  Minute 6:18

 

Die heutigen Deutschen sind nicht schuldig.

  • Ihr seid Angehörige einer großartigen Familie, einer gastfreundlichen Familie mit einer über tausendjährigen Geschich-
    te, einer wunderbar warmherzigen Familie, die andere gern empfängt und allzeit großzügig handelt.
    ⚑ Wir brauchen uns für nichts zu schämen.
    ⚑ Wir brauchen uns auch vor nichts zu fürchten.
    ⚑ Eure Schuld- und Schamgefühle müssen sich auflösen.
    Ihr seid unschuldige und gute Menschen. Ihr seid so unschuldig wie weißer [frisch gefallener] Schnee. Nun ist es an
    der Zeit, euch dessen bewusst zu werden, es allmählich zu verkörpern und in Freiheit zu leben. Das steht euch zu.
    Minute 7:18

 

Letzten Endes siegt die Wahrheit. Immer mehr Menschen wachen auf.

  • Die Leute, die sich vor der Wahrheit fürchten, werden auf der Verliererseite stehen. Im Lauf der ganzen Menschheits-
    geschichte hat es sich immer wieder gezeigt: wer sich gegen die Liebe stellt und die Wahrheit bekämpft, wird letzten
    Endes verlieren.
    Genau aus diesem Grund müssen wir uns umeinander kümmern. Wenn sie nämlich die Kontrolle verlieren, werden sie
    panisch reagieren und Dinge tun, womit sie die rote Linie überschreiten. Sobald das geschieht, wird es immer deutlicher
    auffallen, wodurch immer mehr Menschen aufwachen werden. Mein Traum ist, dass sich 30 Prozent aller Herzdeutschen
    gegen Ende 2024 unserer Gemeinschaft angeschlossen haben werden.  Minute 9:02

 

Die Rezeption des vom Geist inspirierten Mysterienromans Constanzes Kind

  • Frage: William, bist du mit den Rückmeldungen zu dem Buch »Constanzes Kind« zufrieden?  Minute 13:43
    Lisa hat ziemlich genau die Hälfte des Buchs geschrieben. Es dürfte etwa 45.000 Wörter enthalten. Ich habe die andere Hälfte geschrieben.
    Als es zum ersten Mal begutachtet wurde, meinte die Rezensentin, eine berühmte Literaturagentin aus New York [Joni Evans]7, dieses Buch könne, das aus einem Guss sei, könne unmöglich von zwei Autoren geschrieben worden sein.
    Das sei einfach nicht vorstellbar. Lisa und ich sind jedoch eines Geistes.
    Als das Buch in Deutschland erschien, hatten wir uns auf eine Serie von miesen Kommentaren eingestellt. Ich bin der Ansicht, wir haben bisher noch keine negativen Rückmeldungen bekommen.
    Viele haben es zwei Mal oder drei Mal gelesen. Und Hunderte haben es an ihre Nachbarn und Bekannten verliehen.
    Diese 11.000 Bücher sind inzwischen womöglich von 20.000 Menschen gelesen worden.
    Für uns war es eine große Überraschung, dass wir praktisch keine negativen Bemerkungen dazu bekommen haben.
    Die Leser teilten uns mit, das Buch Constanzes Kind habe sie zu Tränen gerührt und heilsam auf sie gewirkt. Es er-
    möglichte ihnen, ihre Ahnen zu spüren und sich mit ihren Großvätern und Urgroßvätern zu verbinden.  Minute 13:55

 

Geisterfüllte Übermittlung von Constanzes Kind

  • Während wir das Buch schrieben, waren Lisa und ich die ganze Zeit wie in einer Trance. Essen und Schlafen war uns beiden unwichtig. Wir haben schlichtweg andauernd geschrieben, so schnell unsere Hände tippen konnten. Und als wir mit dem Schreiben fertig waren, wussten wir, dass ein inspiriertes Buch entstanden ist. Man kann es beim Lesen fühlen. Wir waren uns bewusst, dass bei der Entstehung des Buchs etwas Besonderes mitgewirkt hat.  Minute 16:18

 

Suche nach einem feinspürigen Übersetzer

  • Da wir es jedoch auf Englisch geschrieben haben, waren wir fast vier Jahre lang auf der Suche nach einem geeigneten Übersetzer, die/der sich feinfühlig in die Persönlichkeit von Constanze hineinversetzen und brenzlige Themen in ein-
    gängiges Deutsch übertragen konnte.
    Die deutsche Übersetzung hatte höchste Priorität für uns. Sie musste wirklich einwandfrei sein. Und es gab keinen kri-
    tischen Kommentar über die Übersetzung. Ironischerweise ist die deutschsprachige Ausgabe des Buchs 60 Seiten
    umfangreicher als das Original. Das ist die Folge der Genauigkeit der deutschen Sprache.  Minute 17:04

 

Angebote auf Spendenbasis

  • Es kamen Leute zu uns, die sagten: »Wir haben das Buch gekauft.« In Wirklichkeit hat keiner das Buch gekauft. Alles, was wir anbieten, ist unentgeltlich für die Deutschen. Wenn ihr uns jedoch von Hezen dabei unterstützen wollt, die Kos-
    ten für unsere Flüge, Unterkunft, Benzin und Essen zu decken, ... [nehmen wir gern Spenden an.] Ich bin insgesamt schätzungsweise 55-56 Mal nach Deutschland geflogen. Anfangs kostete ein Hin- und Rückflug 800-900 Dollar. Inzwi-
    schen sind die Flüge ums Zwei- oder Dreifache teurer geworden. Etwa 40 Prozent der Leser geben uns eine Spende,
    und 60 Prozent spenden nichts. Das spielt keine Rolle.
    Das Buch beinhaltet Heilkraft, und es ist inspiriert. Uns liegt viel daran, dass ihr dieses Buch in eure Hände kommt.
    Ehe wir uns verabschieden, richte ich an alle 11.000 Leser, die ein Buch besitzen, die Bitte, es nicht im Regal verstau-
    ben zu lassen, sondern es weiterzureichen. Ich weiß nicht, ob wir noch eine weitere Auflage drucken lassen werden.
    Vor Weihnachten sind noch etwa 110 Bücher über unsere Webseite zu beziehen. Die Weihnachtsausgabe (als Ge-
    schenk für Freunde) wird durch wunderbare freiwillige Helfer gratis an euch verschickt.  Minute 18:27

 

Die Gefolgsleute von William Toel werden fehleingeschätzt.

  • Wie man unsere Leute als Verrückte oder Extremisten abstempeln kann, ist uns schleierhaft! Mir leuchtet diese Fehl-
    einschätzung nicht ein. Lisa und ich kennen Tausende von liebenswürdigen Deutschen, die uns freundlich behandeln.
    […] Wir sind stolz darauf, dass ihr unsere Freunde seid. Wir sind sehr glücklich, dass ihr uns eingeladen habt, ein Teil
    von euch zu sein.  Minute 21:20

 

Einseitige verfälschende Geschichtsschreibung über die Rolle der Deutschen im Zweiten Weltkrieg

  • Frage: In Deutschland sind im Dritten Reich wirklich schlimme Sachen passiert.
    Ja, natürlich.
    Frage: Ich weiß nicht, was davon wahr und was davon unwahr ist. Warum kommen diese Themen weder im Buch noch
    in den Vorträgen zur Sprache?  Minute 22:39
    Lisa und ich verleugnen keineswegs, dass [im Dritten Reich] schlimme Dinge geschehen sind. Es gibt einen brillanten Historiker [Brendan Simms? / Peter Watson?] an der Universität in Cambridge, der den Deutschen keineswegs nahesteht. Er ist ein genialer britischer [irischer] Historiker. Vor einigen Jahren – vielleicht vor 2-3 Jahren – hat er geschrieben, dass seine Forschung eine große Menge an Informationen aufweise, welche die Geschichtsschreibung über den Zweiten Weltkrieg austarieren könnte – was allein schon mit dem Fassungsvermögen eines Kindes nachzuvollziehen sei. In seinem Buch schrieb er davon, dass sogar ein Kind die Nachweise [für verfälschte Geschichtsschreibung] hätte finden können.
    Wer jedoch in der Vergangenheit etwas veröffentlichen wollte, dem war es verboten, die vorliegenden Beweise zu untersuchen. Den Historikern war lediglich Schwarz-Weiß-Denken erlaubt. Alle Deutschen waren schlecht, und alle Alliierten waren gut. Dennoch wisst ihr, dass das gar nicht wahr sein kann.  Minute 23:39

 

  • Nach meinen Recherchen, so behaupte ich, gab es ebenso viele gute und ehrenwerte Menschen auf der deutschen Seite wie auch aufseiten der Alliierten. In Wirklichkeit gibt es unter den Menschen Böse und Gute. Das Verhältnis von Guten und Bösen ist bei den Alliierten und den Deutschen gleichermaßen vorhanden. Es schreibt allerdings niemand darüber, welche Verbrechen aufseiten der Alliierten begangen worden sind.  Minute 25:32

 

  • Wir sind eine anders gepolte Gruppe von Menschen. Was nützt es uns, 80 Jahre zurückzuspulen in dem Bemühen, alles Geschehene entwirren zu wollen. Es hat nichts mit unserer Zukunft zu tun.
    Wenn dich jemand dieser Verbrechen beschuldigt, dann kennst du die Wahrheit. Nicht einer von euch hier hat eine Schandtat begangen noch würdet ihr jemand etwas zu Leide tun. Ganz im Gegenteil.
    Wenn jemand mit dem Finger auf dich zeigt und dir Schuld auferlegt, kannst du mit Überzeugung sagen: »Ich habe niemandem ein Leid zugefügt.« Du sagst die Wahrheit, und der Beschuldiger muss schweigen.  Minute 26:53

 

  • Was hat es mit mir zu tun, wenn mein Urgroßvater im amerikanischen Wilden Westen ein Pferd gestohlen hat und vom Marschall geschnappt und deswegen aufgehängt worden ist?  Was hat es mit euch zu tun?
    Jeder von uns hat doch einen verwandten Vorfahren, der nicht einwandfrei war, der Fehler gemacht hat und sich krimi-
    nell verhalten hat. Niemand ist davon ausgenommen.
    Denkt immer daran, in den Augen Gottes seid ihr nicht schuldig. Ihr seid so weiß wie frisch gefallener Schnee. Darauf kommt es heute für euch an. Für uns besteht kein Grund, das geschichtliche Wirrsal lösen zu wollen.
    Der Historiker [Simms]8 von der Universität von Cambridge ist heutzutage einer von vielen Forschern, die sich der einseitigen verfälschenden Geschichtsschreibung entgegenstellen. […] Sich wie ein Kind auf dem Spielplatz zu verhalten, ist nicht intelligent. Daher kaufen wir die bisherige Geschichtsschreibung nicht mehr ab und vertreten sie nicht länger.  Minute 28:20

 

Mit dem Synonym Elspeth ist Lisa Toel gemeint. Elspeth ist als Autor des Buchs »Constanzes Kind« angegeben.

  • Frage: Auf dem Buchdeckel von »Constanzes Kind« wird der Name Elspeth als Autor angegeben. Wer ist Elspeth? Kennen Sie die Frau, die mit Elspeth gemeint ist?
    Ja, ich kenne sie.
    Frage: Haben Sie das Tonband, das Elspeth zugestellt wurde, auch selbst abgehört? Kennen Sie das Band?
    Offensichtlich ist Lisa Elspeth. Wenn man Elspeth9 nachschlägt, erfährt man, dieser Name bedeutet: eine »Frau Gottes«, eine »Frau, die Gott liebt«. Das ist die Bedeutung von Elspeth. Lisas ursprünglicher Name ist Elizabeth, der sich auch
    auf Elspeth übertragen lässt.
    Wie ihr wisst jährte sich am 19. November unser Verlobungstag. Gestern hat uns jemand erzählt, dass unser Jahrestag auch der Gedenktag der Hlg. Elisabeth10 ist. Wir sind keine Heiligen, doch es freut uns, das zu wissen.
    Wir haben nie versucht, etwas zu verbergen. Wenn Lisa Bücher signiert, setzt sie ihren Namen stets über den Schriftzug von Elspeth im Buch.  Minute 30:44

 

  • Constanze Manziarly hielt sich in unserer Heimatstadt auf. Wir haben ihr Bild im Fotoalbum [von George Toel] gesehen. Die Aufnahme zeigte sie neben John [Toel] stehend. Die beiden Hauptfiguren des Buchs, Constanze und John, sind
    echt und stammen aus unserer Stadt [Peoria, Illinois]. Constanzes Schwester Susanne [Schießl]11, die 96 Jahre alt
    wurde, erzählte ihrer Tochter [Susanne Pasnocht]12, sie sei sicher, dass Constanze schwanger war. Sie wusste aller-
    dings nicht, von wem.
    Von 1945 bis 1963 ließ die Familie Manziarly nach Constanzes Aufenthaltsort forschen.13 Sie hatten Detektive mit der Suche beauftragt und das Rote Kreuz eingeschaltet. Constanze war jedoch nirgends finden, weil sie in unserer Heimat-
    stadt [versteckt] war. Offenkundig hat sie ein Kind in unserer Stadt geboren.
    Katie [Toel]14, eine leibhaftige Frau, sagte, sie sei einfach aus der Welt verschwunden. Basierend auf diesen uns bekann-
    ten Tatsachen haben einen Roman geschrieben. Auf diese Weise war es mehr Menschen möglich, ihre Phantasie und
    Intelligenz einzusetzen, als sie dieses Buch lasen, auf sich wirken ließen und dadurch geheilt wurden.
    Sollte die Polizei vorbeikommen und nachfragen: »Wer sind Sie? Sind Sie etwa derjenige, welcher ...?", antworten wir einfach: »Es ist ein Roman. Kein Grund zur Sorge. Beruhigen Sie sich.«  Minute 33:09

 

Strategie der kleinen Schritte

  • Lisa und ich sind bemüht, unsere Aktionen allmählich und mit Bedacht durchzuführen. Die Polizei rechnet damit, dass die Bevölkerung vorschnell und emotionalisiert Maßnahmen ergreift. Wir achten darauf, Ruhe zu bewahren und in kleinen Schritten voranzugehen.  Minute 36:34

 

Die Wichtigkeit der verstärkten Gottesanbindung und des Freitagsgebets

  • ☛ Jeden Mittwoch erscheint in unserem spirituellen Rundbrief ein Wort Gottes [Bibelzitat], das genau auf eure Lebenslage zugeschnitten ist. Über 700 Menschen sind unserer Einladung gefolgt, sich enger mit Gott zu verbinden. Viele der Rundbrief-Abonnenten befinden sich auf ihrem Weg zu Gott noch im Entwicklungsstadium eines Neugeborenen.
    ☛ Zuerst haben wir das Freitagsgebet nur in der Fireplace Chat Room-Gruppe auf Telegram eingestellt. Dort sind etwa 900 Menschen angemeldet.
    ☛ Anschließend haben wir es in den WT-1000 Freunde-Gruppen auf Telegram verbreitet. Dort wurde das Gebetsanliegen mehreren tausend Menschen bekanntgemacht. Wir wollten erst einmal sehen, wie es ankommt.
    ☛ Danach haben wir das Freitagsgebet den etwa 50.000 Abonnenten unserer Kanäle [außerhalb von Telegram] kundgegeben. Wir wollten sie ebenfalls auf das Freitagsgebet hinweisen.
    Wir wissen auch, dass viele das Gebet geteilt haben. Uns ist nicht bekannt, wie viele Menschen dazu eingeladen worden sind.
    ☛ Als William die 40-Tage-Prophezeiung [am Neujahrstag 2023] veröffentlicht hatte, wurde bewiesen, dass seine Wettervorhersagen nicht treffsicher sind. Er lag richtig hinsichtlich von was? Trotzdem müsst ihr euch nach einem neuen Wetterfrosch umschauen.
    Allein in der ersten Januarwoche wurde das 40-Tage-Video 3.700 mal geteilt. Es wurde von über einer Million Menschen in Deutschland angeschaut.
    Sobald unsere Informationen in den sozialen Medien und den Verteiler-Netzwerken verbreitet werden, können wir nicht mehr überblicken, wie viele Empfänger verständigt wurden.  Minute 37:06

 

  • Wir möchten gern, dass die Leute in ganz Deutschland, das Freitagsgebet sprechen, weil es machtvoll ist. Wenn ihr ein besseres Gebet für die Befreiung Deutschlands finden könnt, freut uns das. Je mehr Menschen genau das Freitagsgebet sprechen und es obendrein weiterleiten und ihm dadurch Reichweite verschaffen, gewinnt es an Stärke. Wir brauchen geistige Macht. Wir brauchen geistige Stärke.
    Gegen Liebe können die Behörden nichts ausrichten, weil sie keine Ahnung von Liebe haben. Sie können die Liebe nicht bekämpfen, weil sie ihnen fremd ist. Genauso verhält es sich auch mit dem Gebet. Es ist sehr mächtig. Glaubt mir, ihr wisst nicht wie wirkmächtig eure Gebete sind.  Minute 39:46

 

Die Toels haben keine Organisation.

  • Weshalb unterhalten Lisa und ich keine Organisation? Um euch nachhaltig zu schützen. Was geschieht, wenn man euch mit den Reichsbürgern, den [Querdenkern] und anderen [verfemten] Gruppierungen in einen Topf wirft? Dann wird gesagt: »Der oberste Chef heißt Soundso, dies sind die Namen seiner drei Mitverantwortlichen. Hinzu kommen noch fünf weitere Beauftragte der Organisation.« Sobald sie die Organisationsstruktur eruiert haben, bekommt ihr Besuch von der Polizei.
    Wir beide, Lisa und ich, sind bereit, durchs Feuer zu gehen, doch uns liegt daran, euch nicht zu gefährden. Da wir keine Organisation haben, braucht keiner von euch zu sagen, er gehöre Williams und Lisas Organisation an. [...] Wir sind liebende Menschen. Nichts weiter.  Minute 41:09

 

Luther
Lutherstube, Wartburg, Thüringen

Übersinnliche Angriffe auf Betende und die Träger der Waffenrüstung Gottes

  • Publikums-Einwurf: "Man wird auch angegriffen, wenn man herzlich für dich und Lisa und für unser Land betet."
    Ja, das weiß ich. Es ist mir bekannt.  Minute 41:09

 

  • Publikums-Einwurf: "Wir werden von den Dunkelmächten angegriffen. Daran merkt man, dass es ein Geisteskampf ist."  Minute 42:31
  • Ich stimme dir zu. Dies gehört zu dem Preis, der zu zahlen ist, leider.
    Gott verspricht jedoch, uns zu beschützen. Und Er wird uns beschützen. Wenn wir ohne echten Glauben glauben, gelingt uns nichts. Wenn Gott etwas ver-
    spricht, hält Er Sein Versprechen. Er sagt: »Ich werde euch von dem Bösen befreien.« Das/der Böse ist der geistige Anteil. Gottes Versprechen an uns gilt. Wir müssen es nur glauben.  Minute 42:42

 

  • Natürlich wollen wir, dass ihr für uns betet. Wir benötigen eure Gebetskraft. Wir erhielten einige Morddrohungen. Wir
    sind an Orten gelandet, wo wir von 120 Polizisten in Empfang genommen wurden. Wir lächeln und tun, was sie von
    uns verlangen. Sie beabsichtigen nicht, uns zu schaden, sondern wollen nur ihren dienstlichen Auftrag verrichten. [...]
    Ja, ich werde [von den Dunkelmächten] angegriffen. Das ist Teil meines Auftrags. Darüber beklage ich mich nicht.
    Minute 44:56

 

  • Martin Luther kam nach Wittenberg. Und er lebte auf der Wartburg [in der Nähe von Eisenach in Thüringen]. Er bekann-
    te, dass der Teufel vor ihm erschienen sei und versucht habe, ihn von seiner Aufgabe, die Bibel ins Deutsche zu über-
    setzen, abzubringen. Er hat es jedoch nicht geschafft, die Übersetzung der Bibel zu vereiteln.15 Luther hat damals die Ausdrucksweise der deutschen Sprache, so wie wir sie heute kennen, geprägt.
    Millionen von Deutschen, die von Gottes Wort keine Ahnung hatten, waren [durch Luthers Werk] gesegnet.
    ⚑ Wurde Luther angegriffen? Ja.
    ⚑ Werde ich angegriffen? Ja.
    ⚑ Wird Lisa angegriffen? Ja.
    Mitunter sind die Angriffe ungeheuer bösartig. Das gehört zu unserer Mission. Dafür leben wir. Wir leben für euch. Wir setzen uns dafür ein,
    ♡ dass ihr frei werdet,
    ♡ dass ihr lernt, einander zu lieben und
    ♡ dass ihr lernt, miteinander in Einigkeit zu leben.  Minute 45:12

 

Der gottgewollte Anwärter für die künftige visionäre Führung Deutschlands ist bisher noch nicht aufgetaucht.

  • Ich habe mich bemüht, einen Anführer für Deutschland zu finden. […] Auf meiner [bisher ergebnislos verlaufenen] Suche bin ich insofern weitergekommen, dass ich mich mit mindestens hundert Kandidaten, die gern die Führung in Deutschland übernehmen möchten, in den Hinterzimmern von Tankstellenrestaurants und Cafés getroffen habe.
    Ich suche jedoch nach einer Führungspersönlichkeit, die euch und eure Familien liebt und bereit ist, sich aufzuopfern. Ich suche jemanden, der bereit ist, ein neues Deutschland aufzubauen, in dem Millionen von noch ungeborenen deutschen Babys in Freiheit geboren werden und in Freude aufwachsen können, so dass sie, wenn sie es denn wollen, [eines Tages im neuen Deutschland] ausrufen können: »Ich bin ein Deutscher, und ich bin stolz, ein Deutscher zu sein.« Und die [vor-
    beigehenden] Passanten werden diesen Kindern zulächeln und bekräftigen: »Ich auch!«  Minute 47:37

 

Elia
Elias' Himmelfahrt

Gott gab William eine Vision über Lisa – wer sie ist. Gott gab Lisa eine Vision über William – wer er ist.

  • Als frisch Vermählte lernten Lisa und ich uns in der ersten Woche unserer Ehe näher kennen. Ich wusste, dass Lisa die Frau war, die mir in unserer Mission zur Seite stehen würde, denn Gott hatte mir eine Vision über Lisa geschickt. Er zeigte mir, wer Lisa ist. Gott hat Lisa ebenfalls eine Vision über mich geschickt und ihr gezeigt, wer ich bin. Unter uns beiden besteht eine tiefgründige geistige Verbundenheit.
    Gott hat mir niemals mitgeteilt, dass ich ein Nachkomme irgendeines Propheten wie Elia oder Jesaja sei. Was ich über meine Aufgabe weiß, ist einzig und allein, alle Deutschen zu lieben, unabhängig davon, ob sie liebenswert oder nicht liebenswert sind, ob sie reich oder arm sind. Ich darf diese Menschen-
    gruppen nicht unterschiedlich bewerten, denn nur Gott kennt die Herzen eines jeden Deutschen.
    Lisa bemüht sich, und ich bemühe mich, das Beste zu tun, was uns menschen-
    möglich ist. Bedauerlicherweise sind wir hier in einem menschlichen Körper ge-
    fangen. Das ist unser Problem, gegen das wir jetzt nichts ausrichten können.
    Wir sind nun in Fleisch und Blut [unter euch inkarniert].  Minute 50:16

 

Den noch ungeborenen Kindern gilt Gottes besonderes Augenmerk.
Das neue Deutschland ist ein geeigneter Ort, wo sie unter guten Bedingungen aufwachsen können.

  • Ich hoffe, dass Gott mich lange genug auf der Erde leben lässt, so dass ich mitverfolgen kann, wie ein neues Deutschland entsteht. Im Geist habe ich es gesehen, und ich würde alles dafür geben, daran beteiligt zu sein. Ich frage mich jedoch, ob es nicht für die Kinder vorgesehen ist. Unser Wohler-
    gehen ist vielleicht nicht alles, worum es geht.
    Natürlich liebt Gott uns, unabhängig davon, ob wir alt oder jung sind. Doch Er hat einen besonderen Platz in Seinem Herzen für die Kleinen, die ver-letzlich sind, die sich an Vaters Arm festhalten und zu ihm aufschauen und fragen: »Kann ich dir vertrauen, Papa?« Diese Kleinen liegen Ihm besonders am Herzen. Sie sind ganz und gar auf die Erwachsenen angewiesen. Sie sind verletzlich und klein, wenn es darum geht, ♡ was sie in der Schule lernen, ♡ ob sie sicher sind, ♡ wie sie aufwachsen, ♡ ob sie eine gute Arbeitsstelle bekommen.  Minute 53:58

 

William Toel reicht die Botschaft seiner Mission schon seit 1988 weiter.

  • Ich glaube, seit 1988[*] [als mir die Deutschlandvision übermittelt wurde] habe ich durchgängig in etwa das Gleiche
    gesagt. Ihr wart jedoch nicht vorbereitet auf mich und habt nicht hingehört. Doch vor etwa drei Jahren fingen die
    Leute auf einmal an, mir zuzuhören. Euch scheint meine Botschaft, die ich schon sehr lange verkünde, neu zu sein.
    Minute 56:50

 

Die Toels beten ständig inständig zu Gott.

  • Wir geben uns wirklich Mühe und arbeiten bis zur Erschöpfung.
    Täglich knien wir vor Gott und beten:
    ➢ »Bitte lass uns diese Menschen nicht verraten.
    ➢ Bitte prüfe unsere Motive.
    ➢ Prüfe, was wir sagen.
    ➢ Stelle sicher, dass wir die Wahrheit sagen.
    ➢ Lass uns die Botschaften zur rechten Zeit sagen.
    ➢ Lieber Gott, bitte öffne ihre Herzen, damit sie diese Worte hören können.«
    Wir beten täglich darum, nicht vom Weg abzukommen.  Minute 57:37

 

Gott spricht durch William Toel.

  • Ich unterstehe ganz und gar der Befehlsgewalt Gottes.
    Ich darf nichts sagen, was ich nicht von Gott höre.
    Ich muss das ausführen, womit Er mich beauftragt. […]
    Ihr müsst es [das Gottanbindungsgebet] nicht nachsprechen, doch ich muss es vorsprechen. […] Im ersten Satz steht
    ein Wort, das ich sagen muss. Ihr nehmt Anstoß daran. Das Wort »Sünder« ist aus religiöser [konfessionell program-
    mierter] Sicht etwas Schlechtes, doch hier ist es nicht schlecht. Es bedeutet [...]. Ich bin nicht stark genug, das zu tun,
    was ich tun muss. Daher brauche ich Hilfe von oben.  Minute 58:47

 

Zukunftsausblick

  • Lieber Fragesteller, ich glaube durchaus, dass du das neue Deutschland erleben wirst. Es ist ein äußerst wunderbares Land,
    ◊ wo sich die Menschen umeinander kümmern,
    ◊ wo die Menschen einander lieben,
    ◊ wo Frieden ist,
    ◊ wo Sicherheit ist.
    Ich habe es [das neue Deutschland] gesehen.  Minute 55:40

 

  • Wir brauchen eine Nation von Menschen, die sich wie in einer Familie fühlen. Nicht alle werden unserer Gemeinschaft angehören, doch sie werden ein Teil eurer deutschlandweiten Familie sein. Wir werden sie lieben und uns um sie küm-
    mern. Wir werden sie freundlich behandeln. Sie leiden, sie sind verletzt, sie sind einsam, sie sind leer. Und sie brauchen
    euch dringend, und ihr braucht sie.  Minute 1:02:32

Vortrag in Bonn, 22. November 2023

Videovortrag #WilliamToel | Live in November – Knallhart und kraftvoll!, Raum Bonn, 22. November 2023, Dolmetscher Matthias Riepenhoff, YouTube Film, 1:13:20 Dauer, eingestellt 13. Dezember 2023

 

Die mit Propaganda gefütterten kognitiv dissonanten Deutschen sind bereit, das Offenkundige auszublenden.
Covid-Plandemie

  • In der chinesischen Stadt Wuhan arbeitete man an einem Virus [Biowaffe], der auf Fledermäusen übertragbar war. Die Sicherheitsmaßnahmen der Chinesen sind sehr lasch. Und auf einen Schlag gelangte Corona aus Wuhan in die ganze Welt. Genau diesem Zweck diente das Wuhaner Projekt, an dem sie arbeiteten. Das leuchtet ein. Doch was erzählen uns die Regierungen? Covid19 habe nichts mit China zu tun. Es sei natürlich aus der Luft entstanden. Dann mussten wir alle eine Gesichtsmaske tragen und darunter murmeln. Wie lange wurden wir gezwungen, Maske zu tragen? Folglich mussten wir das Offensichtliche ignorieren. Alles deutete auf Wuhan in China hin. Von dieser Stadt ging die Plandemie aus.16 »Damit hat es jedoch nichts zu tun. Wuhan ist ganz und gar unschuldig.«  Minute 5:27

 

Verschleierung der Bletchley Park PsyOP

  • Als ihr zum ersten Mal von Bletchley Park hörtet, erklärte die Regierung unverzüglich: »In der Bletchley Park-Anlage gab es eine Schule, wo man das Morsen erlernte. Nichts anderes wurde dort gemacht.« Das ergab keinen Sinn. Wofür sollte man zweihundert der brillantesten Wissenschaftler aus der ganzen Welt dort versammeln? Churchill sagte, sie seien alle aus einem Grund zusammengetrommelt worden: um den deutschen Geist und den Geist Schillers zu zer-
    stören. Deshalb, so sagte er, wurde die psychologische Operation Bletchley Park installiert. Es ist augenfällig. Doch
    uns erzählt man, dass dort das Morsealphabet gelehrt wurde.  Minute 7:19

 

BRD-Regierung ignoriert und begünstigt das Ostsee-Gasröhren-Anschlag.

  • Plötzlich wird die ganze deutsche Wirtschaft der kommenden zehn Jahre lahmgelegt – die beiden russisch-deutschen Gasröhren wurden aus dem Nichts in die Luft gesprengt. Ihr fielt aus dem Wohlstand in die Rezession. Nach Auskunft des Internationalen Währungsfonds (IWF)17 steuert ihr nun auf eine Depression [ein Wirtschaftstief] zu. Es liegt auf der Hand, wer die Nord Stream-Pipelines gesprengt hat. Jedem leuchtet es ein, weshalb die Täter [USA] so agierten. Aber in Deutschland muss man das, was ins Auge springt, ausblenden.
    Wie viele von euch glauben, dass die Ukrainer die Röhren gesprengt haben? Keiner!? Nun, das ist die jüngste speku-
    lative Erklärung. In Deutschland, wo alles auf dem Kopf steht, muss man das Offensichtliche ignorieren. Um hier leben zu können, muss man seinen Verstand abschalten.  Minute 8:40

 

  • Die Welt wundert sich heute:
    Was ist mit den Deutschen geschehen?
    Wo sind die Deutschen geblieben?
    In diesem Land leben Leute, die sich nicht wie Deutsche verhalten und nicht wie Deutsche denken. Sie stehen nicht mehr aufrecht.  Minute 11:20

Vortrag in Bitburg, 23. November 2023

Video Vortrag von William Toel im Raum Bitburg 23. November 2023, Dolmetscherin Heike Ludwig,
YouTube Film, 1:22:41 Dauer, eingestellt 19. Dezember 2023

 

William und Lisas Welt zu verstehen, ist nahezu unmöglich.

  • Lasst uns über das Gesamtbild, die umfassenderen Zusammenhänge, in Deutschland sprechen. Lisa und ich leben in einer anderen Welt. Wir wussten das bereits an dem Tag, an dem wir zueinander gefunden haben. Diese unsere Welt kann niemand begreifen. Den wunderbaren Menschen, die sich um uns kümmern und unsere Veranstaltungen orga-
    nisieren, ist es nahezu unmöglich zu verstehen, was wir tun und wie wir denken. Es muss jedoch genau so sein, weil
    ihr die größeren Zusammenhänge verstehen müsst.  Minute 2:46

 

Angesichts der »Lügenpresse« ist es unmöglich, das größere wahre Bild der Lage in Deutschland zu verstehen.

  • Heutzutage werdet ihr von der Medienwelt getäuscht und betrogen. Die [Hauptstrom]Medien zeigen euch Fotos, Bilder und Filme, die ihr mit den Augen aufnehmt. Sie sind jedoch nicht echt, sie sind digital und wurden bearbeitet. Sie dienen der Meinungsmache, die darauf ausgerichtet ist, euch zu beeinflussen. Sie bieten euch kein Wissen, das euch aufklärt und unterrichtet. Ihr hört den ganzen Tag eine Geräuschkulisse, die euch keine Wahrheit bietet. Ich wüsste nicht, wohin
    ihr euch in Deutschland wenden könntet, um eine ausgewogene und objektive Wahrheit zu finden.  Minute 4:02

 

Ausländer, Passdeutsche und Herzdeutsche unterscheiden sich.

  • Ihr lebt in einer Welt, in der es euch verwehrt ist, die Wahrheit zu finden. Das wisst ihr ohnehin schon. Ich möchte euch einige ein-fache Wahrheiten nahebringen, die ihr womöglich noch nicht kennt.
    ⚑ Nicht alle Menschen, die in Deutschland leben, sind Deutsche.
    ⚑ Nicht alle Menschen, die einen deutschen Pass besitzen, sind Deutsche.
    ⚑ Es gibt Menschen in Deutschland, die Herzdeutsche sind. In ihrem Herzen sind sie deutsch, und die deutsche Seele lebt in ihnen, selbst wenn diese unterdrückt, kleingehalten und unter Verschluss gehalten wurde.
    Diese Menschen sind durch und durch deutsch. Sie haben allerdings gelernt, wie man im modernen Deutschland über
    die Runden kommt. Daher mussten sie ihrem Mund beibringen, Dinge zu sagen, von denen ihr Herz weiß, dass sie
    nicht wahr sind. Sie leben in einer Welt, die auf den Kopf gestellt worden ist.  Minute 10:31

 

  • Wenn ihr euch weigert, bei dem Spiel mitzuspielen, wenden sich eure Nachbarn von euch ab. Ihr bewegt euch ständig
    auf einem unsicheren Boden, da ihr nicht herausfinden könnt, was wahr ist. Da ihr Worte sprechen müsst, von denen
    ihr wisst, dass sie nicht stimmen, seid ihr unentwegt aus dem Lot. Schiefgelaufen! Alles, was aus dem Gleichgewicht
    geraten ist, fällt um. Mit der Zeit wird es umfallen, ob es nun ein Baum oder ein Gebäude ist oder ob ihr es seid.
    Minute 13:16

 

Die ewige deutsche Seele ist unkaputtbar.

  • Bedenkt, eure Augen lassen sich täuschen, das Hintergrundgemurmel der Nachrichtensprecher soll euch verwirren.
    Doch das deutsche Herz und die deutsche Seele, die in jedem von euch verweilen, können weder betrogen noch
    zerstört werden. Die Seele ist ewig, sie ist ein Teil der Ewigkeit. Sie ist euer Fundament, das euch niemand weg-
    nehmen kann. […] Wir [die Besatzer] können nichts von dem in euch verändern, das auf der tiefinnersten Ebene
    existiert. […]
    ⚑ Vertraut eurem Herzen.
    ⚑ Vertraut euren Instinkten.
    Von nirgendwo anders her erfahrt ihr die Wahrheit.  Minute 1:11:27

Vortrag in Bingen, 24. November 2023

Videovortrag William und Lisa Toel in Bingen am 24.11.2023, Dolmetscherin Heike Ludwig,
YouTube Film, 1:17:50 Dauer, 22. Dezember 2023

 

William Toels Traum für die Gemeinschaft der Herzdeutschen

  • Mein Traum ist es, dass Ende nächsten Jahres 2024 30 Prozent der Herzdeutschen unserer Gemeinschaft angehören werden. Wir sind bereits eine anziehende Gruppe für den Rest der Deutschen.
    ➢ Wir stehen für Liebe. Liebe, nicht Gewalt.
    ➢ Wir stehen zueinander und kümmern uns umeinander.
    ➢ Wir sind freundlich zueinander.
    ➢ Wir scheuen uns nicht, den Satz zu sagen: »Es ist gut, Deutscher zu sein.«
    Ich bezweifle, dass eure Regierung an diese Worte glaubt. Ich denke, dass sie Tag für Tag in jeder erdenklichen Form ausdrücken, dass es eben nicht gut sei, ein Deutscher zu sein. Natürlich sprechen sie es nicht unumwunden aus. Doch jede ihrer Handlungen und die Art, wie sie sich verhalten, besagt, dass es eben nicht gut sei, Deutsche zu sein. Es gibt jedoch wesentlich mehr von uns als es von ihnen gibt. Der Grund dafür, dass wir heute Abend noch kein Fußballstadion füllen konnten, obwohl eure Brüder und Schwestern mit uns übereinstimmen, ist, dass sie in einer Welt der Angst leben und verwirrt sind. Sie wissen nicht, wem sie vertrauen können. Sie fürchten sich davor, hier mit uns im Raum zu sein.  Minute 11:44

 

Williams Vortrag in Münster fand kurzfristig im Garten statt.

  • Vor einigen Tagen erlebten wir etwas Erstaunliches. Kurz bevor wir am ursprünglichen Veranstaltungsort loslegen woll-
    ten, wurden wir ausgewiesen. Die meisten wären halt heimgegangen und hätten vor Angst gezittert. Bei uns lief es anders. Zwanzig Minuten später versammelten wir uns in einem Wiesengarten. Inmitten von brennenden Teelichtern standen wir im Nieselregen und erlebten ein wundervolles Treffen. Es war uns eine Freude. Keiner der Anwesenden wird es jemals vergessen. Seht ihr, sie können nichts tun, um uns zu stoppen.  Minute 14:50

 

Ein neuer Zyklus des freien Deutschlands bricht nun an.

  • Es ist an der Zeit, dass Deutschland frei ist. Sowohl der Rhythmus als auch der Zyklus sind nun an ihrem Ende ange-
    langt, und es fängt ein neuer an. Wir haben nicht nur die Liebe und die Wahrheit auf unserer Seite, wir haben sogar
    Gott Selbst auf unserer Seite. In eurem Herzen könnt ihr das bereits spüren. Der alte Zyklus ist vorbei. Ich eröffne
    den neuen Zyklus, ihr werdet ihn vollenden.  Minute 16:24

Vortrag in Darmstadt, 25. November 2023

Video Vortrag von William Toel Raum Darmstadt 25. November 2023, Dolmetscher ...
YouTube Film, 1:17:07 Dauer, eingestellt 23. Dezember 2023

 

Beten hilft. Gebete sind machtvoll.

  • Immer wieder fragen mich die Leute, was sie tun sollen. Nichts ist machtvoller als ein Gebet.  Minute 4:11

 

Unser Herz ist der Wegweiser zur Wahrheit.

  • Was wir mit unseren Augen [von den Medien] zu sehen bekommen, ist perfekt gestylt, erscheint glücklich und glitzert. Aber das Leben, das wir alltäglich zu führen haben, unterscheidet sich deutlich von dem, was uns geboten wird. Daher müssen wir aufpassen und ergründen, was unseren Augen vorgeführt wird.
    Wir sind ständig einer Geräuschberieselung aus Radio und Fernsehen, aus dem Internet und von Bloggern und Pod-
    castern ausgesetzt. Das Hintergrundgemurmel dient der Meinungsmache, die uns beeinflussen soll. Es erfüllt nicht den Zweck, uns aufzuklären und zu unterrichten. Ich kenne keine einzige Adresse oder Quelle in Deutschland, wo man aus-
    gewogen informiert wird. Deswegen müssen Lisa und ich wieder täglich reisen, um euch leibhaftig vor Ort begegnen zu können.  Minute 7:39

 

  • Man kann eure Augen täuschen, eure Ohren können nicht herausfiltern, was wahr ist. Ihr wisst nicht, wem und was ihr vertrauen könnt, doch euer Herz weiß Bescheid.
    Um zu wissen, ob etwas wahr ist, gilt es, den einzig sicheren Hinweis dafür zu beachten: jemand kommt zu euch und
    setzt dabei sein Leben und seine Reputation aufs Spiel, um euch die Wahrheit zu bringen.
    Wir sind so nahe beieinander, dass ihr mich fast berühren könnt.
    Ihr könnt mich sehen, ihr könnt mich hören, ihr könnt mich spüren.
    ➢ Euer Herz wird euch nicht belügen.
    ➢ Daher hört bitte mit dem Herzen.18
    Ich spreche von meinem Herzen zu eurem Herzen.  Minute 9:26

Vortrag in Bad Herrenalp, 26. November 2023

Videovortrag William Toel in Bad Herrenalb im November 2023, 374. Vortrag am 26. November 2023,
Dolmetscherin Silvia Rüttinger, YouTube Film, 1:10:54 Dauer, eingestellt 16. Januar 2024

 

Deutschlands amerikanisiert-überfremdete Kultur wird frei.

  • Als ich zum ersten Mal hierher kam und durch Deutschland reiste, war ich immer wieder beeindruckt festzustellen, dass die höchste Attraktion in den Städten und den Dörfern der Kirchturm war. Jedes Dorf sah entzückend aus – mit Häusern, die sich um den Kirchturm herum gruppierten.
    Heutzutage ist der stärkste Hingucker jedoch das McDonalds-Werbeschild. Mir gefällt das überhaupt nicht. Hier ist mein Vorschlag, wie sich das ändern lässt. Wie wäre es, wenn wir alle diese McDonalds-Werbeschilder abmontierten und uns dann ein riesiges freies Feld aussuchten, das weitab vom Schuss liegt, um dort alle abmontierten Mc-Donalds-Schilder hintereinander aufzustellen – drei Kilometer lang. Am Anfang dieser M-Schlange errichten wir ein riesiges Schild mit der Aufschrift: »Die deutsche Bratwurst ist... MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMhhh...« Und am Ende der gelben
    Senf-Wellenberge steht geschrieben: »... gut!« Wie gefällt euch diese Idee?  Minute 11:04

 

  • Die minderwertige Kultur hat die hochwertige Kultur in Deutschland übernommen. […] Alle Abläufe in der Geschichte ver-
    laufen zyklisch. Die Zyklen folgen einer Ordnung. Es gibt eine Zeit für alles. Jetzt ist die Zeit für Deutschlands Befreiung
    gekommen. Es bricht die Zeit an, in der ihr keine Sklaven mehr seid. Doch wie könnt ihr frei sein, wenn die fremde Kultur Jahr für Jahr die deutsche Kultur immer mehr verdrängt.  Minute 15:33

Vortrag in Donaueschingen, 27. November 2023

Video Vortrag von William Toel Donaueschingen 27.11.2023, Dolmetscher Matthias Riepenhoff,
YouTube Film, 1:13:23 Minuten Dauer, eingestellt 24. Januar 2024

 

Das Menschsein ist mühsam.

  • Wie schwer ist es doch, ein Mensch zu sein! Es ist einfach, ein Tier, eine Gemüsepflanze oder ein Vogel zu sein.
    Sie folgen ihrem Instinkt, haben jedoch kein Gewissen. Sie machen sich keine Sorgen über alles Mögliche.  Minute 1:27

 

Geistesgestörte Menschen

  • Es gibt einen jungen deutschen Mann namens Eckart Tolle. Einige von euch kennen ihn womöglich. Eine unserer be-
    rühmten Fernsehpersönlichkeiten [Oprah Winfrey] fand Gefallen an ihm und hat seine Bücher sehr bekannt gemacht. Tolle hat einen guten deutschen Verstand.19 Er lebt natürlich im falschen Land. Und damit ist er nicht allein.
    Tolle sprach darüber, dass die Leute draußen unterwegs sind und äußerlich einen normalen Eindruck erwecken. Doch im Inneren ihres Kopfes sind auch die normalen Menschen geistesgestört, denn sie sind außerstande, ihre eigenen Gedanken in den Griff zu bekommen.  Minute 2:04

 

Der Glaube an Gott heilt.

  • Die Bibel sagt »So wie du denkst, bist du.«20 Euer Denken wird zu eurer Wirklichkeit. Deshalb dreht sich alles, was mit Gott zu tun hat, um den Glauben und die Überzeugung. Bei großen Heilerlebnissen war die zentrale Frage »Glaubst du, dass ich dich heilen kann?« Wenn der Kranke antwortete, »Ja, ich glaube«, wurde er geheilt. In dem Maße wie ihr glaubt, wird es euch geschehen.21 Hegt jedoch keine Zweifel, denn ein zwiespältiger Mensch hat keinen festen Stand in seinem ganzen Leben. Er ist nicht nur instabil in dem Bereich, den er anzweifelt.  Minute 3:41

 

  • Als ich vor langer Zeit Tolles Buch gelesen habe, fanden viele seiner Aussagen in meinem Herzen Anklang. Es waren Dinge, die ich schon wusste. Auch in euren Herzen wohnt die Wahrheit. Die Wahrheit wird jedoch niedergedrückt, sie wird verworren.
    Wir verlieren den Glauben und werden schließlich hoffnungslos und verletzlich. Es gibt viel zu viel Einsamkeit und Leere in Deutschland.  Minute 5:20

 

Es gilt, dem Versucher zu widerstehen.

  • In unserem Dasein als Menschen strömt eine Vielzahl von Geräuschen auf uns ein. Einige der Gedanken, die unseren Denkraum erreichen, kommen von der dunklen Seite der geistigen Welt.
    Derlei Gedanken wollen wir nicht einmal eingestehen oder gar unseren Familienangehörigen mitteilen. Wir finden sie abscheulich. Sie lösen Angst in uns aus und lassen uns zweifeln. Doch es ist Satan, der dahintersteckt. Er flüstert sie unserem Verstand ein. Das ist seine Aufgabe. Seine Rolle ist es, zu stehlen, zu töten, zu zerstören und uns zu ver-
    wirren. Er ist bekannt als der Versucher. Er ist anwesend. Wir haben keine Angst vor ihm, doch wir müssen mit ihm zurechtkommen.
    Auch als Martin Luther auf der Wartburg die Bibel ins Deutsche übersetzte und dabei das erste deutsche Buch ge-
    schrieben hat, erschien Satan direkt vor ihm, mit der Absicht, ihn zu versuchen, ihn zu entmutigen, ihm zu sagen,
    er sei ein Narr.  Minute 6:35

 

Die deutsche Kultur, ein weißes Leintuch, wurde durch Fremdeinflüsse mit Flecken übersät.

Fleck
  • Ihr seid vergleichbar mit einem schönen weißen Leinentuch. Jemand nimmt ein wenig braune oder schwarze Textilfarbe und gießt sie auf den Saum des Tuchs. Während die Farbe in das saugfähige Leinengewebe einsickert, breitet sich der Fleck allmählich aus. Und dann findet an einer anderen Stelle ein weiterer Vorstoß mit einer anderen Farbe statt. Sie dringt ins Gewebe ein und verfärbt den weißen Leinenstoff. Wir werden also durch fremdartige Einflüsse verändert, die sich in unser Leben ein-
    schleichen. Wie gehen wir damit um?  Minute 11:09

 

Einflüsterungen von Satan lassen sich wegbeten.

  • Jeden Tag sehe ich ältere Menschen in Deutschland. [...] Sie fühlen sich genötigt, sich vor den vielen Einflüssen zu schützen.
    ➢ Sie sind alt und verletzlich.
    ➢ Sie wissen nicht, wem sie vertrauen können.
    ➢ Sie leben in einer Welt, die sie nicht verstehen.
    ➢ Sie bleiben eher zu Hause oder ziehen sich mit ihren engsten Angehörigen zurück.
    Das macht mich sehr traurig. Was können wir dagegen tun?
    Wenn Satan uns etwas einflüstert, können wir beten. Satan verabscheut Gebete, sie stören ihn. Gewöhnlich dreht er sich dann um und geht weg. Wenn wir also wachsam sind, können wir die lärmigen Stimmen aus der geistigen Welt erkennen und die Einflüsterer in die Flucht schlagen.  Minute 12:50

 

Die eigenen düsteren Gedanken mit Humor nehmen

  • Den düsteren Gedanken, die unserem Denkapparat entspringen, müssen wir mit Humor begegnen. Als Mensch darf man sich selbst nicht allzu ernst nehmen.  Minute 14:39

 

30% : 70%-Formel. Jeder dritte von zehn Versuchen trifft.

  • In Amerika gibt es eine Sportart namens Baseball. Baseball ist zwar langweilig, aber ein Sport. [...] Bei zehn Schlägen erzielt ein Bestklasse-Baseballspieler drei Treffer. Bei sieben von zehn Schlägen, die er austeilt, wenn er dran ist, geht der Ball daneben.
    Der einzige Weg, unser Leben zu bewältigen, ist, sich zu vergegenwärtigen, dass wir 3 von 10 Treffern landen. Rund 30 Prozent treffen wir ins Schwarze, während 70 Prozent unserer Bemühungen misslingen.
    30 Prozent ist so ziemlich das Beste, was wir erreichen können.
    Wenn wir erwarten,
    ➢ es müsse besser klappen oder
    ➢ andere würden kommen, um uns zu retten oder
    ➢ es gäbe außergewöhnliche Menschen, die uns haushoch überlegen seien, ist unser Leben von Enttäuschungen
         gepflastert.
    ➢ Wir sind nicht vollkommen.
    ➢ Wir sagen das Falsche, wir tun das Falsche, wir denken das Falsche.
    ➢ Uns ist es bestimmt zu lachen, stattdessen weinen wir.
    ➢ Wir sind halt Menschen, die sich bemühen.
    Wenn uns tatsächlich 30 Prozent gelingen, dann leisten wir wahrlich etwas Gutes.  Minute 15:00

 

Kulturelle Vereinnahmung

  • In deutschen Beherbergungsstätten ist es ganztags ausgeschlossen, auch nur einen Schnipsel deutscher Musik zu hören. [...] Euch stehen Bach, Beethoven, Mozart und Händel zur Verfügung. Die zehn Spitzenreiter unter den Musik-
    komponisten weltweit konnten Deutsch sprechen. [...] Ihr merkt es nicht einmal, dass in den von deutschen Familien
    betriebenen Landhotels keine deutsche Musik gespielt wird. Ihr seid schon so sehr daran gewöhnt. Die Fremdbeein-
    flussung wurde euch so lange aufgezwungen, dass das weiße Leintuch, das für die deutsche Kultur steht, inzwischen
    vielfach mit den Flecken einer minderwertigeren Kultur übersät wurde. Hört ihr, dass ich von einer weniger entwickelten
    Kultur spreche?
    Ich sage euch die Wahrheit.
    ➢ Ihr habt einer unter euch stehenden Kultur erlaubt, sich bei euch breitzumachen und sich eine höherwertige Kultur
        anzueignen. Das ist traurig.
    ➢ Ihr habt es ermöglicht, indem ihr stumm geblieben seid.
    ➢ Ihr stellt keine Fragen.
    ➢ Ihr habt erlaubt, dass 110 US-amerikanische Militärstützpunkte die besten Landstriche in Deutschland besetzt
        halten. Sie haben die günstigsten Standorte eingenommen. Auch wenn ihr es wolltet, könntet ihr euch nicht selbst
        verteidigen, denn die strategisch bestgelegenen Standorte gehören den Amerikanern und den Briten. Sie verweh-
        ren euch den Zutritt und gestatten euch keine Besuche.  Minute 21:31

 

  • Die kulturelle Vereinnahmung geschieht zwar langsam, wird jedoch Jahr für Jahr fortschreitend schlimmer. […] Gott
    hat euch nicht als zweitklassige Amerikaner oder als zweitklassige Briten erschaffen. Ihr bleibt also gehorsam sitzen
    und erlaubt ausländischen Nationen,
    ➢ euer Land zu besetzen,
    ➢ eure Sprache zu überfrachten,
    ➢ eure Politik zu übernehmen.  Minute 25:59

 

Lüge – Verwirrung – Propaganda

  • Meine Kurzfassung zu den drei lärmigen Einflüsterungen:
    ◘ Die Stimme Satans spricht Lügen.
    ◘ Eure eigene Stimme /Denken) ist verwirrt.
    ◘ Und die Stimme der Welt ist Propaganda.22
        Alles was ihr zu sehen bekommt, spielt sich auf dem Bildschirm ab. [...] Es ist nicht real   Minute 27:20

Vortrag in Augsburg, 28. November 2023

Video Vortrag von William Toel in Augsburg am 28. November 2023, Dolmetscherin Elfriede Ammann,
YouTube Film, 1:11:25 Dauer, eingestellt 6. Dezember 2023

 

Lisa und William Toel sind »ganz normale Menschen«.

  • Lisa und ich sind wirklich gesegnet. Wir sind einfach nur zwei ganz normale Menschen aus ganz normalen Verhält-
    nissen und genießen die Gelegenheit, mit euch eine besondere Zeit zu erleben.  Minute 2:10

 

Die Toels müssen in der Welt des Geistes leben, die gewöhnlichen Deutschen fremd ist.

  • Lisa und ich sind zwei stinknormale Menschen, die irgendwo im Nirgendwo erkannt werden.  Minute 3:44

 

RÜCKSCHAU

 

Gottes Zeichen und Weisen zur rechten Zeit annehmen

  • Alles muss sich zur rechten Zeit entfalten.
    ➢ Es darf nicht zu früh auftreten, sonst versäumen wir es.
    ➢ Es darf auch nicht zu spät kommen, sonst bereuen wir es im Nachhinein.  Minute 15:38

 

Liebe in Einigkeit ist der Schlüssel für den Wandel.

  • Viele fragen Lisa und mich: »Was können wir tun?« [...] [Vorgelesen] »Die Liebe in der Einheit miteinander hat die
    Macht für den Wandel. Liebe ist die einzige Antwort.«  Minute 16:05

 

Liebe dient und beschützt.

  • [Vorgelesen] »Wenn immer nur die Sonne scheint, sind die Deutschen gespalten und streiten. Sobald dunkle Wolken aufziehen, sind sie ein Volk, das sich füreinander aufopfert.«
    Die künstliche Sonne hat zu lange [über Deutschland] geschienen.
    ➢ Bei der Liebe geht es darum, Opfer zu bringen.
    ➢ Es gibt keine Liebe ohne Selbstaufopferung.
    ➢ Es gibt auch keine Liebe, ohne dass man das/den/die Geliebte/n beschützt.
    Ich behaupte und bestätige euch, dass ihr als Deutsche große Opfer bringen könnt.
    ➢ Ihr seid nicht selbstsüchtig.
    ➢ Ihr seid keine Anhänger des Raubtierkapitalismus.
    ➢ Ihr seid in der Lage, große Opfer zu bringen.
    ➢ Euer Herz ist befähigt, große Liebe zu spüren. Das heißt, ihr kümmert euch um andere Menschen, und ihr beschützt
        auch, was ihr liebt.  Minute 19:20

 

Unzulängliche Machthaber in Deutschland

  • Ich sage nicht, die Mitglieder der gegenwärtigen Regierungsmannschaft seien schlechte Menschen. Sie sind allerdings
    auf keinen Fall stark genug, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.
    Es gibt keine Außenpolitik in Deutschland. Sogar ich kann besser Deutsch sprechen als [die deutsche Außenministerin] Frau Baerbock. Eure Regierenden sind keine schlechten Menschen.
    Dennoch verdient ihr Anführer, die euch, eure Familien und eure Kinder lieben. Solch' eine Führung steht euch zu. […]
    Wir, Lisa und ich, lieben euch, weil ihr es wert seid, geliebt zu werden. Eure Führungskräfte lassen euch jedoch nicht spüren, dass sie euch lieben.
    Ihr seid es wert, mit großen Respekt zu empfangen zu werden. Eure [heutigen] Anführer respektieren euch jedoch nicht.
    Minute 21:33

 

William Toel führt die Befehle Gottes aus.

  • Heute Abend muss ich [vor euch] einen Befehl ausführen. Als Mensch könnte ich diesen Auftrag [ein Gebet vorzu-
    sprechen] verweigern: »Nö, das will ich aber nicht tun.« Kein Mensch in Deutschland versteht, in welcher Welt Lisa
    und ich leben müssen. Um euch helfen zu können, müssen wir in einer Welt leben, die ihr euch nicht vorstellen könnt.
    Ich unterstehe einer höheren Macht.
    ⚑ Wenn Gott mir sagt: »Geh' zur Brücke und spring' runter«, dann tue ich es.
    ⚑ Ich gehe dorthin, wohin Gott mir zu gehen befiehlt.
    ⚑ Ich sage genau das, was Gott mir vorgibt zu sagen.
    Und nun ist es mein Auftrag, dieses Gebet genau in dessen Wortlaut zu sprechen. [...] Niemand von euch braucht die-
    se Worte nachzusprechen. Falls euer Herz nicht mitschwingt, bleibt eine Minute lang still sitzen.  Minute 1:02:30

 

Sünder, sprich unvollkommene Menschen, bekennen, Gottes Hilfe zu brauchen, um in Seinem Sinn leben zu können.

  • Im ersten Satz des Gebets steht ein Wort [»Sünder«], das ihr von mir nicht hören mögt. Ihr wollt nicht, dass ich es sage. Nach dem Treffen werdet ihr mit erhobenem deutschen Zeigefinger bei mir vorsprechen: »William, dieses Wort hättest
    du nicht verwenden dürfen!«
    Wem soll ich denn Glauben schenken [und Folge leisten], euch oder Gott?23 Ich werde dieses Wort aussprechen. […]
    Heute früh habe ich in den Spiegel geschaut. […] Ich kenne mich schließlich und weiß, dass ich nicht stark genug bin,
    den Mut zu fassen, das zu tun, was ich tun muss. Ich brauche Hilfe von oben [Gott]. Das ist die Bedeutung des [ungern geduldeten] Wortes [Sünder].  Minute 1:04:40

Vortrag #116 in Ahlerstedt, 29. Mai 2021

Video mit Fragenbeantwortung Vortrag #116 von William Toel in Ahlerstedt bei Buxtehude am 29 Mai 2021,
Dolmetscherin Nancy Mandody, YouTube Film, 1:34:10 Dauer, eingestellt 23. Februar 2024

 

EU

Die Europäische Union verglichen mit deren Mitgliedstaaten24

  • Das Thema unseres heutigen Treffens dreht sich um die Europäische Uni-
    on im Gegensatz zu den europäischen Nationalstaaten. Wie viele von euch
    wissen, gilt meine Leidenschaft Deutschland. Der Hauptgrund, weswegen
    ich geboren wurde und lebe, ist, Deutschland als Nationalstaat wieder zu
    seiner Freiheit und Souveränität zu verhelfen.
    Deutschland ist freilich die größte und leistungsstärkste Nation aller Mit-
    gliedstaaten der Europäischen Union. Aus vielerlei Gründen ist die EU ab-
    hängig von Deutschland. Die Vision, die ich seit meiner Geburt in mir trage,
    unterscheidet sich deutlich von der gegenwärtigen Lage in der EU. 
    Minute 1:07

 

  • Bei einer Konferenz an der Harvard Universität war es meine Aufgabe, eine Gesprächsrunde zu moderieren. Einer der
    drei wichtigsten Funktionäre der EU zählte zu den Podiumsteilnehmern. Wie das gewöhnlich bei solchen Anlässen der
    Fall ist, mussten wir über eine halbe Stunde in einem Garderobenraum warten, bis auf der Bühne alles parat war. Wir
    nutzten die Zeit, um uns zu unterhalten.
    Da die Identität dieses hochrangigen EU-Vertreters gewahrt bleibt und er womöglich heute nicht einmal mehr im Amt
    ist, teile ich hier mit, was er mir gestand. Die Europäische Union existiere lediglich aus einem einzigen Grund, nämlich
    Krisen zu bewältigen. Würden diese je gelöst werden, müssten sie neue Krisen erfinden. Die EU suche händeringend
    nach einer Existenzberechtigung. Er und seine Kollegen waren sehr verbittert darüber, die Ländervertreter immer wie-
    der dazu anhalten zu müssen, einheitlich abzustimmen. Es bedurfte so vieler Kompromisse und so vieler Treffen, dass
    beträchtliche Geldbeträge eigens dafür verschwendet wurden, um eine Lösung aufs Tapet zu bringen, die letztlich kei-
    ner der Mitgliedstaaten wollte. Das Ganze zusammenzuhalten, fand er höchst frustrierend.
    Bei der Finanzkrise [2008], danach bei der Einwanderungskrise [2015/16] und auch jetzt bei der Covid-Krise [2020/
    2022] trat stets dieselbe Problematik zutage.
    ➢ Manche Länder halten sich an die Direktive, während andere nicht mitgehen.
    ➢ Die einen zahlen Geld, während die anderen Geld bekommen.
    Wie in den meisten Organisationen, wo man sich mit Kompromissen durchhangelt, scheint keiner der Beteiligten jemals
    mit den gefällten Entscheidungen zufrieden zu sein.
    Nun hatte sich auf einmal einer der Hauptmitgliedstaaten entschlossen, sich von der EU scheiden zu lassen.
    Wie soll eine EU ohne die Teilnahme von England und Großbritannien funktionieren? [...] Angenommen, die EU hätte
    acht Mal in Großbritannien über deren EU-Austritt abstimmen lassen, so wäre das Ergebnis stets gleich ausgefallen. […]
    Ich glaube, dass das Land, das mit 40 Prozent seiner Haupteinnahmen heute die EU am Leben hält, kurz davor steht,
    frei und souverän zu werden. Daher kann ich nicht wirklich objektive Gründe zugunsten der EU vorbringen.25
    Ich glaube schon recht lange, dass sich der Zeitzyklus der 75-jährigen Besatzung Deutschlands nun seinem Ende zu-
    neigt. Da ich eine ziemlich deutliche Vorstellung von der Machtfülle Deutschlands habe, muss ich sagen, dass es ge-
    genwärtig nicht die Stärke aufbringt, frei zu sein.  Minute 2:55

Vortrag #117 in Ahlerstedt, 29. Mai 2021

Video mit Fragenbeantwortung Vortrag #117 von William Toel in Ahlerstedt bei Buxtehude am 29 Mai 2021,
Dolmetscherin Nancy Mandody, YouTube Film, 1:08:06  Dauer, eingestellt 23. Februar 2024

 

Die Welt braucht die Deutschen wieder als echte Deutsche, die beitragen können zum Fortgang der Welt.

  • Der Grund, weswegen ich heute bei euch bin, ist, dass mir daran gelegen ist, dass ihr den wahren William kennen-
    lernt, keinen William über Bildschirm.  Minute 2:18

 

  • Mein ganzes Leben lang wurde ich genau für diesen Zeitpunkt vorbereitet. Der einzige Grund für mein Dasein ist, sicherzustellen, dass ihr die Gelegenheit bekommt, euch zu befreien und, was noch wichtiger ist, euch
    die Freiheit auch gelingt.  Minute 4:02

 

  • Natürlich gab es auch andere Länder mit großartigen Dichtern oder hervorragenden Wissenschaftlern. Dies entsprach jedoch nicht der Norm. Hingegen waren die Errungenschaften auf Weltklasseniveau über Jahrhunderte hinweg der Standard unter den Deutschen.
    Die Bletchley Park-Operateure hielten es für zwingend notwendig, die deutsche Seele und den deutschen Geist zu zerstören. Ungeachtet dessen, dass die Deutschen jahrhundertelang großartige Leistungen erbracht hatten, erlebte Deutschland vor dem ersten Weltkrieg eine Blütezeit, in der es zum Exportweltmeister aufgestiegen ist. Weltweit wur-
    den alle Erzeugnisse der Deutschen begehrt. Rundheraus gesagt, es gab deswegen viele Neider. Der Neid war wohl
    auch einer der Einflussfaktoren für das Zustandekommen des Ersten Weltkriegs. Nach der Zerstörung Deutschlands
    im Ersten Weltkrieg, glaubten die Leute, das deutsche Problem sei nun beseitigt. Doch bereits vor Ausbruch des
    Zweiten Weltkriegs war Deutschland erneut Exportweltmeister.  Minute 5:54

 

  • Am Ende des Zweiten Weltkriegs hat das Weltgericht, vertreten durch Bletchley Park, Deutschland auf ewig verurteilt.
    Aus dieser Falle gab es keinen Ausweg, zumal ihr nicht herauszufinden konntet, was euch angetan worden war. Im
    Laufe der Zeit glaubet ihr allmählich an das, was ihr in Deutschland gesehen habt und hieltet es für deutsch. Doch das,
    was man in den letzten 75 Jahren auf Deutschlands Straßen sehen konnte, ist genau das Gegenteil des Deutschtums.
    Die Bletchley Park-Operateure waren stolz darauf, einen ganz neuen Menschentypus geschaffen zu haben. Euch blieb
    keine andere Wahl als mitzumachen.
    Nun bekommt ihr ein Geschenk, das euch aus dieser Falle heraushilft. Nicht dass ihr euch dieses Geschenks verdient
    gemacht hättet, denn den meisten Deutschen war ein Leben in der Sklaverei ganz recht.  Minute 10:50

 

Der Welt mangelt es am deutschen Wesen.

  • In der Weltgeschichte gab es ein schwarzes Loch, das 75 Jahre lang fortdauerte. Während ihr geschlafen habt, hat die Welt euch [euren Beitrag] schmerzlich vermisst. Die Welt braucht euch wieder.  Minute 15:20

 

  • Die jetzige Zeit bietet ein perfektes Zeitfenster, wo alles, was die Welt dringend benötigt, eben genau das ist, was ihr Deutschen am besten erledigen könnt. Es ist eine ideale Übereinstimmung. Es fehlt nun nur noch, dass
    ⚑ ihr aufwacht,
    ⚑ euch wieder als Deutsche gerade aufrichtet und
    ⚑ euch in Einigkeit mit anderen Deutschen zusammenschließt.
    Und ihr werdet Respekt aus der ganzen Welt ernten.  Minute 26:09

Vermischte Zitate – Vorträge von William Toel

Videovortrag William Toel über die Zukunft von Deutschland & und den perfekten Sturm!, Mellendorf, 28. Mai 2021, Dolmetscherin Nancy Mandody, präsentiert von dem YouTube-Kanal Tiefenschärfe, YouTube Film,
1:15:27 Dauer, eingestellt 1. Juni 2021

 

Der Bletchley Park-Coup und der perfekte Sturm

  • Sobald ihr einmal über die von Bletchley Park durchexerzierte Massenbewusstseinskontrolle Bescheid wisst, worüber
    ihr niemals etwas erfahren solltet, seid ihr schon von all dem befreit, was jemals damit zu tun gehabt hat. Es war eine
    riesengroße Lüge, um euch leichter steuern zu können. Ihr solltet dauerhaft unten und im Zustand der Verwirrung ge-
    halten werden. Eure fortwährende Identitätskrise fällt nun von euch ab.
    Innerhalb von kurzer Zeit wird der perfekte Sturm hier anwesend sein. Da dieser Sturm nicht menschlichen Ursprungs
    ist, können die Bundesregierung und die Alliierten nichts gegen ihn ausrichten. Er ist ein Gottesgeschenk, das zu eurer
    Befreiung dient. […]
    ➤ Heute sind rund 4 Prozent der Deutschen erwacht.
    ➤ 96 Prozent sind im Tiefschlaf und wollen weiterschlafen.
    ➤ Sie wollen die Freiheit ebenso wie ihr, doch sie fürchten sich.
    ➢ Was, wenn doch etwas mit den Deutschen nicht stimmt?
    ➢ Was wäre, wenn wir frei werden und wieder erstarken?
    ➢ Kommt dann nicht jemand daher und macht uns wieder platt?
    Die 96 Prozent sind voller Zweifel. Ihnen fehlten deutsche Vorbilder, zu denen sie aufblicken konnten. Wenn sie im Nach-
    gang zum heutigen Abend, unterstützt von dem perfekten Sturm, allmählich auf-wachen, werden sie den Blick auf euch
    richten und euch auf den Prüfstand stellen. Genauso wie ihr heute Abend gekommen seid, um mich zu überprüfen. Und
    wenn sie euch für halbwegs normal halten, dann wollen sie aufwachen. Dann fassen sie, wenn auch nur zaghaft, den
    natürlichen deutschen Mut, der schon lange nicht mehr in Deutschland präsent war.
    Gegenwärtig ist Deutschland nicht stark. Ihr habt zwar eine Bundeswehr, die nicht einmal über angemessene Waffen
    und Gerätschaften verfügt und auch nicht vernünftig ausgebildetwird. Hinzu kommt, dass die Alliierten es ihr untersa-
    gen, den rechten Kampfgeist zu entwickeln, um das eigene Land zu verteidigen. […]
    Der perfekte Sturm wird euch zusätzliche Kraft übertragen, die euch von den Alliierten verwehrt wurde.
    Ich bin heute Abend nicht nur mit Worten hierher gekommen. Ich komme mit Macht und einer Demonstration dieser
    Macht zu euch. Ich werde euch begleiten,
    ➤ bis ihr selbständig auf eigenen Füßen steht,
    ➤ bis ihr wieder mit anderen Deutschen in Einigkeit lebt und
    ➤ bis ich den ursprünglichen deutschen Mut in euch wiederentdeckt habe.
    Dann werde ich euch verlassen.
    Die Aufgabe [des Wiederaufbaus von Deutschland] obliegt nämlich ausschließlich den Deutschen. Es wird euch nie-
    mand von außen zu Hilfe kommen. Ihr braucht noch nicht einmal Hilfe im Außen zu su-chen. […]
    Ihr seid umfänglich mit all dem ausgestattet, was ihr braucht, um ein neues Deutschland aufzubauen. Ihr braucht nur
    Einigkeit, und dann wird euch die Aufgabe gelingen.  Minute 37:08

 

Die Deutschen werden vom Jenseits und den Jenseitigen geliebt.

  • Der perfekte Sturm ist nichtmenschlichen Ursprungs. Das stimmt.  Minute 1:01:35

 

  • Man kann hier »fremde Wesenheiten« ins Spiel bringen.
    ◊ Ich bin schließlich nicht der Einzige, der euch liebt.
    ◊ Ich bin auch nicht der Einzige, der Gerechtigkeit für euch möchte.
    Wenn ich die Bezeichnung »nichtmenschlichen Ursprungs« verwende, meine ich damit etwas, das geistigen Ursprungs
    ist. [Der perfekte Sturm] kommt aus einer geistigen Quelle. Aus ihr entspringt die Wirkmacht. Ohne den perfekten Sturm,
    säßet ihr nämlich in der Falle fest. Ihr seid zu schwach, um dieser Falle aus eigener Kraft zu entkommen. Deshalb be-
    kommt ihr Hilfe von außen von einer Quelle, die über unermessliche Macht verfügt.  Minute 1:02:47

 

Deutsche Sehnsucht – deutsche Perfektion – deutsche Tüftler

  • Der Grund, weswegen die Bletchley Park-Gehirnwäsche [an den Deutschen] stattfinden musste, ist, weil ihr einfach [in profanem Amerikanisch ausgedrückt] »zu verdammt gut« seid.
    Wenn ihr euer Deutschsein lebt, dann schaut ihr hoch zu den Sternen. Die Deutschen sind höchst romantische Men-
    schen, ausgestattet mit einer tiefgründigen spirituellen Natur. Sie suchen dort oben immer nach der Vollkommenheit.
    Sie wollen das, was sie in den Sternen erspähen, zu einem handfesten Produkt in die irdische Welt überführen. Nie-
    mals zufriedengestellt, fangen sie sogleich an zu tüfteln, bis sie einen einigermaßen vollkommenen Zwischenstand
    erreicht haben. Und schon am selben Abend sind sie mit dem Ergebnis nicht mehr zufrieden. Sie wollen ihr Werk
    noch mehr verbessern.
    Die Deutschen blicken stets in den Himmel hinein, um eine immer noch umfänglichere Perfektion zu erlangen. Ob
    es sich um Autos, Maschinen oder Systeme handelt, die Deutschen werden so lange daran tüfteln, bis sie aus et-
    was Vollkommenem etwas noch Vollkommeneres gestaltet haben. Einer der Gründe, weshalb die Deutschen dazu
    imstande sind, ist, dass sie nicht aus Geldgier handeln.
    Die Deutschen sind naturgemäß keine Kapitalisten. Ihr habt das bislang nur vorgetäuscht, um den Kapitalisten, den
    Alliierten, zu gefallen. Deshalb sind die Deutschen immer erfolgreich, wenn sie ihr deutsches Wesen zum Ausdruck
    bringen.  Minute 1:08:59

 

Deutsche sind ein begnadetes Volk, dessen Erfindungen aller Welt zugute kommen werden.

  • Ich möchte nur, dass ihr euch entspannt und diejenigen seid, als die ihr geschaffen wurdet. Ihr werdet erstaunt sein
    über den Fluss der Innovation und Kreativität, der wieder in euch zu fließen beginnen wird – und zwar nicht nur in
    euch, sondern auch in allen anderen Deutschen.
    Das habe ich in meiner Zukunftsvision gesehen: eine Nation, die voller Liebe ist und die Liebe einsetzt. Alle natürli-
    chen Gaben, die in Deutschland vorhanden sind, werden zum Wohle aller in der Welt weitergereicht, die schon sehr,
    sehr lange auf euch gewartet hat. Ihr seid ein überaus begnadetes Volk.  Minute 1:12:16

 

Videovortrag Prof. William Toel – Die drei Stürme – Sitzung Großraum Hannover am 28.05.2021,
Mellendorf, Dolmetscherin Nancy Mandody, YouTube Film, 1:07:16 Dauer, eingestellt 1. Juni 2021

 

Old Shatterhand und Winnetou werden Freunde. Die Qualitäten der Deutschen

  • Kennt ihr die Bücher von Karl May[*] mit den Hauptdarstellern Winnetou, Old Shatterhand und Nscho-tschi? Die Welt wundert sich, weshalb die Deutschen eine Vorliebe für Cowboy- und Westernfilme haben. Zwischen den beiden Hel-
    den Old Shatterhand und Winnetou findet ein heftiger Kampf statt. Old Shatterhand, der großgewachsene Germane,
    besiegt Winnetou, den edlen Krieger. Die allgemein gehegte Erwartung ist, dass Old Shatterhand Winnetou töten wird.
    Stattdessen beugt sich Old Shatterhand zu dem Unterlegenen hinunter und hilft ihm hoch.
    Er sagt ihm: »Du bist mir zu ehrenwert, um dich zu vernichten.«
    ➤ Deutsche Menschen vertreten die Werte des Edlen, Reinen und Guten.
    ➤ Die Deutschen sind friedliebende Menschen. Immer schon.
    ➤ Sie waren von jeher der Familie und der Freiheit zugetan.
    ➤ Sie lieben es, frei zu sein und sich frei zu fühlen.
    Und sie lieben das noble Herz von Old Shatterhand, der sich weigert, zu töten und dem Besiegten sagt, »Du bist nun
    mein Freund.« […] Über Generationen hinweg sind junge Deutsche mit den Inszenierungen von Winnetou und Old
    Shatterhand aufgewachsen.
    ➤ Gerechtigkeit, Reinheit und Edelmut sind Anteile der deutschen Seele.  Minute 26:43

 

Videovortrag mit Fragenbeantwortung Prof. William Toels Vortrag Nr. 200 – sehr emotional, Treffen 2 in Schlehdorf,
Oberbayern, Dolmetscherin Elfriede Ammann, gefilmt von Stefan Bauer, YouTube Film, 1:44:15 Dauer,
aufgenommen und eingestellt 18. September 2021

 

Lincoln behandelte die Besiegten des Amerikanischen Bürgerkriegs (1861-1865) menschlich anständig. Nach dem Zweiten Weltkrieg (1939-1945) misshandelten und bestraften die Alliierten (allen voran die Amerikaner) die unschuldigen besiegten Deutschen und tischten ihnen eine riesengroße Lüge auf.

  • Tief verborgen in der deutschen Seele ist die Liebe, die jetzt zum Vorschein kommen muss. Ihr habt unter einer Lüge gelebt, die kein bisschen Wahrheit enthält. Diese Geschichte der Alliierten verlangte es, eine ganze Generation von Deutschen als Übeltäter und Kriminelle zu opfern.
    Es wurde alles mit demselben Federstrich übertüncht. Hinzu kommt die traurige Tatsache, dass es den Kindern und
    Enkeln dieser Kriegsgeneration aufgrund dieser Alliierten-Geschichte verwehrt blieb, mit ihren Eltern und Großeltern
    verbunden zu sein. Innerhalb dieses Vakuums, dieser Leere, gelang es dem Coup der Bletchley Park-Operateure,
    sein Gift zu verbreiten, das heute noch spürbar vorhanden ist.  Minute 32:09

 

  • Wir Amerikaner haben einen großen Bürgerkrieg geführt, der etwa ebenso lang gedauert hat wie euer Weltkrieg. Bei
    uns war es genauso wie bei euch. Sehr viele junge Männer sind Jahr für Jahr in diesen Krieg geschickt worden. Am
    Ende des erbitterten und brutalen Amerikanischen Bürgerkriegs, sagte Abraham Lincoln zu den Besiegten: »Nun
    geht nach Hause und genießt euer Leben.« Ähnlich wie bei euch im Zweiten Weltkrieg waren unter den Besiegten
    auch 13-, 14-, 15- und 16-jährige Jungen.
    Präsident Lincoln empfahl den Minderjährigen: »Geht nun nach Hause, pflanzt Getreide an, genießt das Leben und
    verbringt Zeit mit euren Familien! Der Krieg ist endlich vorbei.« Diese kriegsmüden Jungen sind nach Hause gewan-
    dert, tagelang, und keiner hat sie aufgehalten oder ihnen übel mitgespielt. Das war noch zivilisiertes Verhalten. Aber
    genau das Gegenteil haben die Amerikaner in eurem Fall praktiziert. 40 Prozent der deutschen Soldaten, die hinter
    Stacheldraht gefangen waren, waren Jugendliche. Hunderte, die dort gestorben sind, waren erst 12 oder 14 Jahre
    alt. Zehntausende waren 15 und 16 Jahre alt. Es gab eine Zeitabschnitt, in dem das zivilisierte Verhalten einfach
    abgekoppelt war.  Minute 33:59

 

  • Stellt eurem [Nazi]Ankläger gute deutsche Fragen wie: »Welches Verbrechens werde ich beschuldigt?«
    »Was genau wirfst du mir vor?«
    Ihr werdet dieselbe Antwort erhalten wie die 5,2 Millionen Deutsche, die ungerechterweise hinter Stacheldraht ge-
    fangen gehalten worden sind. Das Verbrechen, dessen ihr 1945 beschuldigt wurdet und was euch heute zur Last
    gelegt wird, ist: »Du bist ein Deutscher.«
    Damals 1945 waren 95 Prozent der 5,2 Millionen unschuldig. Sie hatten kein Verbrechen begangen. Und ihr seid
    ebenfalls unschuldig. Ihr habt kein Verbrechen begangen, und das wisst ihr auch.  Minute 37:59

 

Videovortrag mit Fragenbeantwortung William Toel in Österreich – Salzburg am 30.11.2022, Dolmetscherin Leila,
gefilmt von der Levitenleser Produktion, YouTube Film, 1:11:06 Dauer, gefilmt am 30. November 2022,
eingestellt 21. Dezember 2022

 

Nicht immer ist Gott gesprächsbereit, doch seinen Diener Toel lässt Er nicht im Stich.

  • In dieser Nacht [~22. September 2022] konnte ich nicht einschlafen. Ich wusste, was das zu bedeuten hatte. Also stand ich auf und stieg hinauf in unser Dachjuchhe [die Toelsche Gebetskammer]. Wir wohnen in einem alten Harry Potter-
    Haus. Im Dunkeln kniete ich mich hin. Da oben gibt es keinen Strom. Fledermäuse gibt es, doch kein Licht.
    ➢ Ich fragte: »Gott, was willst du [von mir]?«
    ➢ Er sagte: »Du gehst zurück an den Rhein.«
    ➢ Ich rief aus: »Oh, nein.«
    ➢ »Oh doch!«
    ➢ »Wann?«
    ➢ »Jetzt!«
    ➢ »Was soll ich tun?«
    ➢ »Nichts.
    ➢ Du gehst am Rhein entlang von Süden nach Norden.
    ➢ Der Regen wird dich durchnässen.
    ➢ Sprich mit niemandem, außer mit mir.
    ➢ Ich werde dich begleiten.
    ➢ Ich sage dir, was du [dort] tun sollst.
    Die Deutschen sind in Gefahr. Eine Kanonenkugel ist auf sie gerichtet. Sie ahnen es nicht einmal. Sie sind noch im
    Schlaf.
    ➢ Du musst dort hingehen!
    ➢ Geh' am Rhein entlang!
    ➢ Sprich nur mit mir – und die Deutschen werden in Sicherheit sein.«  Minute 1:03:45

 

  • Wisst ihr, wie teuer das Ticket ist, wenn man einen Flug für den nächsten Tag bucht? Zwei Tage später befand ich mich am Rhein.
    Gott redet nicht ständig mit mir. Viel zu oft ignoriert er mich schlichtweg.
    ➢ »Gott, rede ich etwa mit der Zimmerecke? Wo bist Du? Warum hast du mich allein gelassen?«
    Und plötzlich meldet Er sich. Er hat mich noch nie im Stich gelassen.
    Er nannte mir zwei Jahre im Voraus den Tag, an dem die Berliner Mauer fallen würde. Und Er sagte: »Geh und sage es ihnen.«
    Zwei Jahre nachdem die Mauer gefallen war, sagte mir Gräfin Dönhoff: »William, wer sind Sie, dass Sie mir das Datum des Mauerfalls zwei Jahre im Voraus mitteilen konnten? Wer sind Sie? Sie müssen ein CIA-Beauftragter sein.« Die wis-
    sen doch gar nichts.
    Wenn ich getreu und vertrauensvoll bin und meine Liebe zu euch rein ist, wird Gott es mir sagen, wenn Er es will. Er hat mich noch nie belogen.
    Als Lisa mich die Treppe herunterkommen sah, rief sie: »Oh nein! Es geht wieder los!«
    Um zum Flughafen [in Chicago] zu gelangen und um heute Abend vor euch zu sprechen, quälten wir uns vier Stunden lang durch den Thanksgiving-Verkehr.
    Ihr werdet bald einige Herausforderungen erleben, die euch letztlich jedoch die Freiheit bescheren werden. Mehr Frei-
    heit als ihr jetzt habt – und zwar schon bald.  Minute 1:05:38

 

  • Frage: Welche Art von Gefahr war Ende September [2022] auf Deutschland gerichet?
    Eine übereilte Entscheidung wurde gefällt, um Deutschland für einige schwerwiegende Fehlentscheidungen zu bestra-
    fen. Diese Strafmaßnahme wurde nun erst einmal zurückgezogen. Zumindest vorläufig. Man kann nicht laufend unver-
    nünftige Entscheidungen treffen und den Konsequenzen entgehen.
    Gott hat einen Plan. Wer ihn ignoriert und ihm zuwiderhandelt, begibt sich auf dünnes Eis. In Deutschland sind noch
    längst nicht alle Turbulenzen ausgestanden.  Minute 1:08:47

 

Videovortrag mit Fragenbeantwortung William Toel bei Dresden am 05.12.2022, Dolmetscherin Elfriede Ammann,
YouTube Film,1:35:21 Dauer, aufgenommen 5. Dezember 2022, eingestellt 6. Januar 2022

 

Verharmloste Kriegsverbrechen der Alliierten – Bombenterror auf Dresden, Hamburg, Berlin

  • In den letzten sechs Monaten des Zweiten Weltkriegs und noch einige Monate nach dem Krieg '45 wurden überaus fürchterliche Schandtaten verübt. Ihr reagiert darauf mit: »Ja, wir sind ganz furchtbar. Es tut uns leid. Was haben wir
    nur angestellt!«
    Dabei habt ihr diese Gräueltaten nicht einmal begangen. Es waren die Alliierten, die gefrevelt haben.
    Nehmen wir das Beispiel Dresden. Der Mann, der dem britischen Geheimdienst [SIS] in Bletchley Park vorstand und eigenhändig die Wahrheit kannte, sagte, dass etwa 80.000 bis 100.000 Menschen in Dresden gestorben sind.
    ✣ Wer ist gestorben?
    ✣ Waren SS-Soldaten in Dresden? Kein SS-Soldat war vor Ort.
    ✣ Waren massiv bewaffnete Formationen da? Keineswegs.
    ✣ In [der sächsischen Hauptstadt] Dresden hatten sich etwa 350.000 deutsche Mütter mit ihren Säuglingen und Kin-
        dern versammelt. Sie waren auf der Flucht vor den Russen.
    ✣ Hinzu kommen die Mütter und Kinder, die ohnehin Einwohner von Dresden waren.
    ◊ Sie hatten nicht genügend zu essen.
    ◊ Sie waren den ganzen Tag auf der Straße unterwegs.
    ◊ Ihre Kinder schleiften sie in Kinderwagen, Leiterwagen und an der Hand mit.
    ◊ Sie hatten kleine hungrige, dreckige und verängstigte Kinder bei sich, die weinten.
    Wir wussten genau, wer dort vor Ort war. Amerikaner und Briten.
    Der Chef des britischen Auslandgeheimdienstes26 beschwor den Oberbefehlshaber des RAF Bomber Kommandos
    Harris: »Bombardiert Dresden nicht!« Er sagte wörtlich zu 'Bomber Harris': »Das ist ein Kriegsverbrechen!«
    Angela Merkel hat jedes Jahr die Anzahl der Toten, die beim Bombenangriff auf Dresden gestorben sind, verringert.
    Sie fing bei 60.000 an, ein Jahr später waren es 50.000, dann 40.000, dann 30.000. Im letzten Jahr als Bundeskanz-
    lerin waren es 20.000. Noch zwei Jahre länger im Amt, und sie hätte wohl keine toten Zivilisten in Dresden mehr zu
    beklagen gehabt. […]
    Ich verwende das Beispiel von Dresden nur als eines von hundert weiteren Gräueltaten.
    Wie steht es mit den Hunderttausenden von Vergewaltigungen an deutschen Frauen im Alter von 8 bis 80 Jahren?
    Nicht einer der Vergewaltiger wurde bisher vor Gericht gestellt. Sie hatten einfach nur »Spaß« dabei."  Minute 24:32

 

Verharmloste alliierte Kriegsverbrechen und die neue Geschichte vertreten von den umerzogenen Antideutschen

  • Wie lässt sich diese Vielzahl an Gräueltaten mit einem genialen Federstreich ausradieren, so dass kein Mensch
    mehr nachvollziehen kann, was wirklich geschah? Man erfindet eine überlebensgroße Geschichte, die das Gegen-
    teil der Wahrheit wiedergibt. Die Geschichte muss derart ultrakrass aufgemacht sein, dass niemand auf die Idee
    kommt, sie zu hinterfragen.
    ◊ Die Deutschen tragen die Schuld für alles! [...]
    ◊ Sie haben es ohnehin verdient.
    ◊ Es geschah ihnen recht.
    ◊ Und zwar allen Deutschen! Sie sind alle schlecht.
    Nicht eine einzige Mutter mit ihrem Kleinkind hat es verdient, in Dresden, Hamburg, Berlin oder in einer irgendeiner
    anderen deutschen Stadt zu sterben. […] Was haben sie denn verbrochen? […] Sie begingen dieselbe Sünde wie
    die 12-, 13- und 14-jährigen Jungen in den Rheinwiesenlagern.
    ◊ Weshalb wurden die Jungen in den Rheinwiesenlagern umgebracht?
    ◊ Weshalb wurden die Mütter und Kinder ermordet?
    ◊ Weshalb wurden die Frauen vergewaltigt?
    ◊ Warum sind die wachhabenden Soldaten nicht eingeschritten?
    Die Antwort fällt stets gleich aus. Weil sie Deutsche waren! »Deutsche spielen keine Rolle.«
    Damals hat man die Deutschen allgemein als Abschaum betrachtet.
    Wisst ihr, was sich die Offiziere der alliierten Truppen täglich beim Kaffeetrinken untereinander zugeraunt haben.
    Gewöhnlich sagten sie: »Es gibt 20 Millionen Deutsche zu viel! Dagegen müssen wir etwas unternehmen.« Sie
    haben sich angestrengt, deutsche Zivilisten zu dezimieren. Da sie aus Ländern stammten, wo an jeder Ecke mehr
    Kirchen als Tankstellen stehen, mussten sie ihre Kriegsverbrechen verhehlen. Sie waren gezwungen, eine bom-
    bastische Geschichtserzählung zu erfinden.  Minute 31:06

 

  • Die Menschen im neuen [umerzogenen] Deutschland mit der neuen Geschichte sahen [immer noch] wie Deutsche
    aus. Sie sahen aus wie ihr heute ausseht. Doch etwas ist nun anders. Jedes Kind, das nach dem Krieg geboren
    wurde, muss(te) die [von den Alliierten geschriebene] Geschichte lernen, um eines Tages Karriere machen zu kön-
    nen.  Minute 36:07

Vermischte Zitate – Videobotschaften – William Toel

  • Liebe und Gerechtigkeit.
    Gerechtigkeit und Einheit.
    Einheit und Wahrheit.

    Für alles andere sind wir nicht zuständig. Dafür stehen wir nicht.
    Videobotschaft Prof. William Toel – Es geht los!, YouTube Film, Minute 2:11, 2:47 Minuten Dauer, eingestellt 10. Juli 2021

 

Führungskunst

  • Führungsqualität zeichnet sich vor allem dadurch aus, Sicherheit und Beistand zu gewährleisten für die Familien, die
    sich dir anvertrauen. Dafür gibst du dein Leben. Wenn die Menschen, für die du zuständig bist, in Schwierigkeiten ge-
    raten, bist du für sie da. Du leidest mit ihnen. Audiobotschaft William Toel – Was wir jetzt schon vom perfekten Sturm lernen konnten, YouTube Film, Minute 0:30, 1:22 Minuten Dauer, eingestellt 20. Juli 2021

 

Das Unrecht, das den Deutschen und ihren Ahnen nach dem Zweiten Weltkrieg angetan wurde

  • In der Zeit der ersten vier Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die meisten Deutschen schlimmer behandelt als
    Hunde. Man nahm ihnen all ihre Würde und ermordete Millionen von ihnen einfach durch Vernachlässigung oder auch
    mit voller Absicht – und das einzig aus dem Grund, dass sie Deutsche waren. Sie hatten keine Fürsprecher, die ihnen
    bei irgendetwas noch helfen konnten. Es war ein wahres Massaker.
    Einige Millionen sind einfach verschwunden. Hunderte ewig langer Listen und darunter auch 120.000 Mitarbeiter des
    Deutschen Roten Kreuzes, die verschwunden waren, wurden eingereicht bei interna-tionalen Agenturen. Niemals ka-
    men irgendwelche Antworten. Noch Jahre später hatten Millionen darauf gewartet, eine Antwort zu bekommen – jeden
    Tag auf nur ein Wort. Über diese ganze Angelegenheit wurde ein ewiger Mantel des Schweigens gehüllt. Das hat fast
    jede deutsche Familie betroffen. Sie alle hatten nie die Chance, damit abzuschließen, was normal gewesen wäre –
    auf alle Zeiten. Die Realität wurde einfach weggewischt. Doch nun endet diese 75-jährige Periode des Schweigens.
    Sie ist vorbei.  Minute 0:04
  • Denn ihr, die deutschen Menschen, habt jetzt einen Für-sprecher, der euch helfen wird. Denn ich werde die Worte
    sagen, die ihr in eurem Herzen als wahr erkennen könnt.
    Der perfekte Sturm ist jetzt angekommen in Deutschland. Und er wird seine Arbeit vollbringen und ein neues Zeit-
    alter der Freiheit
    einläuten. Freiheit von Schuld, Scham und Angst.  Minute 1:25
    Videobotschaft William Toel – Wie geht es weiter? (WICHTIGE Ankündigung), YouTube Film, 5:01 Minuten Dauer, eingestellt
    1. August 2021

 

Walk am Rhein 2021 – im Gedenken an die Kindersoldaten/Soldaten, die auf den Rheinwiesen sterben mussten

  • Acht Tage am Stück hatten die deutschen Jungen kein Brot und Wasser. Als Mütter, Ehefrauen und Freundinnen ver-
    suchten, Essen über den Stacheldraht zu werfen, wurden sie auf Befehl des Kommandeurs der Alliierten erschossen.
    Acht Tage. Auch ich werde ohne Wasser und Brot bleiben. Es sei denn, es gibt Frauen, die es an den Rhein brin-
    gen und sich an die jungen deutschen Männer erinnern. Acht Tage. Begleitet mich. Videobotschaft William Toel – Acht
    Tage (Ohne Wasser und Brot)
    , YouTube Film, Minute 0:20, 1:51 Minuten Dauer, eingestellt 8. August 2021

 

  • Der perfekte Sturm ist ein Ereignis, über das ich vor neun Monaten [November 2020] zu sprechen begann. Dieses
    Ereignis beinhaltet drei Komponenten:
       1. (steigende) Inflation,
       2. Migration (Einwanderung), die verheimlicht wird,
       3. überzogene Kontrolle ohne faktenbasierte Begründungen.
    Am 21. Juni 2021 habe ich verkündet, dass er perfekte Sturm nun in Deutschland ist. Er ist aktiviert.
    Die Inflation hat jetzt den Höchststand seit 13 Jahren erreicht und steigt trotzdem weiter an. Keiner spricht darüber.
    Die Einwanderung, wieder mal untermauert mit dem Scham- und Schuldkomplex, bringt jetzt erneut unreguliert Mi-
    granten nach Deutschland rein. Niemand wird hierzu eine Volksbefragung veranlassen, niemand darf mitreden. Und
    wiederum werden weder die Lebensumstände noch die Herkunft der Einwanderer überprüft werden. Heute kann man
    in jedem Dorf in ganz Deutschland Migranten finden, die noch nicht Teil dieser Gesellschaft geworden sind. Jetzt
    kommen wieder Hunderttausende, und stets wird dabei auf die deutschen Schuld- und Schamgefühle hingewiesen.
    Ihr müsst diesen Zustrom akzeptieren, ihr müsst wieder eine neue Migrantenwelle hinnehmen.
    Hinzu kommt, dass der perfekte Sturm unerwartete Ereignisse mit sich bringen wird. Sie sind nicht dazu da, den
    Menschen zu schaden. Diese Ereignisse verdeutlichen jedoch ganz gezielt, die fehlenden  Führungsqualitäten in
    Deutschland. Diese Ereignisse werden beweisen, dass die deutsche Führungsriege die Familien nicht an die erste
    Stelle setzt. Die BRD-Regierung ist nur dazu da, sich um die Anliegen der Alliierten zu kümmern und den Interes-
    sen der Besatzer zu dienen. Nun werden noch mehr unvorhergesehene Ereignisse eintreten.
    Die Aufräumarbeiten der Ahrtalflut finden statt. Deren Schadenshöhe beläuft sich auf über 30 Milliarden Euro. Auch
    das nächste Ereignis wird die fehlende Führungsqualität und die Gleichgültigkeit in Deutschland aufzeigen. Auch
    hier werden die Kosten immens sein.
    Der perfekte Sturm wird so lange solche Ereignisse hervorbringen, bis die [NWO-affine] Regierung weg ist. Das
    ist sein Daseinszweck.
    Er deckt nicht nur Schlechtes auf, sondern wird es auch hinwegzufegen und viel Platz und frische Luft für das Neue
    und Schöne schaffen. Der perfekte Sturm ist hier und wird nicht aufhören, bis er seine Arbeit getan hat. Wenn ihr
    genau hinschaut, werdet ihr ihn überall entdecken. Videobotschaft William Toel – Was jetzt passiert (UPDATE zum perfekten Sturm), YouTube Film, 4:00 Minuten Dauer, eingestellt 20. August 2021

 

Deutsche Politiker müssen die Beschuldigung der Alliierten vertreten, in der deutschen Seele wohne etwas Böses.

  • Man hat euch auf vielerlei Art und Weise eingeredet, dass ihr wie ein gefährlicher Hund an der kurzen Leine zu halten
    seid und von Außenstehenden scharf bewacht werden müsst. Doch ihr seid weder ein Hund noch seid ihr gefährlich.
    Diese geschmacklose Beschuldigung ist eine Bürde, die seit 1945 allen Deutschen auferlegt wird und seither von je-
    dem Kanzler bekräftigt worden ist. Eure politische Führung muss dieser Anschauung zustimmen, um überhaupt am
    Wahlkampf teilnehmen zu dürfen. Die Unterstellung besagt, dass im Inneren der deutschen Seele etwas Böses schlum-
    mert. Und sollte die Seele jemals die Freiheit erlangen, spränge dieses Böse [wie ein Kobold] heraus und gefährdete
    die ganze Welt. Doch es schlummert nichts Böses in ihr. Die Seele hat sich lediglich zur Ruhe gelegt, um sich zu sam-
    meln für eine Zeit der endgültigen Wiederbelebung. Videobotschaft von WilliamToel Die Freiheit ist nicht aufzuhalten, YouTube Film, Minute 0:09, 3:31 Minuten Dauer, eingestellt 17. Januar 2024

 

Bauernproteste in Deutschland seit dem Jahreswechsel 2023/24

  • Heute sehen wir Bauern, LKW-Fahrer und Arbeiter, die in ihrem Herzen wissen, dass die Freiheit nahe ist. Eure Regie-
    rung meldet sich zu Wort mit »Wir schlagen euch einen Handel vor«, um sie an den Konferenztisch in einem Hinter-
    zimmer zu führen, an dem zuvor schon Tausende von schmutzigen Geschäften ausgekungelt wurden. Dort gilt ent-
    weder die Devise »Bestecht sie!« oder »Übt Druck auf sie aus!«
    Doch dieses Mal wird es nicht gelingen. Diejenigen, die Kontrolle über euch ausüben wollen, kämpfen gegen die
    Wucht, die der Lauf der Geschichte entfaltet – und verlieren dabei.
    Für das deutsche Volk ist es jetzt an der Zeit, selbst über seine Zukunft zu bestimmen und die heimtückische auslän-
    dische Steuerung der Regierung zu beenden. All jene, die vorgeben, die Demokratie zu verteidigen, sind Betrüger,
    die nur darauf bedacht sind, fremde Interessen zu schützen. Wenn sie euch weiterhin ignorieren und eindeutig den
    Zwecken anderer dienen, dann seid ihr ihnen gegenüber zu nichts verpflichtet. Sie versuchen, euch die Stimme zu
    verbieten. Sie nutzen Scham, Schuldgefühle und Erpressung als Mittel, um euch eures Einkommens und eurer Ren-
    te zu berauben. Ihr seid nicht ihre Melkkuh. Ihr werdet zutiefst geliebt.
    Wenn die Wahrheit in vollem Umfang bekannt geworden ist, bin ich genauso ein Deutscher wie ihr.
    Ihr habt eure Freiheit und Souveränität verdient. Die Zeit dafür ist gekommen. Videobotschaft von WilliamToel Die Frei-
    heit ist nicht aufzuhalten
    , YouTube Film, Minute 1:26, 3:31 Minuten Dauer, eingestellt 17. Januar 2024

 

Regierungspropaganda erkennen und benennen Propaganda weder annehmen noch weitertragen

  • Es muss sehr peinlich für die Regierung sein, die extremen Druck auf über 1.300 teilweise von ihr unterstützte Organi-
    sationen ausübt, zu erkennen, dass nur 150.000 Menschen an einem warmen Februartag [zur Demo gegen rechts] in
    Berlin erschienen sind. In einer Stadt mit dreieinhalb Millionen Einwohnern sind 150.000 größtenteils mäßig engagierte
    Demonstranten ein klarer Misserfolg für diejenigen, die vorspiegeln, »die Stimme des Volkes« zu übermitteln.
    Es ist ein sichtbarer Beweis für die Schwäche der Koalition [Ampelregierung], die eine Erzählung [Narrativ] durch die
    von der Regierung lizenzierte und kontrollierte Presse vorantreibt. Es ist ein Zeichen des Kontrollverlustes, kein Beweis
    für Unterstützung.
    Lasst die Finger von den Zahlenspielen. Immer wenn ihr Regierungs»experten«, Statistiker oder Akademiker Zahlen
    nennen hört, handelt es sich stets um ein Täuschungsmanöver, um Kontrolle auszuüben und Verwirrung zu stiften.
    Sprecht die Regierungspropaganda auf keinen Fall nach und verbreitet sie nicht!
    Zahlen werden benutzt, um
    ➢ die Inflation zu verbergen,
    ➢ die Einwanderungsquoten niedriger zu bewerten,
    ➢ den Fortschritt übertrieben darzustellen,
    ➢ die Angst vor Krankheiten zu schüren und
    ➢ die Ergebnisse falsch darzustellen.
    Jeder Aspekt wird von "Experten" manipuliert, indem sie Zahlen verwenden, die nicht zutreffen, in der Hoffnung, ihr
    würdet sie in vollem Umfang hinnehmen, ohne sie zu hinterfragen.
    Solange ihr euch erinnern könnt, hat man euch Statistiken eingehämmert, die nicht mit eurer Seele übereinstimmen.
    Es geht jedes Mal darum,
    ➢ euren Wert zu mindern,
    ➢ euren gesunden Menschenverstand in Frage zu stellen und
    ➢ eure eigenen Prioritäten ins Lächerliche zu ziehen.
    Wiederholt niemals die allgegenwärtige Regierungspropaganda!
    Videobotschaft von William Toel, Wie Statistiken benutzt werden, um das deutsche Volk zu unterdrücken, YouTube Film, Minute 0:11, 3:37 Minuten Dauer, eingestellt 4. Februar 2024

Vermischte Zitate – Blogartikel – William Toel

Beeren

Wachstumsvermeidung ist eine Methode der Deutschen, ihren Auftrag, Frieden zu stiften und Brücken zu bauen zu umgehen.

  • Teil 1: Fast alle aus unseren Reihen haben schon einmal die [hier um-
    gestellte] Redewendung27 gehört: »Das Gute (weithin Verbreitete) ist des Besseren Feind.« Wenn man Redensarten zu häufig ins Spiel bringt, verlieren sie ihre Kraft.
    Dennoch ist die aktuelle Lage Deutschlands [Stand 12/2016] ein Bei-
    spiel dafür, dass in Sprichwörtern wertvolle Körnchen von Wahrheit enthalten sind.
    Es liegt in der Natur des Menschen, sich mit dem simpleren Guten zu begnügen, statt sich zum aufwändigeren Besse-
    ren durchzukämpfen. Zwar ist es sicherlich keine Todsünde, sich für die geringere Rangstufe zu entscheiden, doch ist
    dies oftmals ein tragischer Fehler. Ein Mensch oder eine Gruppe muss einen Preis dafür zahlen, bei einer geringeren
    Zielstation stehenzubleiben. Das »Hinterherhinken« ist auch auf Verschleierung angewiesen. Diejenigen, die für die
    Kosten aufkommen müssen, dürfen nicht merken, dass es einen besseren Weg gab. Sie müssen glauben, Mittelmä-
    ßigkeit sei die beste Wahlmöglichkeit, die sie hätten haben können.
    In Deutschland ist die Führung heute unbewusst süchtig nach Kom-promissen, Beschwichtigungen und einer ängstli-
    chen Anwendung von politischer Korrektheit in fast jeder Situation geworden. Die Politiker haben die unerwartete Ein-
    wanderungskrise ausgenutzt, um eine scheinbar moralisch höher stehendere Position zu beanspruchen. Im Wesentli-
    chen heißt es: »Jetzt haben wir etwas getan, was gut und edel für andere ist, und damit unsere Geschichte wiedergut-
    gemacht.«
    Es wird angenommen, dass dieses »große Ereignis« irgendwie als ideale Heilsalbe für alte Wunden geschickt wurde.
    Zugleich dient es auch als mustergültige Entschuldigung für die Verschwendung eines Jahrzehnts. Damit sollte sich
    Deutschland jetzt nicht beschäftigen. Die Flüchtlingskrise28 ist lediglich eine Fata Morgana, eine Ablenkung von der eigentlichen höheren Aufgabe.
    Deutschland soll seinen beträchtlichen Reichtum und seine Ressourcen nutzen, um in die Welt hinauszugehen (um
    die Lücken zu schließen, die ein sich verdünnisierendes Amerika hinterlassen wird), um ein Friedensstifter und Brük-
    kenbauer auch in den schwierigsten menschlichen Situationen zu werden. Wenn die Einwanderungskrise überhaupt
    etwas bedeutet, dann ist sie schlichtweg eine Übung für das vorgesehene Bessere.
    Blogartikel (engl.) von William Toel, Germany's tragic error: Mistaking the good – for the best [Deutschlands tragischer Irrtum: das
    Gute mit dem Besseren zu verwechseln], präsentiert von der Webseite William Toel, 1. Dezember 2016

 

Deutschlands tragischer Irrtum ist, das Gute [für sich] dem Besseren [für die Weltgemeinschaft] vorzuziehen

  • Teil 2: Seit Juli 1988 wusste die deutsche Staatsführung, dass der Tag der Abrechnung für den großen Segen von Wohlstand und Erfolg [in BRD-Deutschland] kommen würde. Sie haben die ganze Zeit gewusst oder immerhin gespürt, dass dieses außergewöhnliche Ausmaß an Prosperität mit einer sehr großen und oftmals schwierigen zusätzlichen Ver-
    antwortung einhergehen würde. Dieser Zeitpunkt ist nun recht nah gerückt.
    Im vorliegenden Fall hat Deutschland die Richtigkeit der Redensart bestätigt: »Das Gute ist des Besseren Feind.« Das
    hat zur Folge, dass sowohl die führenden Politiker Deutschlands als auch die deutschen Bürger der Welt den unermess-
    lichen Wert der deutschen Talente und Fähigkeiten vorenthalten und obendrein verhindern, dass die Weltgemeinschaft
    von dem bereits bestehenden weltweiten Netzwerk[*] profitiert, das ihnen zum Einsatz verhilft. Dies ist eine Tragödie,
    die so nicht weiterhin fortbestehen darf.
    Wenn das deutsche Volk eine neue Führungsspitze braucht, die ihm die richtige Sicht hinsichtlich der Einwanderungs-
    krise als solche eröffnet (das Gute) und den Mut aufbringt, es zu seinem weitaus umfassenderen Bestimmungszweck
    anzuspornen (zum Besseren), dann wird diese neue Führungsmannschaft eher früher als später auftauchen.
    Blogartikel (engl.) von William Toel, Germany's tragic error: Mistaking the good – for the best [Deutschlands tragischer Irrtum: das
    Gute mit dem Besseren zu verwechseln], präsentiert von der Webseite William Toel, 1. Dezember 2016

 

Christkindl

Symbolische Bedeutung der deutschen Christkindlmärkte

  • Die folgende Passage ist eine der wichtigsten, die Amerikaner seit Jahrzehnten in nachgefragten Büchern über Deutschland lesen:
    »Der Christkindlmarkt ist tatsächlich ein verwirklichter Traum. Es ist
    ein riesiger Jahrmarkt, der sich gänzlich der heiteren Weihnachts-
    stimmung widmet. Deutschland ist sehr stolz auf seine Tradition, die  wahrscheinlich noch jahrhundertelang fortbestehen wird.«
    Es hat den Anschein, dass der Anschlag auf dem Breitscheidplatz29 ein ebenso gezielter Angriff auf den Kern des Deutschtums war wie der Anschlag vom 11. September [2001] auf den Kern und die Sym-
    bole der amerikanischen Lebensart [»American Way«] war.
    Blogartikel (engl.) von William Toel, The symbolic importance of Christkindlmarkt [Die symbolische Bedeutung der deutschen Christkindlmärkte], präsentiert von der Webseite William Toel, 27. Dezember 2016

 

Deutsche Angst essen Seele auf. Rückkehr zu Gott löst die Angststarre.
Eine Angstnation

  • Deutschland lebt in Angst.
    ➢ Angst vor dem, was andere denken könnten.
    ➢ Angst vor Veränderungen, die den Status quo durcheinanderbringen.
    ➢ Angst vor dem, was in den Nebelschwaden der deutschen Wälder und Herzen lauert.
    Gegen Ende seines Lebens wurde Albert Speer (1905-1981) von Gitta Sereny (1921-2012) interviewt und gefragt, weshalb er mit seinen intellektuellen Fähigkeiten an den Gräueltaten Deutschlands beteiligt sein konnte. Er antwortete, dass es für einen Nicht-deutschen unmöglich sei, die Wirkung von echtem Charisma zu verstehen oder die Angst, in einem Deutschland zu leben, in dem jedes Wort mitgehört und überwacht werde: wo man schon für eine falsch verstan-
    dene Anspielung in ernste Schwierigkeiten geraten könne, ja geächtet werde. Er sprach von dem damaligen Deutsch-
    land... und dem heutigen Deutschland.
    Junge
Über 80 Millionen der intelligentesten Menschen der Welt werden zu ihrem eigenen Wohl aus dem Gleichgewicht gehalten. Keiner der Kan-
didaten der aktuellen Bundestagswahl verfügt über Charisma, weshalb sie wohl aufgestellt wurden. Diese gemäßigten Intellektuellen plappern über Unwichtiges, statt nationenweit eine Zeit des Nachdenkens und der Debatte anzustoßen. Das Ergebnis der Wahl wird die Neuanord-
nung der Gartenzwerge (von CDU/CSU/SPD) im Hinterhof sein... – Reformen stehen außer Frage.
Die Angst hat einen Preis. Sie muss sich in Dunkelheit hüllen, ihr Tod-
feind ist das Licht der Wahrheit. Dunkelheit erzeugt eine kleine, feucht-
kalte und beengte Umgebung. Die aktuellen politischen Mel-dungen zeichnen ein übertrieben harmloses Bild, während sie in Wirklichkeit sowohl trügerisch als auch gefährlich sind. Versprechen, die nicht eingehalten werden können, führen die Deutschen
weg von der Quelle der Versprechen, die gehalten werden können.
◊ »Falschmeldungen« von Stimmen, die keine wirkliche Aussicht auf eine Machtposition haben, sind ärgerlich.
◊ »Falschmeldungen« aus dem Munde der Machthaber, die öffentliches Vertrauen genießen, sind kriminell.
Die einzige Antwort auf diese »gemeinsame Verschwörung« zwischen denen, die in einer Märchenwelt leben wollen,
und Politikern, die sich an die Macht klammern, ist auch die einzige Antwort auf die Angst selbst: die Liebe Gottes.
Allerdings braucht Liebe Licht, Entfaltungsraum und wahre Freiheit. Liebe bedarf des Wagemuts, der Transparenz und
der vollständigen Hingabe des tiefsten Herzens. Da dies heute nicht der Fall ist, entsteht die größte Tragödie von allen.
Infolge der Angst und der unvermeidlichen Kontrolle, sie in Schach zu halten, können die Deutschen nicht vertrauen.
◊ Daher haben sie keine echte Beziehung zu Jesus Christus.
◊ Die große Mehrheit der Deutschen hofft nicht auf ein Leben nach dem Tod.
Der Preis für die »Sicherheit«, in dieser Wahnvorstellung zu leben, ist, dass sie die einzige wirkmächtige Antwort nicht
finden können. So ausgeklügelt und aufwändig die Suche auch sein mag, Frieden, Ruhe und wirkliche Sicherheit wird
man nicht finden. Die einzige Antwort ist die Rückkehr zu Gott, der die vollkommene Liebe ist.
Bundeskanzlerin Merkel weiß um diese Ängste und deren Folgen und nutzt sie voll aus, um ihre Machtstellung zu wah-
ren. Sie kann nicht anders. Dem renommierten [britischen] Historiker Paul Johnson zufolge (1928-2023) »hielt Ade-
nauer die Deutschen nicht für ein Volk, dem man trauen könne, weder einzeln noch kollektiv«.
Sie führt Adenauers Vermächtnis unbeirrt fort. Ihr Verhalten ist schändlich. Die Gestapo war in ihren besten Tagen kei-
nesfalls in der Lage, die Gedanken und die Sprechweise der einfachen Deutschen so zu kontrollieren wie dies heute
geschieht.
Gott will, dass die Deutschen die Liebe kennen und angstfrei leben.
Er allein kann Versprechen abgeben und sie auch halten. Blogartikel (engl.) von William Toel, Fear Nation [Angstnation], präsentiert von der Webseite William Toel, 20. September 2017

 

William Toels Aufgabe: lieben, erneuern, erquicken, ermutigen, führen

  • Ich bin der einzige langersehnte Mensch der Deutschen. Mich treibt allein die Liebe an.
    ⚑ Um zu erneuern, zu erquicken, zu ermutigen und zu führen.
    ⚑ Um den Deutschen Familien die Freiheit zu geben, über ihre eigene Zukunft zu entscheiden.
    ⚑ Um das Gefühl von Vertrauen, Respekt und Würde zu stärken, sodass sich Deutsche wieder wohl in ihrer eigenen
        Haut fühlen.
    ⚑ Um ihnen ihre Ehre, ihr Leben und ihre Zukunft zurückzugeben.
    Vier Fragen zur Abklärung
    1. Fühle ich mich deutsch und nicht anders?
    2. Investiere ich mein Geld, meine Zeit und meine Energie gern in die deutsche Gesellschaft, die deutsche Kultur und
         in die deutsche Zukunft?
    3. Bin ich der deutschen Sprache mächtig und spreche sie mit Respekt?
    4. Bin ich stolz vor anderen sagen zu können, dass ich ein Deutscher / eine Deutsche bin?
    Blogartikel von William Toel, von Liebe..., präsentiert von der Webseite William Toel, 21. Juli 2018

 

Die »Minderbemittelten« umerziehen30

  • Als der Innenminister von Sachsen-Anhalt31 Deutschtum-Gesinnte als zurückgeblieben hinstellte, agierte er auf dersel-
    ben Schiene wie Hillary Clinton, die Trumps Anhänger als »Minderbemittelte« [deplorables] bezeichnet hatte.
    Die Eliten der Welt, ein winziger Prozentsatz mit übermäßig lauten Mikrofonen, vertreten die häufig untereinander ge-
    teilte Einstellung, sie allein seien sozusagen »vollwertige« Menschen und folglich im Besitz der Wahrheit. Alle anderen
    verweisen sie auf niedrigere Ränge. Diese müssten erzogen werden, um an der Wahrheit der Elite teilhaben zu kön-
    nen. Ihre Darstellung der Wahrheit darf nicht diskutiert oder in Frage gestellt werden. Sie allein fühlen sich moralisch
    im Recht. Das »Problem« mit der Demokratie besteht darin, dass die Stimme eines »dummen Jammerlappens« gleich-
    wertig mit der Stimme eines Angehörigen der hochentwickeltsten Eliten ist. Um eine Oligarchie ihrer Art zu gewährleis-
    ten, kontrollieren sie den Zugang zu den Wahlen und fürchten sich sehr vor der direkten Demokratie.
    In Deutschland wird heute jeder, der nationalistische Tendenzen aufweist oder stolz auf das Deutschtum ist, sofort an-
    gegriffen. Die internationalistisch orientierte Elite und die Möchtegerns, die gern dem Club beitreten wollen und daher
    deren Befehle bereitwillig ausführen, werden heute effektiv als »Polizei« eingesetzt, um sowohl das Denken als auch
    die Sprache zu steuern.
    Das von der Elite geförderte Erziehungsprogramm stiftet beim Durchschnittsdeutschen Verwirrung, wodurch die Mei-
    nungsfreiheit nach und nach ausgehöhlt wird. Wie im Würgegriff einer Riesenschlange32, die langsam das Leben aus
    ihren Opfern herausquetscht, wird Deutschland schließlich aufhören zu existieren. Die deutschen Familien haben ihre Freiheit solchen Figuren übergeben, die sie weder respektieren noch ausgelotet und stark sehen wollen.
    Heutzutage sprechen Deutsche oft mit dem Mund unwahre Worte, denen ihr Herz nicht zustimmt. Wie im Kommunis-
    mus und unter anderen Herrschaftsstrukturen, in denen die freie Meinungsäußerung eingeschränkt wurde, wird am
    Ende die »direkte Demokratie« siegen; entweder durch faire Wahlen oder durch Bürger, die friedlich, doch engagiert
    und in ausreichender Zahl auf die Straße gehen.
    Es ist leicht, 600 Menschen mit 40 von der Regierung beauftragten Fotografen einzuschüchtern, die sie aufhetzen,
    während sie ihre Bilder aufnehmen. Schwieriger ist es, wenn 60.000 besorgte Bürger den Mut haben, wenn auch
    schweigend zusammenzustehen für das, woran sie wirklich glauben. Sie brauchen das von der Elite verordnete
    Erziehungsprogramm nicht. Sie müssen nur wissen, dass sie nicht allein sind.
    Blogartikel (engl.) von William Toel, Educating the Deplorables [Die Minderbemittelten erziehen], präsentiert von der Webseite
    William Toel, 24. September 2018

 

Streben nach Wahrheit um der Freiheit willen auf dem Weg in ein menschliches Zeitalter

  • Das Streben nach Wahrheit in der Freiheit um der Freiheit willen – das ist der Grundstein des deutschen Geistes, der
    alles andere möglich macht. Auf diesem Stein werdet ihr Deutschen ein menschliches Zeitalter herbeiführen, nach dem
    alle vorherigen Generationen gestrebt haben. Geist, Genie, Vernunft und Bildung sind deutsche Schätze. Kehrt zurück
    zu diesen kostbaren Gütern. Hier liegt eure Zukunft. Das ist das Gesicht, das die Deutschen der Welt zeigen sollten.
    Wenn ihr das wiederfindet, werdet ihr eure Selbstachtung wiedererlangen. Es ist gut ein Deutscher zu sein.
    Kurzfilm mit William Toel (deutschsprechend) Das Streben nach Wahrheit, präsentiert von der Webseite williamtoel.de, Minute 0:51, 2:26 Minuten Dauer, eingestellt 9. Januar 2021

Bittel.TV-Interview, 13. Dezember 2023

Videogespräch Fragerunde mit William Toel, präsentiert von dem online Podcaster BittelTV, Geschäftsführer und
Gastgeber Roger Bittel, Dolmetscherin Heike Ludwig, Bitchute Film, 37:53 Minuten Dauer, eingestellt 14. Dezember 2023
Schlussteil des Vortrags Klare Worte über Deutschland vom 13.12.2023, Twitch.TV Film, gesendet 13. Dezember

 

Eingelullt von Bletchley Parks Schlafdecke fällt es den Deutschen schwer, Ihr Deutschsein wieder anzunehmen.

  • RB: Was sollen die Deutschen zur Lösung ihrer Lage tun?
    Bletchley Park ist eine Art Schlafdecke, die den Deutschen auferlegt wurde zu einer Zeit [1945], als sie keinerlei
    Chancen hatten. Diese Schlafdecke hat sie abhängig gemacht, sie ist eine Art von Droge, vergleichbar mit Kokain.
    Die Deutschen heutzutage sind daran gewöhnt, sich im Schlafzustand zu befinden. Sie sind daran gewöhnt, es an-
    deren zu überlassen, sich um ihre Angelegenheiten zu kümmern.
    Die Deutschen von heute müssen aufwachen. Sie müssen erkennen, dass sie keine Chancen haben und der ein-
    geschlagene Weg nirgendwo hinführt. Sie haben keine Fürsprecher.
    Ausgerechnet die Deutschen, die früher einmal als Denker und rechtschaffene Menschen berühmt waren, werden
    nun von der ganzen Welt bedauert. Sie sind süchtig geworden, sich kleinzumachen und zu gehorchen.
    Es liegt an jedem Deutschen,
    ➢ wieder anzufangen, Fragen zu stellen
    ➢ sich wieder aufzurichten und
    ➢ sie selbst zu sein.
    Das fällt ihnen schwer, da sie in einer angstbesetzten Welt leben.  Minute 2:36

 

Deutschland ist ein von Angloamerikanern besetztes Land.

  • Ich kann euch bestätigen, dass Deutschland ein rundum besetztes Land ist. Ihr lebt heutzutage in einer [propagan-
    dierten] Märchenwelt, die von den Vertretern der Neuen Weltordnung und dem Westen erschaffen wurde. Der Wes-
    ten heutzutage besteht nur aus Nordamerika und Großbritannien. Diese beiden Staaten haben die Märchenblase
    erschaffen, in der die Deutschen heute leben. Sie entspricht jedoch ganz und gar nicht der Wirklichkeit.  Minute 7:44

 

Beweise für den Besatzungsstatus von Deutschland

  • Frage: Wodurch kann man nachweisen, dass Deutschland ein besetztes Land ist?  Minute 18:29
    Als Beweise hierfür könnten Politiker-Aussagen dienen. Namentlich haben sowohl Seehofer33, der Ministerpräsident
    von Bayern, als auch Schäuble34, ein hoch angesehener Politiker in Berlin, gesagt: »Wir treffen keine eigenen Entscheidungen in Deutschland. Wir führen nur die Beschlüsse aus, die woanders getroffen worden sind.«
    Als nächstes kann man fragen:
    ♦ Weshalb hat Deutschland keine selbstgewählten Freunde?
    ♦ Weshalb hat Deutschland keine Feinde, die sich ihm gegenüber wirklich feindlich verhalten?
    Beide Fragen lassen sich beantworten mit »weil ihr ein besetztes Land seid«.
    ◊ Ihr macht genau das, was euch gesagt wird.
    ◊ Ihr denkt genau das, was euch zu denken aufgetragen wird.
    Die besten Denker der Welt denken überhaupt nicht. Sie stellen noch nicht einmal die einfachsten Fragen.
    Die genannten Punkte kennzeichnen ein besetztes Land.  Minute 18:52

 

Das etablierte Bletchley Park-System ist ein Gesinnungs-Gefängnis, dem systemimmant nicht zu entkommen ist. Aufwachen geschieht allmählich. Eigeninitiative zögerlich. Eine neue Führungsriege ist zu fordern und zu suchen.

  • RB: Gibt es Lösungswege oder Organisationen, denen sich die Deutschen anschließen können, um ihre Lage zu verbessern?  Minute 9:20
  • Aufgrund der Beschaffenheit des gegenwärtigen Systems in Deutschland befürchte ich, dass ihr euch weder den politischen Parteien noch irgendwelchen Organisationen, ja nicht einmal der Widerstandsbewegung anschließen
    könnt [um aus eurer misslichen Lage herauszukommen].
    Das ganze System, in dem ihr heute lebt, wurde von Bletchley Park ausgedacht und installiert. Ihr seid in es hinein-
    geboren worden und darinmerzogen und ausgebildet worden. Es gibt heute praktisch keinen Ausweg aus dem Bletchley Park-System.
    Roger, ich kann dir und allen deinen Abonnenten, jedoch zusichern, dass wir in zwanzig Jahren auf die heutige Zeit zurückblicken und ungläubig den Kopf schütteln werden. [Im Nachhinein] werden wir es nicht fassen können, dass
    eine derartige Einschüchterung überhaupt stattfinden konnte. Wir können uns dann nicht mehr vorstellen, dass man Menschen überhaupt so abschrecken konnte.
    Wir leben in dunklen Zeiten, in einer Zeit des Schreckens, wo ganz unschuldige Menschen gebrandmarkt und zum Schweigen gebracht werden.
    Diese dunkle Zeit, in der wir leben, garantiert zugleich, dass eine handfeste Kettenreaktion einsetzen wird. Werden
    die Gefühle der Menschen lange genug unterdrückt, ist es ihnen schließlich egal, abgeschreckt werden. Das Volk
    wird sich irgendwann erheben und die Führer verlangen, die es verdient.
    Die Deutschen wachen heutzutage nur zögerlich auf. Sie werden sich bewusst, dass sie keine Fürsprecher haben.
    Sie merken, dass sie nicht beschützt werden und sich niemand um das Wohlergehen ihrer Familien kümmert. All-
    mählich wachen sie auf und fangen bereits an, sich nach einer neuen Garde von Anführern umzuschauen.
    Minute 9:52

 

Visionärer Kanzler für Deutschland

  • Frage: William warst du erfolgreich auf der Suche nach neuen politischen Führern, die nach dem Fall der jetzigen politischen  Regierungsmannschaft übernehmen werden?  Minute 14:35
  • Seit über drei Jahren halte ich Ausschau nach solchen Leuten. Ich habe Gespräche geführt hinter verschlossenen Türen. Ich habe viele Kandidaten getroffen, die gern Deutschlands Anführer wären. Darunter befand sich jedoch
    leider nicht einer, der tatsächlich Deutschland führen könnte.  Minute 15:03

 

Geheimnis – Constanze Manziarlys Kind

  • Frage: Ist William Toel Constanzes Kind?  Minute 15:57
  • Es ist wichtig, dass diese Frage unbeantwortet bleibt. Ich bin verpflichtet, das zu tun, was am besten für das deutsche Volk ist. Es ist am besten, dass diese Frage [jetzt noch] ein Geheimnis bleibt.  Minute 16:18

 

Die PsyOP an den Deutschen wird nun weltweit durchgeführt.

  • Die Bletchley Park-Operateure, Churchill und die Alliierten waren hocherstaunt, wie gut ihre psychologische Opera-
    tion geklappt hatte, der Coup, den sie erstmals den Deutschen auferlegt hatten. Daher nutzen sie [die Machthaber] 
    nun das Modell, das bei den Deutschen so hervorragend funktioniert hat, und stülpen es der ganzen Welt über.
    Minute 17:38

 

Erklärung, weshalb William Toel noch am Leben ist

  • In vielen Treffen stellten mir die Zuhörer genau diese Frage: »Wie kommt es William, dass du noch lebst?« Ich bin
    deshalb noch am Leben, weil ich einen Auftrag habe. Solange ich diesen Auftrag nicht erfüllt habe, kann mir nie-
    mand etwas zuleide tun.  Minute 23:23

AUF1-Interview, 9. November 2023

Video Fernsehinterview mit William Toel Deutschland ist immer noch besetzt, präsentiert von dem österreichischen
Fernsehsender AUF1, Gastgeberin Mag. Kornelia Kirchweger, YouTube Film, 59:28 Minuten Dauer,
aufgenommen im Studio Linz, 9. November 2023, eingestellt 12. Januar 2024
AUF1-Video-deutschAUF1-Audio-deutschAUF1-Video-englisch Germany is still occupied

 

William Toel als Fürsprecher der Deutschen

  • Ich glaube nicht, dass die Deutschen irgendwelche Fürsprecher oder Verfechter haben. Ich glaube nicht einmal, dass sie ihrem Regime, also den Personen, die den Deutschen als Kanzler und Minister dienen sollten, am Herzen liegen. Ich sehe mich in einer Rolle, in die ich hineingeboren wurde. Ich sehe sie als den Grund meiner Geburt. Ich musste allerdings erst erwachsen werden, heranreifen und lernen, geduldig zu sein. Geduldiger als ich je sein wollte.
    Das deutsche Volk war ja nicht bereit, bestimmte Dinge zu hören. Es war nicht bereit für Veränderungen, und es war auch absolut nicht bereit, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Die Deutschen waren lange Zeit sehr glück-
    lich damit, dass andere für ihre Sicherheit sorgten.  Minute 1:26

 

Die Auswirkung des eingebläuten deutschen Traumas

  • Ich beobachte Deutschland, zumal ich sehr oft in Deutschland und dann auch jedes Mal in Österreich bin. Ich beob-
    achte [den Ministerpräsidenten] Steinmeier und die Minister, ihre Bewegungen, was sie sagen und was sie nicht sa-
    gen. Und jedes Mal, wenn ich Steinmeier beispielsweise in Tansania oder wo auch immer sehe, bittet er auf den
    Knien im Namen des deutschen Volkes um Vergebung. Zur Frage, was haben sie falsch gemacht, kann man viel-
    leicht sagen, dass ihre Großväter etwas falsch gemacht haben. Aber haben die Deutschen von heute etwas falsch
    gemacht?
    Die Deutschen sind heute eher schüchtern. Sie sind gastfreundliche, herzliche, offene, großzügige Menschen. Sie
    geben sich alle Mühe, freundlich zu sein. Man will doch danach beurteilt werden, wer man ist und wie man sich ver-
    hält, nicht danach, was die Ururgroßmutter irgendwann mal gemacht hat. Es ist extrem unfair, solche Dinge immer
    im Namen der Deutschen zu sagen. Steinmeier sagt ja nicht, »Es tut mir so schrecklich leid.« Das sagt er nicht,
    sondern er sagt, »Es tut mir leid im Namen des deutschen Volkes.« Und wenn man das ständig sieht, sagt man
    sich als Deutscher, »Man hat mir seit meiner Geburt, im Kindergarten und bei vielen Gelegenheiten immer und
    immer wieder eingebläut, dass mit mir etwas nicht stimmt, dass ich vielleicht nicht normal bin. Vielleicht muss ich
    strenger kontrolliert werden.« Daher glaube ich, dass jeder einzelne Deutsche unbewusst das Gefühl in sich trägt,
    dass ihm etwas Schlimmes zustoßen könnte, wenn er sich tatsächlich stark, gut und normal fühlen würde.
    Das ist ungerecht, und das geht schon lange genug so. Alles hat seine Zeit, und man kann die Zeit nicht beschleu-
    nigen.  Minute 2:39

 

Die echten Deutschen sind ein Gegengewicht zur Neuen Weltordnung.

  • Jetzt ist die Zeit für die Deutschen gekommen frei und normal zu sein. Wenn man in Deutschland diese zwei einfa-
    chen Worte »frei« und »normal« in den Mund nimmt, gehen sofort mahnende Finger in die Höhe. Der Großteil der Ge-
    setze und von überhaupt allem, was die Deutschen heute betrifft, wird nicht in Deutschland gemacht. Deutschland hat
    damit nichts zu tun. Ich würde mal sagen, mindestens 60 Prozent von allem wird in Brüssel, Straßburg, London oder
    Washington unter den 19 größten Banken beschlossen. Deutschland befindet sich nach wie vor in einer tiefgreifenden
    Umerziehung, um sicherzustellen, dass es immer ein wenig aus dem Gleichgewicht ist und nie wieder eine Einheit bil-
    det. Wenn man ihnen also erlaubt, sie selbst zu sein, werden sie zu einer Alternative zur Neuen Weltordnung.
    Minute 5:21Minute 0:01, AUF1 Teaser, 11. Januar 2024

 

  • Als Experte für Politik, Wirtschaft und Soziales, wozu auch das Bildungswesen gehört, sehe ich es folgendermaßen:
    1945 begann ein völlig neuer Abschnitt in Deutschland. Die deutschen Schulbücher wurden verbrannt, die deut-
    schen Geschichtsbücher umgeschrieben und so weiter. Man geht einfach davon aus, dass das Dritte Reich eine deut-
    sche Geschichte war. Die deutsche Geschichte habe zum Dritten Reich geführt. So sei nun mal das deutsche Natu-
    rell. Das Wort "normal" bedeute daher eine Rückkehr zum Handlungsmuster des Dritten Reichs.
    Für diese Behauptung gibt es jedoch überhaupt keine historischen Beweise. Als Forscher suche ich nach empirischen
    Beweisen, die überprüfbar sind. Es gibt keine Beweise dafür, dass das deutsche Volk so ist wie behauptet wird und
    diese Station in der Geschichte herbeiführt hatte. Mit dem Versailler Vertrag wurden die Dinge ja so geregelt, dass
    sie für die Deutschen eben nicht mehr normal waren.
    Wenn ich möchte, dass die Deutschen wieder normal sind, meine ich damit, dass sie so sind wie es ihrem Wesen ent-
    spricht: warmherzige, offene, großzügige, gastfreundliche Menschen, die hart arbeiten und gut denken. […] Gegenwär-
    tig dürfen sie nicht mehr so sein, denn wenn sich ein Deutscher wie ein Deutscher verhält, erscheint sofort der mahnen-
    de Finger: »Sei vorsichtig, die Polizei könnte dich beobachten! Du könntest deine Arbeitsstelle verlieren. Pass auf, was
    du sagst!«  Minute 6:06

 

Amerikanische Rucksacktouristen, später Führungsleute anerkannten die deutschen Qualitäten: Sauberkeit • Tüchtigkeit • Großzügigkeit • Herzlichkeit.

  • John F. Kennedy, der amerikanische Präsident, der [1963] in Dallas getötet wurde35, besuchte Deutschland als Student. Er reiste als Rucksacktourist durchs Land und führte Tagebuch.
    Viele andere Deutschlandreisende, die in ihrem späteren Leben Universitätspräsidenten, Senatoren und dergleichen wurden, haben es ihm gleichgetan. Interessanterweise waren ihre Tagebucheinträge alle sehr ähnlich. Sie schrieben natürlich nichts darüber, dass sie eines Tages Präsident sein wollten, sondern erwähnten die Sauberkeit, Großzügigkeit und Herzlichkeit des deutschen Volks in ihrem Tagebuch. Kennedy sprach immer wieder davon, während sich all die anderen, die später Politiker und Führungskräfte wurden, genauso ausdrückten. Sie waren voller Bewunderung für diese Charaktereigenschaften des deutschen Volkes.
    Wir Menschen sind allesamt vielschichtige Wesen. Wir haben Wesenszüge an uns, die wir nicht besonders mögen. Doch im Großen und Ganzen waren die Deutschen im Lauf der Geschichte hart arbeitende, großzügige Menschen. Und im Vergleich zu vielen anderen Europäern sind sie sogar gastfreundlicher gegenüber Fremden.  Minute 8:54

 

Der Ruf der Deutschen wurde von Bletchley Park geprägt.

  • Das [negative] Außenbild der Deutschen wurde ihnen von den Operateuren im Landgut Bletchley Park aufgeprägt, und zwar ganz bewusst. [Winston] Churchill kündigte Lord Beaverbrook36 an, was er zu tun gedachte. Und das setzte er ab Mitte 1943 auch in die Tat um. Churchill sagte: »In Bletchley Park werden wir den Geist des Deutschtums und den Geist Schillers ein für alle Mal zerstören, damit wir nie wieder Probleme mit ihnen haben.«
    Bletchley Park war das ausgeklügeltste psychologische Manöver [der Massenbewusstseinskontrolle], das je durchgeführt wurde, und es läuft bis zum heutigen Tag. Der weltweite Ruf der Deutschen und das Bild, das man von ihnen verbreitet und ihnen bereits im Kindergarten einbläut, wurde tatsächlich außerhalb von Deutschland entwor-
    fen. Es dient dazu, die Deutschen verwirrt zu halten und sicherzustellen, dass sie nie wieder zu ihrer Stärke und Normalität zurückfinden würden.  Minute 10:22

 

Das von den Siegermächten finanzierte Umerziehungsprogramm an den Deutschen ab 1945 war ein voller Erfolg und hinterließ vier Generationen von verwirrten (Anti)Deutschen.

Lippman
  • KM: "Nachdem, was Sie sagen, sind die Deutschen eigentlich seit 1945 in einem Stockholm-Syndrom gefangen. Welche Rolle spielt die Umerziehung heute und in welcher Form findet sie aus Ihrer Sicht statt?
    Oh ja, es ist erstaunlich, wie sie es geschafft haben, ihr Gehirnwä-
    sche-Programm über Generationen hinweg fortzuführen und sogar noch zu vertiefen. Diese Umerziehung ist fest verankert. Ich habe mich eingehend mit politischen Modellen, Bildungsmodellen, sozia-
    len Modellen, aber auch mit Finanzmodellen beschäftigt.
    Wie sind die Deutschen, wenn sie sich selbst regieren und nicht
          von außen regiert werden?

    Der Großteil der Gesetze und von überhaupt allem, was die Deut-
    schen heute betrifft, wird nicht in Deutschland gemacht.
    Deutschland hat damit nichts zu tun. Ich würde mal sagen, mindestens 60 Prozent, womöglich sogar mehr, von allem wird in Brüssel, Straßburg, London oder Washington unter den 19 größten Banken beschlossen. Das heutige Deutsch-
    land befindet sich nach wie vor in einer tiefgreifenden Umerziehung, um sicherzustellen, dass es immer ein wenig aus dem Gleichgewicht ist und nie wieder eine Einheit bildet. So wurden auch die  Bundesländer umgestaltet, um ihnen
    die historische Prägung zu nehmen. Alles wurde aus politischen und vielen anderen Gründen durcheinandergebracht.
    Deshalb kommen die Deutschen heute bei den einfachsten Fragen, über die Sie und ich nicht mal nachdenken müs-
    sen, ins Straucheln.
    ☛ Wer bin ich?
    ☛ Was bedeutet es, Deutscher zu sein?
    ☛ Gibt es etwas in mir, das verkehrt ist und bei den anderen 197 Nationen der Welt nicht vorhanden ist?
    Bletchley Park entwickelte die ausgeklügelste Umerziehung und Gehirnwäsche, die es je gegeben hat.
    KK: Wer waren die Kidnapper [Bewusstseinskontrolleure]?
    Schauen Sie sich an, wer dafür verantwortlich ist und wie das alles vollzogen wurde. Es begann mit Churchills Erklä-
    rung, die er lauthals in Großbritannien vortrug. Jeder hörte sie. »Wir werden den Geist des Deutschtums und den
    Geist Schillers zerstören.« Damit war natürlich der Nationalismus, die extreme Ausdrucksform des Deutsch-
    tums
    , gemeint.
    »Und wir werden das tun damit sie nie wieder ein Problem für uns darstellen werden.«
    ''
    Es ging natürlich um das wirtschaftliche Problem. Deutschland ist immer ein wirtschaftliches Problem für die Welt,
    wenn die Deutschen sie selbst sind."  Minute 11:57

 

  • Im Jahr 1912 waren die Deutschen Exportweltmeister. Keiner konnte ihnen das Wasser reichen. Aufgrund der wertbeständigen Qualität der Waren aus Deutschland zahlten die Kunden im Vergleich zu Erzeugnissen, die in Großbritannien oder Amerika hergestellt worden waren, den dreifachen Preis. Der Erste Weltkrieg zerstörte diese Konstellation. Es hieß: Jetzt sind die Deutschen für niemanden mehr ein Problem.
    ◊ Wer war zehn Jahre später erneut Exportweltmeister?
    ◊ Wer dominierte bei den profitablen Erzeugnissen, auf die es ankommt?
    1933 waren die Deutschen wieder Weltspitze. Das beunruhigte viele Menschen weltweit, weil es sie Geld kostet. Hinzukam, dass jede Gesellschaft über genügend Geld verfügen muss, um sich ein Militär und Sozialprogramme leisten zu können und politische Stabilität zu gewährleisten.  Minute 15:02

 

  • Die Deutschen waren also zu gut. Deshalb wurden sie als überheblich wahrgenommen. Churchill kam also zu dem Schluss: Wir werden uns nicht noch einmal mit den Deutschen anlegen. Wir haben es versucht, doch nach dem
    Ersten Weltkrieg gelangten sie einfach wieder an die Spitze. Dieses Mal werden wir die deutsche Wesensart gegen
    sich selbst kehren. Ihren Hang zum Tüfteln und Denken, zum Perfektionismus, zur permanenten Sorgfalt, werden wir
    im Rahmen einer psychologischen Operation gegen die Deutschen wenden, ohne dass sie es merken.
    […] Heute
    greift diese Umerziehung tiefer, stärker und breitgefächerter als je zuvor.  Minute 15:02

 

  • Wenn ich auf der Straße auf einen Deutschen zugehe und ihn anspreche mit: "Darf ich Sie etwas fragen?", dann schaut er mir nicht etwa in die Augen, sondern überprüft zuerst, ob womöglich jemand mithört. Die Deutschen haben Angst, etwas zu sagen. Sie befürchten, dass ihre Worte missverstanden oder verdreht werden, weswegen sie sogar ihre Arbeitsstelle verlieren könnten. Die Polizei könnte auf sie aufmerksam werden. Ihre Nachbarn könnten sie möglicher-
    weise morgens nicht mehr grüßen und sich von ihnen abwenden.  Minute 16:03

 

Deutschland ist kein unabhängiger souveräner Staat.

  • Hier sehen Sie, warum ich all diese Kenntnisse von Amerika brauche, um Deutschland zu schützen, denn Deutschland ist kein unabhängiger oder souveräner Staat. Und das wissen die Deutschen. Die Regierung weiß das natürlich auch. Schäuble und der groß gewachsene bayerische Ministerpräsident – Seehofer37 – sagten beide erst vor ein paar Jahren: »Die Entscheidungen werden nicht in Deutschland getroffen. Wir führen sie nur aus.« Deswegen ist es wichtig, dass ich die Amerikaner wirklich gründlich kenne. Ich kandidierte für den US-amerikanischen Senat. Ich kenne das politische System, und ich weiß, wie die Amerikaner denken. Wäre ich ein typischer Amerikaner wäre oder würde ich mich nicht 100-prozentig auskennen, könnte ich Deutschland nicht helfen. Aber ich verstehe auch die Deutschen, und ich weiß, wie weit sie von sich entfernt sind.  Minute 10:52, Minute 11:22, AUF1 Nachrichten, Teaser, 10. Januar 2024

 

  • KK: Sie sagen »Liebe ist die einzige Antwort.« […] Liebe findet man nicht in den Machtzentren. Liebe finden Sie nicht
    in Brüssel, im Pentagon oder sonstwo. Also...
    Geopolitische Gerissenheit ist das Gegenteil von Liebe. Auch das Streben nach Macht und Reichtum ist ihr direktes Gegenteil. Woran hapert es also? Was war Deutschlands Problem 1912 und 1848 und die ganze Zeit davor? Es liegt sicher nicht daran, dass die Deutschen nicht gut genug wären, denn sie sind richtig gut. Die Deutschen sind zu gut. Das ist ihr Problem. Das Problem der Deutschen ist, dass zu viel mit dem Kopf passiert und zu wenig mit dem Herzen. Es mangelt ihnen an der Fähigkeit, bedingungslos zu lieben, andere außerhalb ihrer selbst zu lieben, andere wie auch sich selbst zu lieben.  Minute 12:37, AUF1 Nachrichten, Teaser, 10. Januar 2024

 

  • Was war Deutschlands Problem 1912 und 1848 und die ganze Zeit davor? Es liegt sicher nicht daran, dass die Deut-
    schen nicht gut genug wären, denn sie sind richtig gut. Die Deutschen sind zu gut. Das ist ihr Problem.
    Minute 00:50, AUF1 Teaser, 11. Januar 2024

 

Morgenthau-Plan: Deutschland als Nation sollte zerstört werden.

  • Am Ende des Krieges stimmte nicht nur Churchill zu, und nicht nur Stalin bestand darauf, sondern auch Roosevelt war bereit, den Morgenthau-Plan zu unterschreiben, was bedeutete, dass Deutschland als Nation zerstört werden sollte.
    Churchill sagte: »Der deutsche Sinn und die deutsche Seele müssen zerstört werden, damit die Deutschen nie wieder Ärger machen würden.« Das sind seine Worte, nicht meine.  Minute 0:01, AUF1 Teaser, 13. Januar 2024

 

Der deutsche Perfektionismus braucht mehr Herz.

  • Es gibt nur eine Lösung [für Deutschland]. Liebe, nicht Gewalt. Gewalt ist für die Deutschen gefährlich. Liebe ist die einzige Antwort. Mehr kann ich den Deutschen nicht raten. Wenn sie es hinbekommen, Herz und Verstand ins Gleich-
    gewicht zu bringen, dann können sie noch so herausragend sein, man wird sie trotzdem in Ruhe lassen. Und sie kön-
    nen sich normal und natürlich verhalten.  Minute 0:10, AUF1 Teaser, 14. Januar 2024

Botschaft: Ein Jahr nach der 40 Tage-Prophezeiung

Videobotschaft von William Toel #WilliamToel | Die 40-Tage-Prophezeiung: Ein Jahr danach,
YouTube Film, 3:37 Minuten Dauer, eingestellt 13. Januar 2024

 

Rückblick und Ausblick

  • Vor einem Jahr vernahm ich klar und deutlich, dass eine bestimmte Zeit in Deutschland bevorstünde. Mir wurde damals die Wahrheit übermittelt, die bis zum heutigen Tag gilt. Ich war schlichtweg zu voreilig in der Aussage darüber, wann
    diese Zeit eintreffen wird. Dieser Fehler ist meiner allzu großen Liebe zuzuschreiben. Denjenigen, denen meine Worte [von damals] Unannehmlichkeiten bereitet haben, sage ich: »Es tut mir leid.«

 

Der Augenblick des großen Erwachens

  • Die Zeit der Erfüllung dieser Prophezeiung wird das Aha-Erlebnis sein, wenn nämlich ein Großteil der schlafenden Bevölkerung aufwachen und feststellen wird: »Mein Gott, sie haben mein Denken und Fühlen die ganze Zeit getäuscht. Die Leute, die uns regieren, sind keinesfalls Deutsche!«

 

Kennzeichen des visionären deutschen Anführers

  • Daher werden die Erwachten nach jemand anderem Ausschau halten.
    ➤ Derjenige wird scheinbar aus dem Nichts auftauchen.
    ➤ Es wird keinen Namen tragen, den man aus dem heutigen Politikbetrieb bereits kennt.
    ➤ Er wird nicht durch das bisherige politische System verdorben sein.
    ➤ Er wird jedoch ein umfassendes Wissen über das internationale Politik- und Finanzwesen mitbringen und verstehen,
        wie es interagiert, um die weltweiten Systeme unter Kontrolle zu halten.
    ➤ Er wird sich rund um die Uhr aufopferungsvoll dafür einsetzen, das Leben aller deutschen Familien zu verbessern.
    ➤ Er wird den Mut aufbringen, euren Widersachern, die sich bislang als eure Freunde ausgegeben haben, zu sagen:
        »Eure abgekarteten Machtspiele interessieren uns nicht mehr. Wir haben uns weiterentwickelt.«

 

Kennzeichen des neuen Deutschlands

  • ➤ Er wird Deutschland klare Ziele aufzeigen, die sich sehen lassen können:
    ⚑ ein sauberes ordentliches Land, in dem Kinder angstfrei hüpfen und spielen und über Albernheiten kichern können.
    ⚑ wo Eltern gut über die Runden kommen und Pläne für die Zukunft schmieden können,
    ⚑ wo die Menschen sie selbst sein können – getragen von einem festen Fundament der Liebe zu ihrer eigenen Kultur,
    ⚑ wo die Menschen gelegentlich eine Vielfalt an Musik und Gerichten aus anderen Kulturen genießen können.
    In Israel kann ein Jude vollkommen jüdisch sein – und ist es auch. In Deutschland sollte es nicht anders sein.
    Ein Deutscher darf dieselbe Freude an Gottes genialer Schöpferkraft haben.

 

Deutschlands Neuaufbau mit Herzdeutschen

  • Viele von euch haben meinen Traum gehört, wonach 30 Prozent der Herzdeutschen bis Ende 2024 unserer Gemein-
    schaft angehören werden. Dadurch werden wir über die Mittel verfügen, um gemeinsam mit dem Aufbau des neuen Deutschlands zu beginnen.

Botschaft: Freiheit nicht mehr aufzuhalten

Videobotschaft von William Toel Die Freiheit ist nicht aufzuhalten, YouTube Film,
3:31 Minuten Dauer, eingestellt 17. Januar 2024

 

Deutsche Politiker müssen die Beschuldigung der Alliierten vertreten, in der deutschen Seele wohne etwas Böses.

  • Man hat euch auf vielerlei Art und Weise eingeredet, dass ihr wie ein gefährlicher Hund an der kurzen Leine zu halten
    seid und von Außenstehenden scharf bewacht werden müsst. Doch ihr seid weder ein Hund noch seid ihr gefährlich.
    Diese geschmacklose Beschuldigung ist eine Bürde, die seit 1945 allen Deutschen auferlegt wird und seither von je-
    dem Kanzler bekräftigt worden ist. Eure politische Führung muss dieser Anschauung zustimmen, um überhaupt am
    Wahlkampf teilnehmen zu dürfen. Die Unterstellung besagt, dass im Inneren der deutschen Seele etwas Böses schlum-
    mert. Und sollte die Seele jemals die Freiheit erlangen, spränge dieses Böse [wie ein Kobold] heraus und gefährdete
    die ganze Welt. Doch es schlummert nichts Böses in ihr. Die Seele hat sich lediglich zur Ruhe gelegt, um sich zu sam-
    meln für eine Zeit der Wiederbelebung zum Wohle aller.  Minute 0:09

 

Bauernproteste in Deutschland seit dem Jahreswechsel 23/24

  • Heute sehen wir Bauern, LKW-Fahrer und Arbeiter, die in ihrem Herzen wissen, dass die Freiheit nahe ist. Eure Regie-
    rung meldet sich zu Wort mit »Wir schlagen euch einen Handel vor«, um sie an den Konferenztisch in einem Hinter-
    zimmer zu führen, an dem zuvor schon Tausende von schmutzigen Geschäften ausgekungelt wurden. Dort gilt ent-
    weder die Devise »Bestecht sie!« oder »Übt Druck auf sie aus!«
    Doch dieses Mal wird es nicht gelingen. Diejenigen, die Kontrolle über euch ausüben wollen, kämpfen gegen die
    Wucht, die der Lauf der Geschichte entfaltet – und verlieren dabei.
    Für das deutsche Volk ist es jetzt an der Zeit, selbst über seine Zukunft zu bestimmen und die heimtückische aus-
    ländische Steuerung der Regierung zu beenden. All jene, die vorgeben, die Demokratie zu verteidigen, sind Betrü-
    ger, die nur darauf bedacht sind, fremde Interessen zu schützen. Wenn sie euch weiterhin ignorieren und eindeutig
    den Zwecken anderer dienen, dann seid ihr ihnen gegenüber zu nichts verpflichtet. Sie versuchen, euch die Stim-
    me zu verbieten. Sie nutzen Scham, Schuldgefühle und Erpressung als Mittel, um euch eures Einkommens und
    eurer Rente zu berauben. Ihr seid nicht ihre Melkkuh.
    Ihr werdet zutiefst geliebt.
    Wenn die Wahrheit in vollem Umfang bekannt geworden ist, bin ich genauso ein Deutscher wie ihr. Ihr habt eure
    Freiheit und Souveränität verdient. Die Zeit dafür ist gekommen.  Minute 1:26

Requiem-Städtetour mit William Toel im Winter/Frühjahr 2024

Im Gedenken an die unschuldig ausgelöschten Deutschen im Zweiten Weltkrieg38

  • Jede der Städte, die wir im letzten Video 39 namentlich aufgeführt haben, ist mit einem schweren »Schmerzkörper« be-
    lastet. Sie sind in einem niedergedrückten Geisteszustand gefangen, der verhindert, das Geschehene zu überwinden. Man kann es spüren. In einigen Städten wurde das Leben von Hunderten, in anderen von weitaus mehr unschuldigen Menschen im Feuer oder durch schwere Erschütterungen ausgelöscht.
    Systematische Terrorbombardierungen waren von den alten Männern, die den alliierten Krieg der kollektiven Massen-
    bestrafung führten, zur offiziellen politischen Strategie erklärt worden. Sie vollzogen sich unter dem Einsatz von tödli-
    chem Kriegsgerät gegen Frauen und Kinder, die vor Angst, Hunger und quälender Ungewissheit zitterten.
    Wir Mütter und Kinder mussten stets darauf gefasst sein, von einer gewaltigen Bombe, so groß wie ein Volkswagen,
    die mit einer Geschwindigkeit von 241 Stundenkilometern kreischend herabstürzte, getroffen zu werden. »Sie würde
    mir und meinem Baby den Schädel zertrümmern. Wo auch immer wir uns aufhalten, es gibt keinen sicheren Ort. Der
    Bombenterror geschieht aus purer Willkür und ohne eine durch internationales Recht gestützte Grundlage.
    Ob wir nun eine Mutter mit drei Kindern oder ein Urgroßvater mit dreißig Nachkommen sind, wir hegen weder Hass
    gegen die Alliierten noch haben wir ihnen Schaden zugefügt. Dennoch schwören sie, uns und unsere Familien im
    Zuge ihrer nationalen Politik zu vernichten.«
    Diese [deutschen] Opfer haben keine Stimme und keinen Fürsprecher. Seit fast 80 Jahren wurden sie  übergangen.
    Diese Namenlosen wurden vergessen und im Stich gelassen in einem Land, dem es verboten wurde, um seine eige-
    nen Opfer zu trauern, dem stattdessen befohlen wurde, den Tod von Fremden zu betrauern.
    Doch nun haben sie einen Fürsprecher.
    Jede Stadt, eine nach der anderen, wird von der Last des Schmerzes befreit. Jedes Opfer wird sichtbar und spürbar.
    Nehmt gemeinsam mit mir an der Gedenkreise teil. William Toel. Danke.
    Videobotschaft #WilliamToel | Im Gedenken an die Unschuldigen, YouTube Film, 3:13 Minuten Dauer, eingestellt 11. Februar 2024

Botschaft: Kriegspropaganda

Videobotschaft von William Toel EIN BLICK AUF KRIEGSPROPAGANDA | William Toel,
YouTube Film, 10:41 Minuten Dauer, eingestellt 6. März 2022

 

Gute Engel brauchen Weile. Böse Engel reagieren sofort.

  • Jeder Mensch hat gute Engel um sich. Sie sind in allen Menschen vorhanden.
    ☆ Man kann diese Engeln ansprechen.
    ☆ Man braucht allerdings Geduld, Besonnenheit und Zeit.
    ☆ Man muss ihnen die Wahrheit sagen.
    ☆ Dann muss man den guten Engeln Zeit gewähren, die Angelegenheit zu überdenken.
    ☆ Man muss ihnen vertrauen.
    Mit ihnen ist es wie mit Gott. Gott ist nie in Eile. Diese Engel sind genauso veranlagt.
    Es gibt jedoch auch böse Engel in jedem Menschen. Keiner von euch ist frei davon.
    ◊ Auch die bösen Engel kann man ansprechen.
    ◊ Man kann sich dabei einer gewalttätigen, sexuell anzüglichen oder rachsüchtigen Sprache bedienen.
    ◊ Diese Engel werden sofort reagieren. Sie wollen unverzüglich losschlagen und jemanden angreifen.
    Sie sind so impulsiv wie die Menschen. Die Menschen sind stets in Eile.
    ⚡️Ich möchte, dass ihr das Reich der bösen Engel ignoriert, denn sie würden euch auf einen Weg führen, den ihr
    besser nicht einschlagt.
    ❤️ Ich möchte, dass die guten Engel in euch wieder anfangen zu arbeiten.
    ⚑ Ihr seid die besten Denker der Welt. Das seid ihr.
    ⚑ Ihr seid Menschen, die gute Fragen stellen.
    ⚑ Ihr seid Menschen, die man nicht so leicht täuschen kann.
    Das möchte ich von euch. Einverstanden?  Minute 6:47

 

Toel erwähnte Abraham Lincolns Friedfertigkeit.  Minute 6:32

  • "Wir sind keine Feinde, sondern Freunde. Wir dürfen keine Feinde sein. Leidenschaft mag die Bande unserer Zuneigung anspannen,
    aber zerreißen darf sie sie nicht. Die mystischen Klänge der Erinnerung werden ertönen, wenn – und das ist sicher – die besseren
    Engel unserer Natur sie wieder berühren."

    Abraham Lincoln (1809-1865) politisch ermordeter 16. US-amerikanischer Präsident (1861-1865), Reden, Amtsantrittsrede, 4. März 1861

Zitate über Wilhelm Röpke, Nationalökonomie, Wirtschaftskriege und Globalisierung

Videointerview William Toel: Wohlstand in Deutschland in Gefahr! Das rät der Experte aus den USA unserem Land!,
Teil 1, präsentiert von dem YouTube Podcast-Kanal Atlas Initiative für Recht und Freiheit, Gastgeber Benjamin Mudlack, Medienkoordinator, YouTube Film, 33:48 Minuten Dauer, aufgenommen 25. November 2020, eingestellt 22. Dezember 2020

 

William Toel zitiert den wenig bekannten deutschen Ökonomen Wilhelm Röpke

  • Ich befürchte, dass wir in Deutschland den gesunden Menschenverstand verloren haben. Das, was wir auf den Straßen
    erleben, ist verrückt. Sie setzen Wasserwerfer ein und besprühen Kinder und Erwachsene [...] mit kaltem Wasser. [...]
    Das ist nicht richtig. Und jeder im Land weiß, dass es nicht in Ordnung ist. Hier herrscht jetzt neben der Verwirrung zu-
    sätzlich die Angst.
    Ich lese Ihnen einmal aus Röpkes Werk vor: »Die gesetzlich vorgeschriebene Hilfe des Wohlfahrtstaates lähmt die Menschen.« Er sagt: »Die Bereitschaft, sich um die eigenen Bedürfnisse und Probleme zu kümmern, wird geschwächt, also die Fähigkeit dazu, während andererseits die Selbstbeschränkung der Selbstversor-gung, also der Individualität, die Menschen immer mehr von einer Regierung abhängig macht.« Es ist ein obligatorisches öffentliches Unterstützungssystem, das die Menschen von selbigem abhängig machen soll. Die Deutschen sind nicht mehr frei. Und das ist übrigens genau die Absicht hinter dem, was getan wird.
    Röpke fährt fort: »Trotz seiner verführerischen Bezeichnung – wir geben den Dingen stets verführerische Bezeichnungen – steht und fällt der Wohlfahrtsstaat durch Zwang, der uns anhand der Macht des Staates, Verstöße
    zu bestrafen, auferlegt wird.«

    Röpke schreibt: »Sobald dies einmal klar ist, ist es ebenso klar, dass der Wohlfahrtsstaat«, also die Regierung, die versucht, sich um alle zu kümmern, wie er sagt: »böse ist, ebenso wie jede Einschränkung gleichermaßen böse ist.«
    Nun, ich möchte weder zur Verwirrung beitragen noch möchte ich Angst schüren, aber Sie haben mich gebeten, die ökonomische Seite dieser Umstände zu beleuchten. Seit nun schon 25 Jahren unterrichte ich internationales Wirtschaftswesen, einschließlich des letzten Studiensemesters.
    Wir befinden uns derzeit in einem Stadium, in dem Röpke meiner Ansicht nach bessere Antworten gibt als jeder unserer modernen Wirtschaftswissenschaftler. Man sagt, es gebe keinen großen Unterschied zwischen ihm und von Mises oder von Hayek, doch es gibt sehr wohl einen Unterschied, weil Röpke explizit die deutsche Seele angesprochen hat. Und genau darauf möchte ich später zurückkommen.
    Dies ist übrigens eine der Original-Ausgaben von Röpkes Buch Humane Economy.40 Ich will nicht auf Röpke herumreiten, dennoch ist dieses Buch ein Schatz. Ich besitze es schon lange, und es gibt kaum in Wort darin, das ich nicht unterstrichen habe. In jedem Semester erwähne ich es, wiewohl keiner meiner Studenten jemals zuvor etwas von Röpke gehört hat.  Minute 7:59

 

  • Die "Humane Wirtschafts"-Idee von Wilhelm Röpke (1899-1966) [deutscher Nationalökonom und "Vater der Markt-
    wirtschaft"] bietet die beste Grundlage für ein solides Währungs- und Wirtschaftssystem der deutschen Gesellschaft. Deutsche sind ihrem Wesen nach keine Kapitalisten. Sie sind wundervolle, intelligente, ausgeglichene Menschen,
    wenn sie die Freiheit haben, sie selbst zu sein. Ich fürchte, es wird heute keine Rückkehr in die Gründerzeit [Wirt-
    schaftsaufschwung im Zeitraum 1870-1914] geben können, weil die Deutschen ein Leben für andere zum Nutzen von anderen leben. Es macht mich zutiefst traurig zu sehen, dass das deutsche Volk, das ich liebe, ein Leben führt, das weit unter dem Niveau liegt, was es leisten und was sein könnte.  Minute 31:53

 

  • 1985 sagte ich an der Universität von Illinois: 'Aus Gründen der Rentabilität muss die Menschenwürde zurückstehen.'
    Ich denke, das größte Verbrechen, das wir in den letzten 30 Jahren begangen haben, ist, dass wir nun unsere Mit-
    menschen anhand ihres Geldes und ihres materiellen Besitzes bewerten. In den meisten Ländern der westlichen
    Welt [...] muss Geld den Maßstäben der Rentabilität und einer zunehmenden Standardisierung genügen. Um dies
    zu erreichen, haben wir die menschliche Würde vernachlässigt, will sagen, wir haben die Bedeutung des Mensch-
    seins und eines er-füllten menschlichen Lebens hintangestellt. Besonders in Deutschland hat sich dieses Vorgehen
    deutlich abgezeichnet. [...] Die Amerikaner sind von Natur aus vermarktungsorientiert. Daher sind Effizienz, Beschleu-
    nigung und Marktschwankungen Merkmale der amerikanischen Lebensart [ American Way of Life ]. [...]
    Für die Deutschen, sofern sie deutsch sind, ist das keineswegs natürlich. Sie sind viel ausgeglichener in der Art und Weise, wie sie Menschen beurteilen und Erfolge einschätzen. [...] Als Beobachter der Geldströme habe ich mich stets bemüht, sorgfältig mitzuverfolgen, wer was unternimmt und welche Auswirkungen es hat. Zurzeit sind die Verantwort-
    lichen Joe Biden und immer noch Angela Merkel und Emmanuel Macron.
    Ich denke, das größte Verbrechen [unserer Zeit] ist, dass wir nach wie vor in einer Welt leben, in der das Geld die
    maßgebliche Entscheidungsinstanz ist. Für normale Menschen ist das sehr verhängnisvoll. [...]  Minute 1:28
    Vor ungefähr 30 Jahren habe ich Wilhelm Röpke und sein Buch Civitas Humana. Grundfragen der Gesellschafts-
    und Wirtschaftsreform
    entdeckt. Als ich dieses Buch las, dachte ich: 'So sollte es sein.' Röpkes Herangehensweise
    ist natürlich und ermöglicht den Menschen, sich zu weiterzuentwickeln und auch zu florieren und gleichzeitig in der
    Lage zu sein, ihren Lebensunterhalt zu verdienen und einzukaufen. Da einem nichts geschenkt wird, muss man
    die Möglichkeit haben, Dinge zu tauschen oder zu kaufen. Das vermittelt den Menschen – bis zu einem gewissen
    Grad – ein gutes Lebensgefühl.  Minute 4:03

 

  • Die sogenannte Gründerzeit dauerte bis 1914 und endete mit dem Ersten Weltkrieg. Wir halten die Globalisierung für etwas Neues. Eine neue Generation von Menschen erklärt uns: »Die Globalisierung ist wie das Internet, und das gehört uns.« Die Globali-sierung war jedoch bereits zwischen 1899 und dem Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 in vollem Gange. Die Gründerzeit war eine goldene Ära [des wirtschaftlichen Aufschwungs], in der die Menschen von einer nie zuvor existierenden Vernetzung profitierten. Alles war neu und unverbraucht. Die Leute verdienten Geld, sie trafen sich. Schiffsreisen über die Meere waren plötzlich keine große Sache mehr. Es war die aufstrebende Gründerzeit.
    Das zu Tage tretende Problem war jedoch, dass das Feuer zu grell loderte und eine Machtkonzentration mit sich brachte, bei der zu wenige Menschen in den Genuss dieser Entwicklung kommen konnten und eine ganze Klasse von außerordentlich reichen Leuten her-angezogen wurde, die ein Monopol oder eine Oligarchie hielten.
    Es gab auch Merkantilismus, der plötzlich aufkam, als die Menschen die günstige Gelegenheit ergriffen. Folglich entstanden erhebliche Ungleichgewichte, Handelsungleichgewichte, die unweigerlich zu Konflikten führen würden. Und genau das war natürlich der Fall.
    Wirtschaftliche Interessen, nicht politische Interessen, sind die Kernauslöser von Kriegen. Die vorhandene schlecht geführte Wirtschaft hatte zur Explosion geführt. Der Erste Weltkrieg brach aus. Und nach einer kurzen Zwischenzeit brach aufgrund der vielen ungelösten Probleme der Zweite Weltkrieg aus.  Minute 11:29

 

Schuld

Merkels Deutschland haftet für die Schulden anderer Länder.

  • Eventualhaftungsgarantien41 sind heutzutage ein Problem für Deutsch-
    land. [Bundeskanzlerin] Angela Merkel hat Zusagen gemacht und ist Verpflichtungen eingegangen, von denen die Deutschen jedoch nur manche kennen. Von den meisten dieser Eventualhaftungszusagen haben sie allerdings überhaupt keine Ahnung. Merkels Eventualver-
    bindlichkeiten
    sind hinter den Kulissen gemachte Versprechen, wie sich die BRD im Fall des Falles garantiert verhalten wird. Das deut-
    sche Volk weiß nichts davon, es ist überhaupt nicht in die Diskussion involviert. Tatsächlich sagt Angela Merkel, dass man dem deutschen Volk nicht trauen könne, an seiner Zukunft beteiligt zu sein. »Wir müssen tun, was gut für sie ist, weil sie nicht wissen, was gut für sie ist.« Sie könnte sich nicht mehr irren!  Minute 13:42

 

Seit 1945 gab es im Wettlauf nach unten acht Finanz- und Wirtschaftskrisen.

  • Die anfänglichen Gründerzeit-Versprechen der Globalisierung, die bis 1914 gemacht wurden, mündeten in einen Wettlauf – in einen Wettlauf zum Tiefpunkt. Und alle Beteiligten wussten das. Ich bin jetzt in meinem 75. Lebensjahr. In dieser Zeit hatten wir acht Krisen, allesamt aufgrund der Geschwindigkeit. Wir bewegen uns zu schnell. Wir befinden uns in einem Wettlauf nach unten, und niemand denkt nach, niemand schaut auf die Folgeerscheinungen und die unbeabsichtigten Kon-sequenzen. Also hangeln wir uns weiter. Jede Krise wird gravierender als die vorhergehende.  Minute 14:26

 

Wirtschaftswissenschaftler "Gott" Keynes (Schulden machen) ⇔ Vergessener Wirtschaftswissenschaftler Röpke (Würde, Balance)

  • Als ich anfing, internationale Wirtschaft zu unterrichten, stieß ich auf den deut-
    schen [Ökonomen, Autor von "Humane Wirtschaft"] Wilhelm Röpke (1899-1966). Das Einzige, was wir [Professoren] lehren durften, war [die Lehre des Wirtschafts-
    wissenschaftlers] John Maynard Keynes. Dieser äußerst überhebliche Brite Keynes hat allen Regierungen beigebracht,
    dass Schulden keine Rolle spielten und dass es nicht auf Menschenwürde und Selbstdisziplin ankäme. Man lebt auf
    großem Fuß, und wenn das Finanzsystem einbricht, druckt man neues Geld. Man verschuldet sich noch mehr, um aus
    der Misere herauszukommen. In Amerika und Großbritannien wird Keynes wie ein Gott geachtet. In Amerika sind indi-
    viduelle Spareinlagen nicht üblich. Die meisten Amerikaner leihen sich jeden Monat Geld, nur um über die Runden zu
    kommen. England hat weiterhin sehr mit den Unwägbarkeiten zu kämpfen, die dem Finanzsystem zu eigen sind.
    Videovortrag mit Fragenbeantwortung William Toel in Ladenburg – Vortrag mit anschließender Fragerunde 20.09.2021, Dolmetscher Gregor Brechmann, gefilmt von Der Levitenleser, YouTube Film, Minute 28:13, 1:28:53 Dauer, eingestellt 21. September 2021

 

Vordenker der Volkswirtschaftslehren: Keynes, von Mises und die Österreichische Schule

  • SB: "Haben Sie etwa auch die Bilderberg-Treffen verfolgt, so wie ich es getan habe? Ich war fasziniert von diesen speziellen Interessengruppen, die sich alljährlich treffen. 1954 haben sie sich zum ersten Mal im Hotel de Bilderberg in den Niederlanden ge-
    troffen."
    WT: "Nun ja, ich weiß von diesen Zusammenkünften, doch nein, ich habe sie nicht mitverfolgt. Wenn man Wirtschafts-
    wissenschaften unterrichtet, lehrt man im Prinzip den grundlegenden Stoff. Dazu gehört natürlich die gesamte Österrei-
    chische Schule
    der Nationalökonomie, und dazu gehört John Maynard Keynes' bedeutender Beitrag zur Schuldenthe-
    matik und dessen Lösungsansätze bei finanziellen Engpässen. Nein, die Bilderberger habe ich nicht studiert."
    SB: "Im Hinblick auf die österreichische Wirtschaftslehre fällt mir als erstes Ron Paul und sein Sohn Rand Paul ein.
    Kann man davon ausgehen, dass Sie ein Fan von Ron Paul sind?"
    WT: "Nein, weder von Ron Paul noch von Ludwig von Mises noch von den anderen. Doch man darf sie nicht überge-
    hen, denn ihre Arbeit war wichtig. Ihre Werke sind Ausdruck einer deutsch-österreichisch-schweizerischen Grundeinstel-
    lung. Am Ende des Zweiten Weltkriegs haben wir, die Alliierten, Deutschland Denk- und Verhaltensschablonen aufge-
    zwungen und erklärt: 'Wir müssen alles über Bord werfen, woran ihr in den letzten 13 Jahren oder genau genommen
    in den letzten 16 Jahren davor, festgehalten habt. Daher wollen wir, dass ihr so seid wie wir und die Dinge mögt, die
    wir mögen. Wir wollen auch, dass ihr die Werte hochhaltet, die wir hochhalten. Dann werdet ihr nämlich sicher sein,
    und die Welt wird sicher sein, und wir werden das deutsche Problem lösen.'
    Wie Sie wissen, beinhaltete dieses Maßnahmenpaket auch Bletchley Park, eine groß angelegte psychologische Ope-
    ration. Hinzu kam, dass die Alliierten das gesamte Bildungssystem in Deutschland umkrempelten und eine neue Wirt-
    schaftsordnung durchsetzten.
    Das Wort "Weltanschauung" wird nicht mehr oft benutzt. Dennoch wird Deutschland auch heute noch von der "Weltan-
    schauung" der Alliierten beherrscht, von ihrer Art, die Welt zu betrachten. Ich glaube nicht, dass sie dem Wesen der
    Deutschen entspricht. Ich denke, dass sie nur ungefähr fünf Zentimeter tief eingedrungen ist. Obwohl die Gehirnwä-
    sche in Deutschland sehr stark ausgeprägt ist, glaube ich nicht, dass sich die Alliierten-Leitlinie hier durchgesetzt hat
    oder bereits so tief verankert ist, dass die Deutschen deshalb ihre Lebensauffassung geändert hätten. Die deutsche
    Weltanschauung ist wesentlich ausgewogener als die eines Amerikaners oder Briten oder irgendeines Angehörigen
    des ehemaligen britischen Reichs des Commonwealth."
    Videointerview (Ausschnitt), William Toel über Bilderberg-Treffen und die Volkswirtschaftslehre der Österreichischen Schule, prä-
    sentiert von dem YouTube-Kanal Stefan Bauer, Gastgeber Stefan Bauer, deutscher investigativer Journalist, YouTube Film,
    3:30 Minuten Dauer, eingestellt 23. September 2021

 

Wirtschaftsethiker Wilhelm Röpke

  • Mehr als drei Jahrzehnte lang habe ich internationales Finanzwesen und internationa-
    le Wirtschaftswissenschaft an Universitäten gelehrt. Es gibt einen Deutschen namens Wilhelm Röpke, der ein brillanter Nationalökonom war. Er hat ein Buch mit dem Titel Civitas Humana. Grundfragen der Gesellschafts- und Wirtschaftsreform [A Humane Economy] geschrieben. Es ist pass-
    genau auf die Deutschen zugeschneidert. Ihr braucht kein neues Geld- und Wirtschaftssystem erfinden, denn es gibt be-
    reits das Bundesbanksystem, das Währungssystem und Wilhelm Röpkes Literatur. Folgt diesem Schema, das befähigt
    ist, in Deutschland ein ideal abgestimmtes Gleichgewicht herzustellen. Es wird keine zehnprozentige Inflation geben.
    Euer Geld wird geschützt und sicher sein. Es ist schon alles da. Ihr braucht nichts Neues erfinden. Vor der Einführung
    des Euro hattet ihr ein ziemlich gut funktionierendes Geld- und Wirtschaftssystem. Ihr habt damals sehr viel aufgegeben.
    Videovortrag mit Fragenbeantwortung William Toel in Thüringen auf der Worbis BONDA Ranch vom 07.12.2022, Dolmetscher Matthias Riepenhoff, gefilmt von Tino, bearbeitet von der Levitenleser Produktion, YouTube Film, Minute 1:13:33, 1:17:39 Dauer, eingestellt
    15. Januar 2023

Miscellaneous quotes by William Toel

  • There had been a rash decision made to punish Germany for making some very bad decisions. The decision was re-
    versed – for now. Only for now. You can't keep making bad decisions and escape the consequences. God has a way and when you ignore him and do the opposite, you're walking on thin ice. They're not out of the woods yet.
    Video presentation and Q&A session William Toel in Österreich – Salzburg am 30.11.2022 [William Toel in Austria, Salzburg], inter-
    preter Leila, YouTube film, Minute 1:08:47, 1:11:06 duration, posted 21. December 2022

Interne Links

Hawkins

 

 

1 Hinweis: Konstruktives Misstrauensvotum: "Die Abgeordneten können dem Bundeskanzler das Misstrauen aussprechen und ihn abberufen, wenn er nicht mehr das Vertrauen des Parlaments genießt. (Siehe Artikel 67 des Grundgesetzes)"

2 Russischer Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2022
Russisch-Ukrainischer Krieg

3 |Führungskunst ⇔ Management – Ethische Ausrichtung ⇔ Praktisch-effektive Orientierung

4 "Am 13. Februar 1942 erfolgte eine neue Anweisung zur Führung des Luftkriegs durch das englische Kriegskabinett, die bestimmte, dass die Zivilbevölkerung das Hauptangriffsziel sein soll.
Dazu schrieb der Chef der RAF (Royal Air Force), Sir Charles Portal, folgende Aktennotiz an Marschall Harris ["Bomber Harris"]: »Ich hoffe, es ist klar, dass die Angriffspunkte die Wohngebiete sein sollen, und nicht z. B. Docks oder Fabriken.«"  Josef A. Kofler, deutscher Autor, »Die falsche Rolle mit Deutschland« (https://www.amazon.de/Die-falsche-Rolle-mit-Deutschland/dp/B00289FT7A), Eigenverlag Kofler, Stadtbergen, 1973, 1. Januar 2000, S. 67, 2008

5 Abschlussbericht der Historikerkommission zu den Luftangriffen auf Dresden zwischen dem 13. und 15. Februar 1945, PDF, Historikerkommission im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden, 2010
Artikel Bombardierung Dresdens vor 75 Jahren: "Gedenken ist zum Ritual geworden", RND,  Jan Sternberg, 13. Februar 2020

6 Hinweis zu den Tücken und Lücken der Abendveranstaltung in Münster: Die Münsteraner Abendveranstaltung wurde durch den Wirt vereitelt, der die Toel-Leute beargwöhnte und gleich zu Beginn wegschickte. Zwei Drittel der Teilnehmer entschlossen sich spontan, mit Autokonvois umzuziehen in einen privaten Wiesengarten, der den Durchhaltern Stehplätze bei Nieselregen bot. Anders als bei den Terminen im Trockenen auf der Novembertour 2023 war William Toel bereit, Fragen zu beantworten.

7 Die Rezensentin Joni Evans (*1942) ist eine US-amerikanische Verlegerin und Geschäftsführerin bei den Großverlagen Simon & Schuster und Random House, Herausgeberin, Literaturagentin und Schriftstellerin. Ihre persönliche Erfahrung mit dem Buch »Constanzes Kind« ist auf der Rückseite des Bucheinbandes nachzulesen: "Eine bemerkenswerte Leistung. Diese Geschichte hielt mich an meinen Stuhl gefesselt und beschäftigte mich noch Monate, nachdem ich sie gelesen hatte."

8 Der weltbekannte irische Professor für Geschichte an der Cambridge University Brendan Simms schrieb eine monumentale Hitler-Biografie Hitler. Eine globale Biografie, die 2020 in der Deutsche Verlags-Anstalt München erschien.

9 Elspeth bedeutet lt. Wikipdia.en "von Gott auserwählt" bzw. "von Gott geweiht" / gottgeweiht.

10 Gedenktag der Heiligen Elisabeth am 19. November; siehe: Elisabeth von Thüringen (1207-1231)

11 Susanne Schießl

12 Susanne Pasnocht

13 Literatur: Dr. Stefan Dietrich, Constanze Manziarly – Hitlers letzte Diätköchin, Berlin Story Verlag, 7. Dezember 2020

14 Catherine Toel

15 "Es ist unser keiner, der nicht offt und dick mit falschen Gedancken und Wahnen von ihm [dem Teufel] bezaubert wird." Martin Luther (1483-1546) deutscher Professor der Theologie, protestantischer Reformator, Tischreden und andere Christliche sehr erbauliche Gespräche, Erstausgabe 1566, S. 147, Andreas Zeidlern, 1700, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 12. September 2016
"Diesen Tag hatte ich eine teuflische Gesandtschaft bei mir. Der Satan hat soweit den Sieg davon getragen, dass er mich aus der Kammer jagte und nötigte, unter Leute zu gehen." Martin Luther, Brief an Justus Jonas, Veste Coburg, 12. Mai 1530; zitiert in: Martin Luther bekämpfte den Teufel mit Tinte, Publikation Luther2017

16 Referenzartikel: Japan veröffentlicht unwiderlegbare Beweise dafür, dass ALLE COVID-Varianten menschengemacht sind, Antiilluminaten TV, 19. Dezember 2023

17 Referenzartikel (engl.): Struggling Germany headed for deeper recession, says IMF, The Economic Times, 10. October 2023

18 "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."  Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) französischer Pilot, Schriftsteller, Der kleine Prinz'' [1943] Karl Rauch Verlag, Düsseldorf, 1950, 59. Auflage 1998

19 Eckart Tolle (*1948) brachte 1997 das Buch Jetzt! Die Kraft der Gegenwart heraus, das maßgeblich von der Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey empfohlen wurde. Ab 2009 wurde es schätzungsweise drei Millionen Mal allein in Nordamerika verkauft.

20 "Denn wie ein Mensch in seiner Seele berechnend denkt, so ist er. Sprüche 23, 7 (AT)

21 "Dein Glaube hat dich geheilt." Lukas 17, 19 (NT)

22 Siehe dazu: AUF1-Interview mit dem Publizisten Kayvan Soufi-Siavash, 24. Januar 2024: "Propaganda ist das mächtigste Werkzeug innerhalb moderner Gesellschaften."

23 Der Prophetenauftrag von Gott an William Toel im Jahr 1984 ist in der Bibelstelle Jeremia 15, 19 (AT) zusammengefasst:
"Darum spricht der HERR also:
1- Wo du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten, und sollst mein Prediger bleiben;
2- und wo du die Frommen lehrest, sich zu sondern von den bösen Leuten, so sollst du mein Lehrer sein;
3- und ehe du solltest zu ihnen fallen, so müssen sie eher zu dir fallen."
Der Prophet/Seher/Diener Gottes William Toel muss sich an Gottes Vorgaben halten, nicht den Wünschen der Menschen nachgeben.

24 Ausplünderung der Europäer durch die 1%-Superelite.
"Die EU und der Euro waren Täuschung und Gaunerei. Länder verloren ihre Souveränität. So viel zu westlicher "Selbstbestimmung", "Freiheit", "Demokratie", allesamt Schlagworte ohne Inhalt. Im gesamten Westen gibt es nichts außer der Ausplünderung der Menschen durch das eine Prozent [die Superelite], das die Regierungen kontrolliert." Blogartikel von Dr. Paul Craig Roberts paulcraigroberts.org (*1939) US-amerikanischer Ökonom, stellvertretender Finanzminister und Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms ("Reaganomics") der Regierung Reagans, Whistleblower, Blogger, Publizist, Freiheit, wo bist du? Nicht in Amerika oder Europa, 25. Januar 2015

25 Ab 2025 wird die EU zerfallen.
"Gegen Ende des Jahres 2024 beginnt Deutschland seinen Austritt aus der EU. Polen spaltet sich und macht in
etwa das Gleiche. Es entfernt sich allmählich von der EU. Dänemark organisiert sich im Stillen neu. Dann beginnt Österreich, sich aus der EU herauszulösen. All dies scheint von wütenden, randalierenden Volksgruppen erzwungen zu werden, welche die Zustände satt haben und aktiv geworden sind." Videopräsentation (engl.) von Penny Kelly, US-amerikanische Ingenieurin, Naturheilärztin, kundalini-erweckte Hellsichtige, Dozentin, spirituelle Beraterin, wissenschaftliche Übersetzerin, Autorin, LOOK-SEE | January 2024, YouTube Film, Minute 7:42, 44:27 Minuten Dauer, eingestellt 13. Januar 2024

26 Britischer Auslandsgeheimdienst (SIS), "Geheimer Nachrichtendienst", Vorläufer des nachfolgenden MI6 – 1945 war Lieutenant Colonel Stewart Menzies der Leiter des britischen Secret Intelligence Service.

27 Bekannt ist der Spruch von Voltaire so: »Das Bessere ist des Guten Feind.«
William Toels Fassung »Das Gute (weithin Verbreitete) ist der Feind des Besten.« hat die Gewichtung von Voltaire umgestellt.
Siehe dazu: Blogartikel Das Bessere ist der Feind des Guten, Aurélie Faesch-Despont, 20. Januar 2022

28 Flüchtlingskrise in Europa 2015/2016, Migrationskrise, Asylkrise

29 Wikipedia-Eintrag: Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche, 19. Dezember 2016

30 Referenzartikel Wer die Ampel kritisiert, wird zum Dummen degradiert. Kanzler Scholz wehrt sich gegen Proteste, tut Kritik als Gefahr für die Demokratie ab., präsentiert von der Bild-Zeitung, 15. Januar 2024
Hinweis: Der neuesten PrognosUmfrage zufolge haben alle drei Ampelparteien  insgesamt ~25 Prozent Zustimmung aus dem Volk.

31 Holger Stahlknecht (*1964) Innenminister von Sachsen-Anhalt, CDU-Politiker, Staatsanwalt a.D., sagte: "Wir brauchen den Rechtsstaat, aber keinen Rechtsruck." Bei seiner Regierungserklärung Ende August 2018 löste er eine »Heimat«-Debatte im Landtag aus.

32 Boa Constrictor, südamerikanische Abgottschlange

33 "Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden." Videointerview mit Horst Seehofer (*1949) deutscher CSU-Politiker, Bundesgesundheitsminister (2005-2008), Ministerpräsident des Freistaates Bayern und Vorsitzender der CSU (2008-2019), Horst Seehofer erklärt, warum Wählen sinnlos ist, präsentiert von dem deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD, Talkshow "Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich", Gastgeber Erwin Pelzig [Frank-Markus Barwasser] (*1960) deutscher Journalist, Kabarettist, Schöpfer und Darsteller der Figur Erwin Pelzig, Sendetermin 20. Mai 2010, YouTube Film, 31 Sekunden, eingestellt 10. Februar 2011

34 "Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen." Rede über Gewaltenteilung und Völkerrecht von Dr. Wolfgang Schäuble (1942-2023) deutscher CDU-Politiker, Finanzminister der BRD, Bundestagspräsident (2017-2021), Deutschland ist zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän seit dem 8. Mai 1945 gewesen – W. Schäuble, European Banking Congress, Alte Oper, Frankfurt am Main, 18. November 2011, YouTube Film, 1:55 Minuten Dauer, eingestellt 4. Juni 2015

35 Dokumentation Das Kennedy-Attentat: Staatsstreich aus dem Inneren?, AUF1, 20. November 2023, 23. November 2023

36 William Maxwell ("Max") Aitken, 1. Baron Beaverbrook (1879-1964) war ein kanadisch-britischer Verleger und konservativer Politiker.

37 "Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden." Horst Seehofer, 20. Mai 2010

38 Siehe auch: Neues Flipbuch von William und Lisa Toel, Erika, 6. Februar 2024

39 Videobotschaft von WilliamToel Ein Requiem für die Unschuldigen, YouTube Film, 4:59 Minuten Dauer, eingestellt 9. Februar 2024

40 Wilhelm Röpke (1899-1966) deutscher Ökonom, Sozialphilosoph, Entwickler des "ökonomischen Humanismus" [Dritter Weg] und der Sozialen Marktwirtschaft, Autor, Civitas Humana. Grundfragen der Gesellschafts- und Wirtschaftsreform [ A Humane Economy ], Eugen Rentsch Verlag, Zürich, 1944, 1946, Haupt, Bern, 4. Auflage 1979

41 Eventualverbindlichkeiten, BWL-Lexikon

Letzte Bearbeitung:
02.03.2024 um 18:07 Uhr

Page generated in 1.389 seconds.