SpiritualWiki

Wiki / Geduld

Wiki-Menu:  

2·2012


Hawkins-Menu:


 

Geduld

 

 

 

Herbstliches Arrangement

 


  

 

Geduld ist eine Tugend

Geduld bringt Rosen, weiß die Volksweisheit – und tatsächlich ist Geduld ein wichtiges Element bei all jenen Arbeiten, bei denen es darum geht, etwas wachsen zu lassen, seien das Pflanzen, künstlerische Projekte oder Kinder, die ihren Betreuern zur Bildung anvertraut wurden.

 


Seifenblasen

Geduld heißt, den entscheidenden Zeitpunkt abzuwarten und zu erkennen, wann er gekommen ist. Geduld ist eine höchst aktive Form der Passivität, ein passiver Willensakt, Wu wei, Handeln durch Nichthandeln. Auch wenn ein geduldig abwartendes Wesen äußerlich sehr ruhig erscheinen mag, manchmal sogar wie schlafend oder wie tot, so ist doch die Achtsamkeit beständig wach.

 

Tiere, wie Katzen oder Eisbären, können stundenlang bewegungslos und dennoch stets entspannt und aufmerksam, vor einem Mause- oder Robbenloch warten – und sind bereit, in jener Sekunde zuzuschlagen, wenn sich ein Beutetier zeigt.

 

Geduld ist weder Trägheit noch Faulheit. Sie ist die Fähigkeit, sich an jenen Orten bewusst auf das Nicht-Handeln zu beschränken, an denen jedes Handeln unangemessen und für die Fortsetzung des Projektes (zer)störend wirkten.
Es ist nicht möglich, Rosen schneller wachsen zu lassen, indem man versucht, sie in die Länge zu ziehen; die Gärtnerin kann sie düngen, welke Blätter entfernen, sie beschneiden, gießen und freundlich mit ihnen sprechen, doch das Wachsen und Wachsen-Lassen liegt in der Zuständigkeit der Lebenskraft in der Natur.

Biofeedback

Um förderliche Ergebnisse im Umgang mit verhaltenstherepeutisch eingesetzten Biofeedback-Geräten zu erzielen, ist die so genannte passive Involviertheit aktiven Willensakten überlegen. Entscheidend ist die Ausprägung der jeweiligen Ambiguitätstoleranz, die Fähigkeit, mit Mehrdeutigkeiten gelassen umzugehen.

Über die Geduld

Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen,
die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann,
alles ist Austragen – und dann Gebären...

 

Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt
und getrost in den Stürmen des Frühlings steht,
ohne Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte.

 

Er kommt doch!

 

Aber er kommt nur zu den Geduldigen,
die da sind, als ob die Ewigkeit vor ihnen läge,
so sorglos, still und weit...

 

Man muss Geduld haben.

 

Mit dem Ungelösten im Herzen,
und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben, wie verschlossene Stuben,
und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

 

Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.

Quelle: ► Rainer Maria Rilke (1875-1926) böhmisch-österreichischer Lyriker, Dichter,
Briefe an einen jungen Dichter, Kapitel 4, (1903-1908), veröffentlicht 1929
Siehe auch: ► Fragen

Zitate zum Thema Geduld / Patience

Zitate allgemein

(↓)

Neun Tugenden des Geistes im 9. Buch des Neuen Testaments

Der Geist Gottes dagegen lässt als Frucht eine Fülle von Gutem wachsen, nämlich: Liebe, Freude und Frieden, Geduld, Freundlichkeit und Güte, Treue, Bescheidenheit und Selbstbeherrschung. Gegen all dies hat das Gesetz nichts einzuwenden. Galater 5, 22-23 (NT)

 

Persönliche Bekenntnisse

  • Ich pflanzte meinen Schmerz auf den Acker der Geduld
    und siehe da, er trug Früchte höchsten Glücks.
    Kabir (1440-1518) indischer Heiliger, Beeinflusser der Bhakti-Bewegung, mystischer Dichter, Schriftsteller

 

Empfehlungen

(↓)

Rat des Vaters in einem Brief an seinen Sohn Johannes Claudius im Jahr 1799

  • Wenn es Dir um Weisheit zu tun ist, so suche sie und nicht das Deine und brich Deinen Willen und erwarte geduldig die Folgen. Matthias Claudius (1740-1815) deutscher Journalist, Dichter, volksliedhafter Lyriker

 

Einsichten

  • Ich muss Geduld haben, nicht Vernunft,
    ich muss die Wurzeln tiefer treiben, nicht an den Ästen rütteln.
    Hermann Hesse (1877-1962) deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller, Nobelpreisträger für Literatur, 1946, Quelle unbekannt
  • Und im Wissen, dass die Seele den Körper überlebt, brennt er nicht ungeduldig darauf, den Sieg der Wahrheit im gegenwärtigen Körper zu erleben. Mohandas Karamchand Mahatma Gandhi (1869-1948) indischer hinduistischer Weiser, spiritueller Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, Menschenrechtsanwalt, gewaltloser Widerstandskämpfer zur Durchsetzung politischer Ziele, humanistischer Weiser, asketischer Morallehrer, Pazifist, Publizist, The Collected Works of Mahatma Gandhi, Satyagraha. Aus dem Bericht der Congress-Partei über die Unruhen im Punjab, Vol. XVII, S. 5, 26. April 1918-April 1919

 

  • Genius ist ewige Geduld. Michelangelo Buonarroti (1475-1564) italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Dichter, Quelle unbekannt

 

  • Sofortiger Wandel erfordert unendliche Geduld. Ein Kurs in Wundern [EKiW], Greuthof Verlag, 1975, 8. überarbeitete Auflage 2008

 

  • Geduld bedeutet, dass man immer weit blickend das Ziel im Auge behält,
    Ungeduld bedeutet, dass man kurzfristig nicht die Bestimmung begreift.
    Dschalal ad-Din Rumi (1207-1273) persischer islamischer Mystiker, Jurist, Theologe, Dichter des Sufismus, Quelle unbekannt

 

 


Der Elfenring – der bezauberte Flötenspieler
William Holmes Sullivan, britischer Maler, 1880

 

  • Siehe eine Sanduhr:
    Da lässt sich nichts durch Rütteln und Schütteln erreichen.
    Du musst geduldig warten, Körnlein um Körnlein.
    Christian Morgenstern (1871-1914) deutscher Übersetzer, Dichter, Schriftsteller, Erziehung – Selbsterziehung, 1909, Stufen, Kapitel 13, 1922

 

  • Es sind die Hormone, die die Strukturen unseres Gehirns bereits im Mutterleib verändern. Acht Wochen lang haben alle Föten dasselbe weibliche Gehirn, dann setzt bei männlichen Embryos die Testosteronversorgung ein. Sie zerstört Zellen im Kommunikationszentrum des Gehirns und baut diejenigen des Aggressions- und Sexualitätszentrums aus, während der für Kommunikation und Verarbeitung zuständige Bereich bei weiblichen Embryos ungestört weiterwächst. Bei der Geburt besitzt das weibliche Gehirn durchschnittlich elf Prozent mehr von jener Gehirnmasse, die der Kommunikation und der Verarbeitung von Emotionen und Erinnerungen dient, als das männliche. Kurz gesagt:
    ➢ Frauen haben einen achtspurigen Highway, um ihre Gefühle auszudrücken,
    ➢ Männer nur eine Landstraße. Dr. Louann Brizendine louannbrizendine.com (*1952) US-amerikanische Neuropsychiaterin, Professorin für Neurobiologie, UCB, populärwissenschaftliche Referentin, Erfolgsautorin von The Female Brain (2006) zitiert in: Artikel Wir müssen Geduld mit den Männern haben, präsentiert von der überregionalen deutschen Tageszeitung Die Welt, 21. Februar 2007

 

  • Wir hassen in anderen, seien es Einzelpersonen oder Völker, nur das, was wir in uns selbst nicht annehmen können. […] Wir benötigen unsere Feinde zur eigenen Vervollständigung. […]
    Je weniger wir uns bedroht fühlen, um so eher betrachten wir unsere ehemaligen "Feinde" als "Gegner." Mit den ersten Anzeichen positiver gegenseitiger Wertschätzung werden "Gegner" zu "Rivalen", indem jeder den anderen als heimlichen Lehrer anerkennt. Wenn "Rivalen" schließlich ihre wechselseitige Abhängigkeit bestätigen, würdigen sie sich als "Partner." […]
    Wir werden über den weltweiten Bürgerkrieg hinauswachsen müssen, nicht indem wir uns angesichts eines neuen Feindes mit unseren ehemaligen Feinden verbünden, sondern indem wir uns ausgiebig über unsere Gegner erkundigen, um deren Verschiedenheit, die uns bei unseren ersten hautnahen Begegnungen so verängstigt und verärgert hat, mit Nachsicht zu begegnen. Robert W. Fuller, Ph.D. dignityforall.org (*1936) US-amerikanischer Professor für Physik, College-Dekan, Würde- und Rankismusforscher, Referent, Autor, A Better Game Than War. Understanding the origin of our "fear of the other" may lead us to the elimination of war, präsentiert von dem Magazin In Context, The Foundations Of Peace (IC#4), David Hoffman, S. 18, Herbst 1983

 

  • Ungeduld ist die Hauptsünde. Franz Kafka (1883-1924) Prag-gebürtiger kulturell einflussreicher deutschsprachiger Romanschriftsteller, Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg, Kapitel Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande, S. 30, 1983

 

  • Geduld ist gezähmte Leidenschaft. Lyman Abbott (1835-1922) US-amerikanischer Religionsphilosoph, Theologe, Herausgeber, Schriftsteller, Quelle unbekannt

 

  • Geduld ist Kraft in der höchsten Potenz. Gertrud von Le Fort (1876-1971) deutsche Dichterin, zum Katholizismus konvertierte Romanschriftstellerin, Quelle unbekannt

 

  • Geduld ist die Stütze der Schwäche, Ungeduld der Ruin der Stärke. Charles Caleb Colton (1780-1832) englischer Geistlicher, Weinhändler, Exzentriker, Schriftsteller, Quelle unbekannt

 

  • Es sind die Geduldigen, die zum Ziel gelangen. Peter Tremayne [Peter Berresford Ellis] (*1943) englischen Historiker, Autor von Kriminalromanen

 

  • Der Jammer mit der Menschheit ist, dass
    ➢ die Klugen feig,
    ➢ die Tapferen dumm und
    ➢ die Fähigen ungeduldig sind.
    Das Ideal wäre der tapfere Kluge mit der nötigen Geduld. Truman Capote (1924-1984) US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Schriftsteller

 

  • Die Geduld ist der Schlüssel zur Freude. Arabisches Sprichwort

 

  • Die Geduld nicht verlieren, auch wenn es unmöglich erscheint, das ist Geduld. Japanisches Sprichwort

General quotes

Personal avowals

  • I planted my sorrows in the field of patience.
    And lo and behold it yielded crops of the highest fortune.
    Kabir (1440-1518) Indian saint, mystic poet, writer of the Bhakti movement

 

(↓)

Obama, a peace prize adorned president who indeed added to the war machine

  • So today, I state clearly and with conviction America's commitment to seek the peace and security of a world without nuclear weapons. (Applause.) I'm not naive. This goal will not be reached quickly – perhaps not in my lifetime. It will take patience and persistence. But now we, too, must ignore the voices who tell us that the world cannot change. We have to insist, "Yes, we can." (Applause.) Barack Obama, 44th US president, historic speech on launching Worldwide Nuclear Disarmament, Prague, 5. April 2009
    • In 2009, President Obama stood before an adoring crowd in the centre of Prague, in the heart of Europe. He pledged himself to make "the world free from nuclear weapons". People cheered and some cried. A torrent of platitudes flowed from the media. Obama was subsequently awarded the Nobel Peace Prize. It was all fake. He was lying. The Obama administration has built more nuclear weapons, more nuclear warheads, more nuclear delivery systems, more nuclear factories. Nuclear warhead spending alone rose higher under Obama than under any American president. The cost over thirty years is more than $1 trillion. Blog article by John Pilger (*1939) Australian documentary film producer, journalist, writer, A world war has begun. Break the silence., 20. March 2016

 


Gossamer, Sauerland, Germany

Recommendations

  • Let nothing disturb thee. Let nothing dismay thee:
    All things pass; God never changes.
    Patience attains all that it strives for.
    He who has God finds he lacks nothing:
    God alone suffices.
    Teresa of Ávila (1515-1582) Spanish Carmelite nun, Roman Catholic saint, mystic, theologian, E. Allison Peers, editor, Complete Works St. Teresa of Avila, volume 3, "Poem IX", S. 288, 1963

 

  • As an adult, you can not expect to meet God as a child. You must meet Him in the maturity of your personhood. You speak "Thou" on your lips. You wait patiently. In silence, you listen for the God who is. Out of the silence you hear a whisper, ever so softly: "I am who am." And you respond with the totality of your life. Person to person. God to man and man to God. John Barich, A Few Thoughts on Martin Buber's I and Thou

 

  • [H]ave patience with everything unresolved in your heart and to try to love the questions themselves as if they were locked rooms or books written in a very foreign language. Don't search for the answers, which could not be given to you now, because you would not be able to live them. And the point is to live everything. Live the questions now. Perhaps then, someday far in the future, you will gradually, without even noticing it, live your way into the answer. Rainer Maria Rilke (1875-1926) Bohemian-Austrian poet, novelist, Letters to a Young Poet, chapter 4, Worpswede, near Bremen, 16. July 1903, (1903-1908), published in 1929

 

Insights

  • We shall sooner have the fowl by hatching the egg than by smashing it. Abraham Lincoln (1809-1865) assassinated 16th US President (1861-1865), abolisher of slavery
  • Endurance is one of the most difficult disciplines, but it is to the one who endures that the final victory comes. Buddha (563-483 BC) Indian Avatar, teacher of enlightenment, central figure of Buddhism

 

(↓)

Self-suffering

  • Patience means self-suffering. Mohandas Karamchand Mahatma Gandhi (1869-1948) Indian Hindu sage, spiritual activist leader, humanitarian, lawyer, nonviolent freedom fighter, source unknown

 

(↓)

Spiritual work

Energized by a push from within and pull from without

  • The very facts of repetition, of struggling on and on and on and of endurance and perseverance, in spite of boredom and despair and complete lack of conviction are really crucial. They are not important in themselves, but the sincerity behind them is all-important. There must be a push from within and pull from without. Sri Nisargadatta Maharaj (1897-1981) Indian Hindu sage of the advaita vedānta tradition, I Am That. Talks with Sri Nisargadatta, S. ?, Acorn Press, 1973, June 1990

 

  • Now you must learn that only infinite patience produces immediate effects. This is the way in which time is exchanged for eternity. Infinite patience calls upon infinite love, and by producing results now it renders time unnecessary.   A Course in Miracles [ACIM], textbook, chapter 5 Healing and Wholeness, section VI Time and Eternity, 1976, revised 1996

 

  • A man watches his pear-tree day after day, impatient for the ripening of the fruit. Let him attempt to force the process, and he may spoil both fruit and tree. But let him patiently wait, and the ripe pear at length falls into his lap! Abraham Lincoln (1809-1865) assassinated 16th US President (1861-1865), abolisher of slavery

 

 

(↓)

Critical mass exemplified on growth stages of a Chinese bamboo

Reference made to: Olivier Clerc, Dr. Lewis Mehl-Madrona, Invaluable Lessons from a Frog. Seven Life-Enhancing Metaphors, Dreamriver Press, 25. September 2009

  • If you sow seeds [of a special variety of Chinese bamboo] on fertile ground, you have to be very patient. Nothing happens for years; there are no green shoots or any sign at all for the first, second, third, or fourth year. The fifth year, something green pushes through the soil, and then it grows 40 feet in one year! The reason is simple, for years nothing happens on the surface, but the bamboo is developing prodigious roots until it is ready to manifest in the world. This is what bottom-up grassroots change looks like when a critical mass is reached. Suddenly, there is support, a new attitude, a confluence of effort and energy, and if enlightened leadership also manifests, a major cultural shift can happen. Jean Shinoda Bolen, M.D. jeanbolen.com US American psychiatrist, Jungian analyst, proactive women researcher and supporter, crone, spiritual teacher, author, Like a Tree. How Trees, Women, and Tree People Can Save the Planet, Conary Press, (Earth Day) 1. April 2011

 

  • Patience has nothing to do with waiting. Patience is about understanding the right moment for action and the right moment for stillness. Alberto Villoldo, Ph.D., Cuban-born psychologist, medical anthropologist, author on neo-shamanism, Facebook comment, 8. December 2014

 

(↓)

Selfcontrol and patience:

The future self is regarded as a different person.

  • From a neural perspective, the temporo-parietal junction may represent the own future self like another person. This means that the same brain mechanisms may be necessary to be patient for a future gain and for being able to share with another person. Dr. Alexander Soutschek, German psychologist, department of economics, University of Zurich, cited in: Article Overcoming egocentricity increases self-control, presented by US American news website for topical science articles Science Daily, 19. October 2016

Overcoming self-centeredness plays a crucial role in self-control. The association between the brain basis (temporo-parietal junction) of perspective-taking and patience is an essential part of self-control.

 

  • Patience is a poultice for all wounds. Irish Proverb

Quotes by David R. Hawkins

⚠ Caveat See Power vs. Truth, January 2013

(↓)

The spiritual ego is seeking gain in pushed progress.

  • It is of little benefit to be personally self-critical or think that one 'should' be farther along the road than they are. Spiritual evolution is irregular and at times often seems sporadic and at other times stationary. Realize that guilt is a narcissistic indulgence. There may be long, dry periods where seemingly nothing is progressing. This is a deception; a 'long, dry period' is what is happening as though it were a test of resolve. These periods can be traversed by transcending the spiritual ego's wish to seek gain via 'progress.' Frustration itself is therefore a sign of trying to control that which is not really controllable. Dr. David R. Hawkins, Reality, Spirituality and Modern Man, chapter 19 "Practicum", S. 351-352, 2008

Englische Texte – English section on Patience

Ambition

A zealous disciple expressed a desire to teach others the Truth and
asked the Master what he thought about this.
The Master said, "Wait."
Each year the disciple would return with the same request and
each time the Master would give him the same reply: "Wait."
One day he said to the Master, "When will I be ready to teach?"
Said the Master, "When your excessive eagerness to teach has left you."

 

><<(°> * <°)>><

 

A martial arts student went to his teacher and said earnestly,
"I am devoted to studying your martial system. How long will it take me to master it?"
The teacher's reply was casual:
"Ten years."
Impatiently, the student answered,
"But I want to master it faster than that. I will work very hard.
I will practice everyday, ten or more hours a day if I have to. How long will it take then?"

The teacher thought for a moment:
"Twenty years."

Source: ► Anthony de Mello SJ (1931-1987) Indian Catholic Jesuit priest, psychotherapist, spiritual leader

Prayer for patience / Gebet für Geduld

A Prayer For Patience
God, teach me to be patient, teach me to go slow,
Teach me how to wait on You when my way I do not know.
Teach me sweet forbearance when things do not go right
So I remain unruffled when others grow uptight.
Teach me how to quiet my racing, rising heart
So I might hear the answer You are trying to impart.
Teach me to let go, dear God, and pray undisturbed until
My heart is filled with inner peace and I learn to know your will.

 

Source: ► Helen Steiner Rice (1900-1981) US American writer of religious and inspirational poetry

 

Links zum Thema Geduld / Patience

Externe Weblinks


Neurobiologische Modelle von Selbstkontrolle betonen die Mechanismen der Impulskontrolle und Gefühlsregulation. Die 2016 Forschung (in Zürich und Düsseldorf) zeigen, dass Selbstkontrolle auch durch Mechanismen zur Überwindung von Selbstzentriertheit verstärkt werden kann.

External web links (engl.)


Overcoming self-centeredness plays a crucial role in self-control. The association between the brain basis (temporo-parietal junction) of perspective-taking and patience is an essential part of self-control.

The "Marshmallow Test", first conducted in the 1960s, illustrated the ongoing war between impulsivity (immediate reward) and self-control (long-term goals). The latter ability, supposedly controlled by the front part of the brain, correlates with one's later health, wealth, and academic success. 2016 research proved that the temporo-parietal junction of the brain also helps one to self-control allowing oneself to step both into the shoes of others and one's own future self.

Audio- und Videolinks

Audio and video links (engl.)

 

Interne Links

Hawkins

 

 
Letzte Bearbeitung:
11.10.2017 um 15:04 Uhr

Page generated in 1,014 seconds.